Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.01.2019 03:56 Uhr

Der Duft

1964 kreierte der damalige Haus-Parfumeur für Balmain Germaine Cellier den Duft Balmain Monsieur Balmain. Mehr als ein Vierteljahrhundert später, beauftrage man Calice Becker mit einer Neu-Formulierung des Klassikers. Gelungen ist ihr eine frische, ganz und gar italienische Neukreation.
Die erste Wahrnehmbarkeit steckt in der Kopfnote: Bergamotte, Minze und Zitrone wirken herrlich erfrischend. In der Balmain Monsieur Balmain Herznote entfaltet sich der Duft erst richtig, dann werden Zitrone und Minze von Kräutern, Ingwer, Kümmel und Pfeffer durchbrochen. Der Ingwer intensiviert die Zitrusnote und steuern eine spritzige Schärfe bei. Tiefe erhält der Balmain Monsieur Balmain Duft durch Amber und Moschus in der Basisnote. Muskatellersalbei und Vetiver geben dem Parfum eine leichte erdige, holzige Note, die aber immer durch Kräuter, Zitrusaromen und feine florate Noten unterbrochen wird.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Ein Allround-Duft mit männlichem Charakter, der aber auch glatt als moderner Unisex-Duft durchgehen könnte.
aller Kunden bewerten
Balmain Monsieur Balmain positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Monsieur Balmain
Ein sehr fruchtig riechendes und frisches Parfüm mit sehr lange anhaltendem Duft. Das zitronige Aroma ist sehr angenehm. Ich werde Monsieur Balamain, wenn es aufgebraucht ist, auf jeden Fall wieder kaufen.

Der Parfumeur

Um den Klassiker Balmain Monsieur Balmain neu zu formulieren, wählte man die Meister Parfumeurin Calice Becker. Als Kind russischer Eltern wuchs sie in Paris auf und war laut eigener Aussage schon mit vier Jahren, daran interessiert "wie die Blumen in die Parfumflasche kommen". Ihre größte Inspiration sind bis heute Blüten und florale Duftnoten. Sie ist die Nase hinter dem Klassiker J'adore von Dior aus dem Jahr 1999 und bis heute stolz auf ihren Erfolg.
Gerne arbeitet sie auch mit anderen Parfumeuren zusammen, der gegenseitige Input hält geistig frisch, sagt sie. Mit Pauline Zanoni kreierte sie Cuir de Lancôme von Lancôme, mit Jacques Huclier erarbeitete sie die Formulierung für Davidoffs Silver Shadow Private. Mit der "Nase für die Stars" Stephen Nilsen - er hat Düfte für Madonna, Sarah Jessica Parker und Hilary Duff kreiert, arbeitet sie an dem erfolgreichen Tommy Hilfiger Girl. Doch auch alleine ist sie eine Koryphäe auf ihrem Gebiet: Düfte wie Lola von Marc Jacobs, Rock Princess von Vera Wang und Donna Karans Energy for him und her gehen auf ihr Konto.

Der Flakon

Der Flakon für Balmain Monsieur Balmain wurde 2012 komplett re-designed, damit der Duft auch äußerlich besser in die Linie von Balmain passt. Der Originalflakon aus dem Jahr 1990 sollte an die vorherrschende Zitrusnote erinnern und wurde deshalb ganz in Gelb gehalten, wie auch die Umverpackung. Ähnlich einer heutigen Flasche für Deodorants drückte auch die schlanke Form des Flakons Frische und Schnelligkeit aus.
Der Relaunch im Jahr 2012 brachte einen eleganten Balmain Monsieur Balmain Glasflakon hervor, die quadratische Form wird auch von der Verschlusskappe aufgegriffen. Durch das Glas schimmert das Parfum gelb hervor, das Label wird in Erinnerung an die italienische Zitrone kontrastreich in starkem Gelb gehalten. Die schwarze Verschlusskappe schließt mit einer fein gezogenen, goldenen Linie ab, insgesamt eine edle, moderne Version des älteren Balmain Monsieur Balmain Flakons.

Die Werbung

Balmain Monsieur Balmain wurde in den 90er Jahren primär als Printkampagne beworben. Statt eines leuchtenden Zitronenhains als Referenz auf die enthaltenen Zitrusnoten, hat man sich für ein geheimnisvolles, stilvolles Setting entschieden. Das Model steht im Vordergrund des Prints, und das obwohl sein Gesicht nicht ganz zu sehen ist. Gedämpfte Gelb- und Orange-Töne dominieren das Bild, so wirken Wand und Sakko des Models zwar warm und einladend, werden aber durch das raffinierte Spiel mit Schatten abgemildert.
Die mysteriöse Stimmung wird durch den prominenten Schatten des Models forciert, auch die Kleidung des Herren und seine Hände liegen verdunkelt im Halbschatten. Leuchtend sticht der Flakon von Balmain Monsieur Balmain aus diesem Lichtspiel heraus und erhellt sogar das geheimnissvolle Halbdunkel des Bildes. Fast unauffällig ist das Logo des Parfums oben rechts zu finden, auffälliger dagegen der Name des Designers Pierre Balmain in Weiß und Gelb im Vordergrund.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.