Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Guerlain Homme, der kompromisslose Herrenduft mit extra Frische

Der holzige Herrenduft Guerlain Homme, aus dem Jahr 2008, wurde von den Parfumeuren Thierry Wasser und Sylvania Delacourte kreiert und er besticht durch einen anziehend aromatischen Duftcharakter. Vor allem die erlesenen und maskulin herben Aromen sind maßgebend für das Eau de Toilette von Guerlain. Eröffnet wird Guerlain Homme von einer belebenden Kopfnote aus Bergamotte, Limette und einem Hauch sanfter Pelargonien, einer übergeordneten Art der Geranie.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Im Mittelpunkt des Eau de Toilette Guerlain Homme steht eine Herznote aus aromatischem grünen Tee, Geranien, Rhabarber und einem erfrischenden Hauch von Minze. Abgerundet wird Guerlain Homme von einer maskulin herben Basisnote aus Vetiver, Zedernholz, Zuckerrohr und einem feinen Rumaroma. Die Kombination der auf den ersetn Blick völlig unterschiedlichen Ingredienzien ist absolut geglückt. So schaffte es der Parfumeur, einen Duftmix zu kreieren, der als wegweisend für alle nach ihm kommenden gilt. Dank seiner außergewöhnlichen Aura besitzt die Kreation das gewisse Etwas und hat damit das Zeug zum Klassiker.

aller Kunden bewerten
Guerlain Homme positiv
4 oder 5 Sterne

4,66 von 5 Sternen — basierend auf 6 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Super Männerparfum
Ein super Männerparfum, für Männer, die Wert auf einen Duft legen, der lange hält und gut riecht und somit auch bei der Partnerin gut ankommt.
Kommentar von vom
Im Duft für mich zu schwach
das Produkt ist für mich persöhnlich im Duft zu schwach, der schwach blumige Duf stört aber nicht. Das Eau de Toilette ist eher für jemanden geeignet, der einen sehr dezenten Duft möchte.
Kommentar von vom
spitze
Die Frauen bemerken den Unterschied. "Mal 'was anderes als das ewige B++s" - das höre ich immer wieder. Ich dednke, dass ich künftig mir dieses After Shave immer wieder kaufen werde.

Thierry Wasser und Sylvaine Delacorte kreieten Guerlain Homme

Thierry Wasser, der vor allem für seine zahlreichen Aqaba-Kreationen bekannt ist, ist seit Jahren einer der Hausparfumeure der Edelmarke Guerlain. Für die französische Luxusmarke kreierte er nicht nur einige Damendüfte der Aqua Allegoria-Kollektion, sondern auch zahlreiche kommerzielle Damen- und Herrendüfte wie Guerlain Homme L'Eau, Guerlain Idylle, Guerlain Idylle Eau de Toilette, Guerlain Iris Gange, den Luxusduft Guerlain Shalimar Ode de la Vanille und Tonka Imperiale. Zu seinen Auftraggebern zählen neben Guerlain auch bekannte Marken wie Jil Sander, Calvin Klein, Dior, Chopard, Diesel, Lancome und Salvador Dali.

Kaum ein Parfumeur versteht es besser, Emotionen und Gedanken in Essenzen zu formen und jeden Duft mit seiner Persönlichkeit und Ausstrahlung zu füllen. Thierry Wasser scheint mit den Nuancen zu spielen, scheint ihre Inspiration in sich aufzunehmen und sie zu Bildern zu formen, ehe er sie in eine Komposition der Sinne umwandelt und so bei seinen Düften für Einzigartigkeit sorgt.

Die zweite Parfumeurin, die bei der Kreation von Guerlain Homme beteiligt war, ist die junge Französin Sylvaine Delacorte, die bisher exklusiv für Guerlain als Parfumeurin angestellt ist. Zu ihren Kreationen zählt die Damenduftserie Guerlain Insolence, mit den Düften My Insolence, Insolence Eau de Parfum und Insolence Simmerin Edition, sowie die Kollektion der Guerlain Elixier Charnel und einige Düfte der Guerlain-Serie Aqua Allegoria.

Flakon von Guerlain Homme steht für maskuline Stärke

Der Flakon von Guerlain Homme präsentiert sich in einem edlen und klassisch maskulinen Design. Die Designer der Flakons haben sich jedoch von Flakongröße zu Flakongröße auf eine unterschiedliche Farbgebung eingelassen. Während die Flüssigkeit des 30ml Flakon von Guerlain Homme noch in einem eisig kühlen Grün schimmert, wurden die beiden größeren Flakons ganz undurchsichtig in metallischem Silber gestaltet.

Die Grundformen der drei Flakons sind jedoch dieselben. Guerlain Homme wurde in massiv gläsernen Flakons gestaltet, die mit verstärkten Seitenwänden und dicken Glasböden besonders viel Stärke zum Ausdruck bringen. Beschriftet wurden alle drei Flakons mit der Aufschrift "Guerlain Homme", die sich direkt in der Mitte der Flakons befindet. Geziert werden die Flakons durch massive durchsichtige Verschlusskappen, die ebenso breit und kantig gestaltet wurden, wie auch der Flakon. Durch die durchsichtige Struktur der Verschlusskappen, wird der Blick auf die länglichen silbernen Sprühköpfe der Flakons freigegeben.

Männermodel Renne Castrucci wirbt für Guerlain Homme

Die Werbekampagne zum Herrenduft Guerlain Homme präsentiert sich ebenso maskulin und anziehend, wie der Duft selbst. Im Mittelpunkt der Kampagne steht, neben einem Flakon, der intensive Blick des Männermodels Renne Castrucci, der als Werbegesicht für Guerlain Homme fungiert. Die animalisch maskuline Kampagne von Guerlain Homme zeigt Renne Castrucci in der Mitte eines Dschungels.

Alle wilden Tiere des Dschungels haben sich um eine Wasserstelle versammelt um zu trinken. Auch das Model befindet sich an der Wasserstelle und trinkt gierig. Der animalische Charakter des Werbespots spiegelt sich auch in der Printkampagne zu Guerlain Homme wieder. Auf den Bildern ist nur der Flakon des Duftes Guerlain Homme und das Gesicht des Models zu sehen, das mit strahlend grünen Augen in die Kamera blickt.

Fotografiert wurden die Bilder von Modefotograf Henry Lloyd, der vor allem für seine ausgefallenen Editorials in Modemagazinen bekannt ist. Neben Guerlain Homme schoss Lloyd außerdem Parfumkampagnen für Aralies und Gianfranco Ferré.

Bei Guerlain Homme handelt es sich um einen holzigen Herrenduft, der mit einem aromatischen Duftcharakter glänzt. Seine herb-maskulinen Aromen haben die Kreation von einem Shootingstar zum Klassiker werden lassen. Seit seiner Lancierung im Jahr 2008 konnte die Essenz bereits Millionen von Frauenherzen erobern. Und ein Ende der Erfolgsgeschichte ist bis heute nicht abzusehen.