Sie sind hier:
Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Der Duft

Dior Dune ist ein außergewöhnlich sinnlicher Damenduft, der Sie in eine andere Welt entführen wird. Der orientalisch blumige Duft des Eau de Toilette umschließt Sie wie eine zweite Haut und verleiht ihnen eine anziehende und verlockende Ausstrahlung. Dior Dune ist jedoch kein gewöhnlicher Duft, es ist ein Duft mit einer Geschichte. Hinter der gekonnten Kombination verschiedenster Aromen und Duftnoten steht die Idee, einen Duft zu kreieren, der die Vereinigung von Sonne, Himmel und Meer symbolisiert. In der Kopfnote findet sich die Sonne wieder, die von einem Bouquet aus erfrischenden Aldehyden, spritziger Bergamotte, Mandarine, zarten Pfingstrosen und brasilianischem Rosenholz verkörpert wird. Die Herznote von Dior Dune, symbolisiert den weiten Himmel, der durch die weichen und leichten Aromen verschiedener Blüten wie Lilien, Jasmin, Rosen und Mauerblümchen gekennzeichnet ist. Abgerundet wird das Dior Eau de Toilette von einem bodenständigen und orientalisch anmutenden Fond aus holzigen Noten der Zeder, Eichenmoos, Ambra, Vanille, Patchouli und herbem Benzoin Harz.

Kopfnoten

:

Herznoten

:

Basisnoten

:

aller Kunden bewerten
Dior Dune positiv
4 oder 5 Sterne
5 von 5 Sternen — basierend auf 13 Kundenmeinungen
Kommentar von vom
Dior Dune Eau de Toilette Spray (100 ml)
Top, wie erwartet!
Dune riecht teilweise extrem 90er, ist dann aber auch wieder zeitlos schön. Ein absolut fantastischer Duft. Es riecht wirklich gut. Meiner Meinung nach ist das Parfum für abends und für den Tag geeignet. Ich kann dieses Parfum nur weiterempfehlen, da es für alle Lebenslagen geeignet und somit echt spitze ist.
Kommentar von vom
Dior Dune Eau de Toilette Spray (100 ml)
Mein Favorit
Benutze Dune schon mindestens 20 Jahre und komme immer wieder auf den Duft zurück! Habe inzwischen auch meine Tochter angesteckt und meine Enkelin (14) ist auch begeistert.
Kommentar von vom
Dior Dune Eau de Toilette Spray (100 ml)
Christian Dior Dune
Ich bin wie immer sehr zufrieden mit meinem Kauf. Der Duft ist angenehm, u. lang anhaltend. Aber doch dezent. Kann das Produkt nur weiter empfehlen.

Der Parfumeur

Der französische Parfumeuer Jean-Louis Sieuzac kreierte Dior Dune im Jahr 1991 und kehrte damit, nach jahrelanger Abwesenheit, in die Welt der Düfte zurück. Sein Debüt als Parfumeuer gab Jean-Louis Sieuzac bereits im Jahr 1977, in dem er gleich zwei ganz besondere Düfte kreierte. Zum einen kreierte er in diesem Jahr den Oscar de la Renta Duft Oscar, zum anderen kreierte er den Duft, der neben Chanel No. 5 wohl zu den bekanntesten Düften der Welt gehört, nämlich Opium von Yves Saint Laurent, der in Zusammenarbeit mit Raymond Chaillan entstand. Was seine weiteren Duftkreationen angeht, so ist zwischen 1977 und 1991, dem Erscheinungsjahr von Dior Dune, nur ein weiterer Duft von Sieuzac verzeichnet, mit dem er wiederum für Aufsehen sorgte. Bei dem besagten Duft handelt es sich um den Herrenduftklassiker Dior Fahrenheit, der sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreut.

Der Flakon

Ebenso sinnlich wie der Duft, präsentiert sich auch der Flakon von Dior Dune. Der außergewöhnlich geformte Flakon ist rund und besteht aus durchsichtigem Glas. Jedoch ist der Flakon dreigeteilt und nur das mittlere und bauchige Stück ist mit dem sandfarbenen Duft gefüllt. Die beiden Seitenränder, die sich links und rechts der Duftkammer befinden, erinnern an Flügel. Auch die Beschriftung "Dior Dune" befindet sich ausschließlich auf dem mit Parfum gefüllten Teil des Flakons. Geziert wird der Dior Dune Flakon durch eine zweigeteilte runde Verschlusskappe, die ebenfalls durchsichtig ist. Der goldene Sprühkopf des Duftes, der von der Farbgebung perfekt auf die Farbe des Duftes abgestimmt wurde, schimmert durch die Verschlusskappe und rundet das sinnliche Bild ab.

Die Werbung

Auch der Werbespot zum Dior Damenduft Dune greift die Geschichte hinter dem sinnlichen Duft auf. Im Mittelpunkt steht wieder die Vereinigung von Land, Meer und Himmel, die in interessanten Bildern wiedergegeben wird. Das Bild einer Strandlandschaft wandelt sich so im Laufe des Spots in das Gesicht einer Frau um, die ihr Gesicht von zarten Sonnenstrahlen wärmen lässt. Der Werbespot spielt, passend zum Namen von Dior Dune, an einem Strand mit imposanten Dünen. Unterstrichen wird der Spot von zarten Klavierklängen, die erst zum Ende des Spots in eine zarte Melodie überfließen.