Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.01.2019 03:56 Uhr

Der Duft

Chopard pour Homme ist ein Eau de Toilette für Männer, die wissen, was sie wollen. Der holzige, orientalisch anmutende Duft legt sich angenehm auf die Haut und verströmt einen Hauch von Sinnlichkeit. Moderne Männer, die es schätzen, sich mit dem Glamour eines unwiderstehlichen Duftes zu präsentieren, werden Chopard pour Homme lieben. In der Kopfnote entfalten Kardamon, Yuzu und Sternanis ein einzigartiges Aroma, das in der Herznote mit Pfeffer und Muskatnuss verschmilzt. Für ein perfekt abgerundetes Dufterlebnis sorgen edles Sandelholz, betörender Amber, exotisches Labdanum und holzige Zeder in der Basisnote. Diese einmalige Duftkomposition von Chopard pour Homme wurde 2006 von Thierry Wasser kreiert. Die feine Nase des Parfumeurs erschuf einen Duft, der seines gleichen sucht. Mit einem Stakkato wunderbarer Duftakkorde versteht es Chopard pour Homme, Männer- und Frauenherzen höher schlagen zu lassen. Die ambrierten und holzigen Komponenten treffen auf Akkorde von soft spicy bis fresh spicy und gipfeln in einem Traum von balsamic. Chopard pour Homme ist ein Eau de Toilette, das ebenso einmalig wie unaufdringlich ist.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der Parfumeur

Thierry Wasser gehört zu Recht zu den bedeutendsten Parfumeuren der Welt. Er erschuf neben Chopard pour Homme viele weitere erfolgreiche Düfte. Für Guerlain kreierte er zum Beispiel in 2007 Iris Ganache und Guerlain Quand vient la pluie. Zuvor arbeitete er für renommierte Marken wie Calvin Klein, Christian Dior, Georgio Armani und Fendi. Für Lancôme entwickelte er gemeinsam mit Annick Menardo den Klassiker Hypnôse.
Seine Karriere begann das Ausnahmetalent bereits mit 13 Jahren. Er kaufte sich zum ersten Mal im Leben ein Parfum und konnte einfach nicht genug davon bekommen. Die Welt der Düfte hatte ihn sofort gefangen genommen. Er trocknete Pflanzen und Kräuter und versuchte sich in ersten Experimenten an der ein oder anderen Komposition. Es versteht sich von selbst, dass für ihn nur der Beruf des Parfumeurs infrage kam. Er besuchte die Parfumeurschule von Givaudan in Genf und wurde im Alter von 24 Jahren zum Juniorparfumeur von Givaudan. Bereits zwei Jahre später schickte man ihn nach Paris. Dort blieb er bis 1994, bis es ihn in eine der aufregendsten Städte der Welt, New York, zog. Seine langjährige Tätigkeit bei Firmenich, der Nummer Zwei in der Branche der Parfumeure, trug reiche Früchte. Für das in der Schweiz beheimatete Unternehmen erschuf er in seiner New Yorker Zeit viele bekannte Düfte für die bereits genannten Häuser.
Seit dem Jahr 2008 ist Thierry Wasser exklusiv für Guerlain tätig. Damit ist er der erste Parfumeur des Hauses, der nicht den Namen Guerlain trägt. Seine berühmte Nase und sein untrüglicher Instinkt für exzellente Duftkompositionen machen ihn zum würdigen Nachfolger der Guerlains, die vor ihm diese Position innehatten. Es ist das Talent, das letztlich entscheidend für eine solche Qualifikation zeichnet. Die Liebe zu den Pflanzen verleiht Thierry Wasser nach wie vor die für seinen Erfolg so wichtige Inspiration.

Der Flakon

So aufregend der Duft von Chopard pour Homme, so schlicht der Flakon. Das klare Design und die ausdrucksstarke Form machen den Flakon zu einem Objekt, das dem Auge schmeichelt. Blau getöntes Glas verspricht die Frische, die der Duft hält, auch wenn dort noch weitere Komponenten hinzukommen. Ein echtes "Wässerchen" aus der Kollektion des Parfumeurs Thierry Wasser, verdient einen Flakon, der mit einem edel und eleganten Erscheinungsbild trumpft. Und genau diese Aufgabe erfüllt der Flakon von Chopard pour Homme. Die eher dezente und klassische Form- und Farbsprache punktet auf der ganzen Linie. Zu dem blauen Glas gesellt sich ein silberner Abschluss, sowie eine ebenfalls silberfarbene Verschlusskappe. Auf unnötige Schnörkel wurde verzichtet. Lediglich der Namenszug von Chopard und etwas kleiner darunter pour Homme zieren die blaue Flasche. Alles in allem ein ästhetisch anmutender Flakon, der wie der Duft selbst einen Hauch von Aristokratie in sich trägt.

Die Werbung

Die Werbung von Chopard spiegelt ein Leben im Luxus. So ist es auch bei Chopard pour Homme. Glamouröse Frauen und elegant gekleidete Herren bewegen sich in einem Ambiente, in dem sich jeder von uns gerne aufhalten möchte. Die Damen werden entführt in die Welt des Orients, die Männer dürfen vom legendären Straßenrennen in Italien, der Mille Miglia, träumen. Eines ist den Werbespots von Chopard gemein - sie wecken Begehrlichkeiten. Das Leben der Reichen und Schönen rückt ein kleines Stückchen näher, und wir haben das Gefühl, ein wenig daran teilhaben zu können. Es sind die Emotionen und die in uns schlummernden Wünsche, die die Werbedesigner von Chopard ganz bewusst aufgreifen und sie in wunderschöne Bilder verwandeln.
Werbung von Chopard macht Lust auf Leben mit Leidenschaft. Einmal dabei sein, eintauchen in die glitzernde Welt voller Abenteuer. Fast scheint es so, als wäre das Glück zum Greifen nahe. Nur ein kleiner Schritt und wir sind am Ziel. Die gekonnt gemachten Werbespots und Werbeplakate verstehen, zu faszinieren. Chopard ist eine Marke, die sich seit jeher dem Luxus verschrieben hat. Dieser Linie bleibt sie auch mit den edel komponierten Düften treu. Mit einem Duft von Chopard dem Alltag zu entfliehen, abzutauchen in eine andere, eine exotische, eine vielleicht bessere Welt, die weit ab der täglichen Probleme liegt - das ist es, was uns die Werbung von Chopard verspricht.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.