Wunschliste Telefon 030 / 12088042
Mehr Informationen:

Das Konzept

Die handlichen Helfer, um unerwünschte Hautprobleme zu kaschieren, sind die Chanel Correcteur Perfection. Die flüssigen Abdeckstifte können Dank der unterschiedlichen Farbnuancen für eine Vielzahl an Teintproblemen verwendet werden. Rötungen und dunkle Schatten, Pigmentflecken, Pickelmale und mehr können neutralisiert, abgedeckt oder aufgehellt werden. So wirkt die Haut ausgeruhter, ebenmäßiger und perfektioniert. Dabei kann die Deckkraft von Chanel Correcteur Perfection nach Bedarf variiert und aufgebaut werden. Die Textur ist sehr zart und schmelzend, so dass sie gut verteilt und in die Haut eingearbeitet werden kann. Es entstehen natürliche Übergänge. Sie hat ein mattes und doch strahlendes Finish, das nicht maskenhaft wirkt. Hierbei helfen lichtreflektierende und zugleich farbkorrigierende Pigmente. Diese sind in vielen Teintprodukten von Chanel enthalten. Sie wirken als optische Weichzeichner für Unregelmäßigkeiten und Imperfektionen. Zusätzlich sind die Chanel Correcteur Perfection mit feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen angereichert. Das macht sie besonders angenehm zu tragen und hilft, die Haut geschmeidig zu halten. Damit sind sie ideal, um auch für die sensible Augenpartie verwendet zu werden. Die Formel von Chanel Correcteur Perfection hilft zusätzlich, die Ausbildung von Trockenheitsfältchen zu reduzieren und so das Absetzen des Produktes zu vermeiden. Der sehr gute Halt der Textur wird durch ein spezielles Polymer-Gel erzielt. So sind die Chanel Correcteur Perfection Abdeckstifte ideal für lange Tage oder auch Nächte, wenn keine zusätzlichen Gedanken auf das Make-up verwendet werden sollen. Alternativ können sie auch zum Auffrischen über der Foundation und mehr genutzt werden. Das Produkt lässt sich mit den Fingerspitzen sanft einklopfen und verteilen. Für die Augenpartie sollten die Ringfinger genutzt werden, da diese am wenigstens Druck ausüben. So wird die Haut nicht zusätzlich strapaziert. Für größere Partien oder je nach Vorliebe und gewünschtem Ergebnis kann die Abdeckcreme natürlich auch mit Pinseln oder Kosmetikschwämmchen verblendet werden. Tupfende Bewegungen stellen dabei sicher, dass die gewünschten Stellen kaschiert werden und sanfte Übergänge entstehen. Bei Bedarf oder bei öligeren Hauttypen kann Chanel Correcteur Perfection zusätzlich mit den Pudern von Chanel fixiert werden.

Das Design

Die Chanel Correcteur Perfection Korrekturstifte ähneln im Design einem Lip Gloss. Sie haben eine viereckige Grundform und eine lange, schmale Hülle. Der transparente Behälter gibt mit nur einem Blick Aufschluss über die jeweilige Farbnuance sowie die aktuelle Füllmenge. Am schwarzen Deckel von Chanel Correcteur Perfection ist ein langer Applikator integriert. Er hat eine abgeschrägte Flock-Spitze und ist somit ideal, um das Produkt zu entnehmen und entweder auf dem Handrücken oder direkt im Gesicht aufzutragen. Gerade beim Abdecken von Unreinheiten ist es vorteilhaft, die Abdeckcreme separat aufzutragen, damit das eigentliche Produkt nicht verunreinigt wird. Für die Augenpartie oder die Anwendung als Higlighter kann die jeweilige Chanel Correcteur Perfection Nuance direkt aus der Tube aufgetupft werden.

Die Produkt-Range

Dunkle Schatten, Rötungen und andere Imperfektionen können mit den Chanel Correcteur Perfection Abdeckstiften kaschiert werden. Die flüssigen Concealer sind ideal, um den Teint zu korrigieren und dabei trotzdem ein natürlich wirkendes Ergebnis zu erzielen. Hierbei hilft das matte und doch strahlende Finish, das durch lichtreflektierende Pigmente kreiert wird. Die Chanel Correcteur Perfection sind zugleich farbkorrigierend, so dass optisch von Unregelmäßigkeiten abgelenkt wird und der Teint ebenmäßiger erscheint. Mit dem integrierten Schwämmchenapplikator kann das Produkt direkt auf die Haut oder zuerst auf den Handrücken appliziert werden. So lässt sich auch die Deckkraft nach Wunsch variieren. Die hellste Variante in sehr neutralem Beige ist Chanel Correcteur Perfection Correcteur Longue Tenue 10 Beige Clair. Damen mit äußerst zartem Teint finden hier einen idealen Hautton. Aber auch für mittlere Hauttöne kann die Nuance verwendet werden, um Highlights zu kreieren. Auf dunkleren Augenschatten oder auf Partien wie den Wangenknochen, der Stirn oder dem Lippenbogen kann die Farbe zum Aufhellen und Modellieren des Teints genutzt werden. Eine etwas dunklere und gelblichere Variation ist Chanel Correcteur Perfection Correcteur Longue Tenue 20 Beige Ivoire. In Richtung pfirsichfarben geht Chanel Correcteur Perfection Correcteur Longue Tenue 30 Beige Pétale. Dieser Farbton eignet sich gut, um Schatten und bläuliche Äderchen zu neutralisieren. Dagegen ist Chanel Correcteur Perfection Correcteur Longue Tenue 31 Beige Rosé etwas rosafarbener und insgesamt kühler. Die Farbe hilft, Zeichen von Müdigkeit und einen fahlen Hautton zu korrigieren. Alle Chanel Correcteur Perfection Variationen können natürlich auch kombiniert werden, um individuelle Korrekturen für den eigenen Teint zu finden. In der Handtasche sind sie auch unterwegs praktische Begleiter, um schnell das Make-up aufzufrischen. Die sehr geschmeidige Textur von Chanel Correcteur Perfection lässt sich gut verteilen und hat feuchtigkeitsspendende Eigenschaften. So ist sie für alle Hauttypen gut geeignet und hat ein angenehmes Traggefühl. Ein Polymer-Gel verbessert die Haltbarkeit, so dass die Abdeckung äußerst zuverlässig ist. Sie können sowohl unter als auch über Foundations und anderem Make-up verwendet werden.