Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Porsche Design The Essence, der frisch-aquatische Herrenduft

Aromatisch, leicht holzig und frisch ist Porsche Design The Essence, der erste Duft der Luxusmarke. Auch für das Parfum wird eine sportliche Linie beibehalten, die zu den weltbekannten Autos des Hauses passt. Den Auftakt machen frische Blaubeeren, leicht würzige Wachholderbeeren sowie aquatische Noten. Im Herzen wird es dann noch kräftiger mit Pfeffer, Koriander und leicht erdigem Pinienholz.

Die sehr maskuline und doch überraschend erfrischende Kreation erhält einen Abschluss mit Tannenbalsam, Patchouli und Raucharomen, die ihr einen herben Charakter geben. Viele sportliche Düfte für Herren arbeiten mit der Inspiration des Ozeans oder haben einen mediterranen Touch. The Essence ist von kühleren Regionen inspiriert. Fast schon arktisch und kühl erfrischend treten hier die Aquanoten auf. Dazu passen auch die anderen Akkorde mit Koriander aus Russland sowie Pinie aus Sibirien.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Es entsteht ein sehr klarer, reiner Duft, der für viele Gelegenheiten getragen werden kann. Auch sportliche Männer finden hierin ein leichtes Parfum, das nicht zu überladend ist und dennoch einen charakteristischen Duft hat. Hierzu tragen auch die Blaubeeren bei, die belebend und erfrischend wirken. The Essence markiert den Beginn von Porsche Design als Parfummarke und wird durch die Varianten The Essence Intense als Abendduft sowie dem sommerlichen The Essence Summer Ice ergänzt.

aller Kunden bewerten
Porsche Design The Essence positiv
4 oder 5 Sterne

4,81 von 5 Sternen — basierend auf 44 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Cooler Duft
Ein sehr erfrischender Duft. Würde ich sportlichen Männern empfehlen. Für diesen Duft kann man nur fünf Sterne geben. Preisleistungsverhältnis stimmt auch.
Kommentar von vom
Porsche Design TheEssence
Super Parfum. Lang anhaltender und sehr intensiver Geruch. Ich würde es immer wieder bestellen. Es gibt wenige Düfte die ich so weiterempfehlen würde.
Kommentar von vom
Wunderbar
Toller Duft den man zu jeder Jahreszeit tragen kann. Ich mag ihn gerne und meine Familie auch.

Star-Parfumeure Bruno Jovanoic und Anne Flipo kreierten Porsche Design The Essence

In der Autobranche ist Porsche längst weltweit etabliert und wird für seine luxuriösen Sportwagen geschätzt. Seit dem Jahr 2008 gibt es unter dem Titel Porsche Design auch erstmals Parfums für Herren. Darüber hinaus gibt es auch weitere hochwertige Accessoires für Männer, die allesamt auch von den industriellen und technischen Innovationen der Automobilwelt inspiriert sind. Ein einfacher und doch sehr eleganter Style mit klaren Linien bildet das Designgerüst für alle Produkte. Er ist auch in den Flakons der Parfums wiederzufinden.

Porsche Design The Essence wurde von zwei bekannten Pafumeuren gemeinsam entwickelt. Anne Flipo und Bruno Jovanovic haben den aquatischen Duft zusammengestellt. Flipo arbeitet seit dem Jahr 2004 bei International Flavors & Fragrances und ist damit für sein sehr breites Kundenspektrum tätig. Nicht nur Lifestylemarken wie Porsche Design, sondern auch Designer lassen viele ihrer Düfte von den Profis bei IFF komponieren. Unter anderem hat Anne Flipo auch für Alexander McQueen, Burberry, Diesel, Giorgio Armani, Jimmy Choo oder Yves Saint Laurent Düfte kreiert. Ihre bekanntesten Arbeiten sind Lancôme La Vie Est Belle, Chloé Love Story sowie Giorgio Armani Acqua di Gioia und Paco Rabanne Lady Million.

Auch Bruno Jovanovic ist an einigen Duftklassikern beteiligt gewesen, darunter auch Jil Sander Jil, das in Kooperation mit Olivier Polge entstanden ist. Weiterhin gehören auch Calvin Klein, Biotherm, Chopard oder Ralph Lauren zu seinen Klienten. Ebenso hat er auch für Prominente wie Beyonce Parfums konzipiert. Mit Porsche Design The Essence startet das Parfumsortiment des Autounternehmens und bis heute gibt es bereits zwei Neuinterpretationen des Herrenduftes. Seit dem Debüt im Jahr 2009 ist fast jährlich ein neuer Duft für Herren vorgestellt worden, der den unnachahmlichen Stil von Porsche Design perfekt verkörpert.

Flakon von Porsche Design The Essence glänzt in leuchtendem Türkis

Äußerst modern und schnittig ist der Flakon von Porsche Design The Essence. Das rechteckige Design überzeugt durch seine prägnanten Kanten. Denn auch der Sprühkopf ist in die Grundform integriert und schließt so genau ab. Ein weiterer Deckel ist daher nicht nötig, was zum minimalistischen Aussehen perfekt passt. Mit einem sanften Druck auf die Oberseite kann das Parfum aufgetragen werden. Direkt ins Auge fällt die leuchtende türkis Farbe. Sie greift den Duftakkord der Blaubeeren sowie die aquatischen Noten auch optisch auf.

Im Kontrast dazu steht der schwarze Rand, der wiederum zur rauchigen Basis des Herrenduftes passt. Sehr dezent und klein ist in schwarzer Druckschrift der Name Porsche Design The Essence am oberen Rand zu lesen. Als erster Duft der Luxusmarke hat The Essence das Designprofil für die folgenden Parfums vorgegeben. Auch sie folgen dem eckigen Muster und passen so zur Ästhetik der Porsche Accessoires, die stets auch von technischen Innovationen beeinflusst sind.

Markantes Design ohne aufwändige Extras - Die Werbekampagne von Porsche Design The Essence

Der Weg bis zur Neuvorstellung von Porsche Design The Essence als erste Parfum ist sehr lang gewesen. Porsche ist heute nicht nur Automobilfans ein Begriff. Weltweit wird es mit Luxus, neuester Technik und innovativer Ingenieursleistung mit modernem Design verbunden. Bereits in den 1970er Jahren wurde Porsche Design als Erweiterung des markanten Stils mit Funktionalität, Purismus und Zeitlosigkeit gegründet. Klassische Accessoires für Herren wie Sonnenbrillen, Uhren oder schließlich auch Düfte und Mobilfunkaccessoires bilden das Sortiment. Sogar Haushaltswaren wie Wasserkocher oder Kaffeemaschinene gibt es im Style des deutschen Autohauses, das seinen Ursprung in Stuttgart hat.

Lange Zeit gab es die Porsche Design Accessoires sehr exklusiv nur in den Porsche Boutiquen oder als Store-in-Store. Im Jahr 2008 schließlich wird mit Porsche Design The Essence erstmals ein Herrenparfum vorgestellt, das sofort ein breites Publikum anspricht. Dank des guten Rufes, den Porsche weltweit genießt, bleibt eine große Werbekampagne zur Inszenierung aus. Vielmehr bleibt das puristische Konzept beibehalten und nur der Stil und das Design des Flakons stehen im Mittelpunkt.

So gibt es zum Debüt auch gleich eine limitierte Edition der eckigen Flasche, die ganz aus Aluminium gefertigt ist. Der Originalflakon mit seiner unverkennbaren türkisen Farbe wird vor einem schwarzen Hintergrund in Szene gesetzt. Fragrance for Men by Porsche Design, lautet die ganz pragmatische und unkomplizierte Beschreibung. In Anlehnung an die arktische bis aquatische Duftrichtung von Porsche Design The Essence sind einige blaue Linien im Hintergrund zu sehen, die an Polarlichter erinnern. Deutlicher wird dies noch in der Variante The Essence Summer Ice, die einen Gletscher zeigt, der vom Sonnenlicht erhellt wird. Dennoch bleiben alle Kampagnen sehr minimalistisch und verzichten anders als andere Parfumwerbung auf abstrakte Bilder oder prominente Markenbotschafter.