Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Frisch und holzig: Azzaro Chrome sprüht vor Dynamik und Männlichkeit

Azzaro Chrome ist der schnittigste Männerduft weltweit! Dabei nimmt der Klassiker unter den Herrenparfums nicht nur Dank seiner flotten Optik mächtig Fahrt auf. Auch mit seinem dynamischen Charakter kann Azzaro Chrome glänzen. Die holzig-frische Mischung ist der beste Begleiter für wertvolle Augenblicke. Außerdem strahlt Azzaro Chrome durch seinen holzigen Ausklang unwahrscheinlich viel Kraft aus, wirkt aber gleichzeitig auch sehr männlich.

In der Kopfnote begeistert der Duft mit den frischen Aromen der Bergamotte, die mit Akkorden aus Grapefruit, Ingwer, Moschus und der sanft-blumigen Hedione. In der Herznote bestimmt Anis den Duft und bekommt den warmen Moschus zur Seite gestellt. Mit Amber, edlen Hölzern, Mate und Flechte klingt Azzaro Chrome holzig aus.

Kopfnoten

:

Herznoten

:

Basisnoten

:

Die unterschiedlichen Ingredienzien, so harmonisch kombiniert, verleihen der Kreation eine unvergessliche Signatur. Ein unvergleichlich frischer Duft mit der Extra-Portion Männlichkeit, die Frauen verzaubert. Abseits des Mainstreams und trotzdem traditionell verleiht er jedem Mann das gewisse Etwas, ohne aufdringlich zu wirken.

aller Kunden bewerten
Azzaro Chrome positiv
4 oder 5 Sterne
4,78 von 5 Sternen — basierend auf 41 Kundenmeinungen
Kommentar von vom
Azzaro Chrome Aftershave (100 ml)
Ein Klassiker seit Jahrzehnten
Ich benutze diesen Duft schon seit Jahrzehnten. Bisher nichts Vergleichbares gefunden! Ich würde den Duft als dezent herb bezeichnen. Er ist keinesfalls blumig, pudrig oder Vanille-lastig, also Richtungen, die mir nicht liegen.
Kommentar von vom
Azzaro Chrome Deodorant Stick (75 ml)
Klassisch, frisch, unaufdringlich
Benutze Azzaro Chrome schon Jahre und mag den frischen, unaufdringlichen Duft noch immer. Außerdem schätze ich die Hautverträglichkeit dieses Sticks sehr. Habe für mich noch nichts Besseres gefunden.
Kommentar von vom
Azzaro Chrome Eau de Toilette Spray (100 ml)
sehr frischer dezenter Duft
Habe den Duft für den Beruf ausgesucht und dafür ist er meiner Meinung nach auch gut geeignet. Ich finde ihn überhaupt nicht aufdringlich und nach mehrwöchiger, täglicher Anwendung immer noch sehr angenehm. In etwa so, als ob einen die morgendliche Dusche den ganzen Arbeitstag begleitet.

Star-Parfumeur Michel Almairac hatte bei Azzaro Chrome wieder den richtigen Riecher

Michel Almairac ist die feine Nase hinter Azzaro Chrome. Der Star-Parfumeur gehört in seiner Branche seit Jahren zu den Besten. Kein Wunder, schließlich ist der Franzose im Mekka der Duftstoffe groß geworden. In für seine Parfum-Manufakturen bekannten Grasse kam Almairac an Düften quasi gar nicht vorbei.

Als er im zarten Alter von 15 Jahren eine Produktionsstätte des Duftstoffe-Herstellers Roure besuchte, stand für ihn fest, Parfumeur zu werden. Deshalb besuchte er nach dem Abschluss seiner Schulausbildung auch die Roure-Parfumeurschule und trat anschließend innerhalb des Konzerns eine Praktikantenstelle an. Doch die Insidertricks habe er erst von berühmten Kollegen gelernt, erzählte Michel Almairac vor einiger Zeit in einem Interview.

Über sein Erfolgsrezept sagt der Meister, der in seiner Karriere schon viele bekannte Düfte entwickelte: "Ich habe nie aufgehört, zu lernen und mich zu hinterfragen. Immer aufgeschlossen zu sein für Neues - das ist wohl das Wichtigste." Auch auf die Frage, ob er lieber Frauen- oder Männerparfums entwickle, hat die feinste Nase von Frankreich eine Antwort.

Almairac dazu: "Ich liebe es, Parfums zu kreieren - dabei habe ich keine Vorliebe für Männer- oder Frauenparfums. Jeder Kunde ist anders, jedes Konzept. Da gibt es zwar fachliche Regeln. Das finde ich spannend und ist immer wieder eine Herausforderung. Schließlich gibt es jeden Duft nur ein einziges Mal - es ist immer wieder ein Unikat." Und welcher ist der Lieblingsduft des Experten. "Der von normaler Sonnencreme am Meer", antwortete Michel Almairac ungewöhnlicher Weise darauf.

Und wonach sollte eine Frau beim ersten Date duften? "Nach purem Glück. ... Der perfekte Duft sollte eine einzigartige Note besitzen, der die Persönlichkeit der Frau widerspiegelt."

So dynamisch der Duft, so schnittig sein Flakon

Azzaro Chrome fällt optisch vor allem mit einem sehr schnittigen Design auf. Bei der Gestaltung des Flakons wurde auf überflüssige Details verzichtet, denn der Duft soll für sich selbst sprechen.

Azzaro Chrome kommt unglaublich frisch daher und fällt aufgrund seiner aquatischen und holzigen Noten sehr facettenreich auf. Trotz seiner Bandbreite ist die Kreation alles andere als ein beliebiges Parfum geworden, dass sich allem ohne eigene Charakterzüge anpasst. Im Gegenteil: Azzaro Chrome begeistert mit sehr viel Eigenständigkeit.

Auch sein schnittiger Flakon sorgt dafür, dass einem der Duft im Gedächtnis bleibt. Mit seinem sportlichen und modernen Style genügt der dynamische Klassiker selbst höchsten Ansprüchen. Aus transparentem Glas gefertigt, lässt das Behältnis die himmelblaue Essenz sanft durchschimmern.

Auf dem oberen Teil der Flasche, ins Glas eingearbeitet, prangt der Name des Duftes. Nicht das einzige Detail, das sofort ins Auge sticht. Auch die weiße Verschlusskappe ist ein Eyecatcher.

Azzaro Chrome: Das himmelblaue Meer spielt im Werbespot die Hauptrolle

Wer den Flakon von Azzaro Chrome in der Hand hält, denkt automatisch an weißen Sandstrand und himmelblaues Meer. Das in genau diesen Farben designte Glasfläschchen vermittelt diese Assoziation nicht ohne Grund: Azzaro Chrome ist einer der frischesten Herrendüfte überhaupt, der mit aquatischen Noten und holzigen Akkorden so unglaublich männlich daher kommt, dass er sich längst zum Klassiker entwickelt hat.

Die Werbekampagne für den Duft nimmt seine Frische samt Design in wunderschönen Bildern auf. Man sieht kantige Felsen, dahinter das blaue Meer. Ein kleiner Junge läuft zu seinen in der Mittagssonne schlummernden Eltern und lächelt seinen Vater an. Beide rennen anschließend um das Anwesen, stehen schließlich auf dessen Dach und springen Hand in Hand ins Meer.

Eine Szene, die schon beim Zuschauen erfrischt, doch der Duft kann am Ende natürlich noch viel mehr. Die Werbekampagne für Azzaro Chrome lässt uns von einem herrlichen Tag am Meer träumen. Wo leichte Wellen in heißer Sonne glänzen und der Alltag weit weg zu sein scheint. Wo nichts ablenkt, und der Tag auf das Wesentliche reduziert ist: Das gute Gefühl und die Freude am Leben.

Genau diese Message vermittelt auch der Duft von Azzaro Chrome mit seinem ganz besonders maskulinen Charakter.