Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 21.01.2019 03:54 Uhr

Der Duft

Das Parfüm Creed Fantasia de Fleurs gehört nach der Klassifikation der Firma Creed zu den seltenen und konzentrierten Essenzen. Der Duft Fantasia de Fleurs wurde 1862 speziell für die Kaiserin Elizabeth von Österreich, genannt Sissi, von ihrem Hofparfümeur H. Creed entwickelt. Creed Fantasia de Fleurs gehörte neben Fleurs de Bulgarie, der anderen Kreation des gleichen Parfümeurs, zu den Lieblingsdüften der durch ihre Schönheit und Stil berühmten Kaiserin. Creed Fantasia de Fleurs ist, wie der Name des Parfüms verspricht, ein blumiger vielschichtiger Duft. Dieser Duft basiert überwiegend auf natürlichen Inhaltsstoffen, er wirkt leicht und ist für viele unterschiedliche Anlässe gut geeignet. Creed Fantasia de Fleurs verbindet auf eine einzigartige Art und Weise Aromen von mehr als 25 beliebten Blumen. Der Duftablauf wird mit der fruchtig-süßen belebenden Bergamotte eröffnet. Im Herzen ist die fantasievolle blumige Seele des Parfüms Creed Fantasia de Fleurs zu spüren, denn hier verbinden sich Bulgarische Rose mit dem exklusiven Veilchen, eleganter romantischer Iris und mit honigartigem fruchtigem Jasmin-Duft. In den Basisnoten kommt die würzige Ambra gemischt mit der strahlenden Iris zum Tragen. Insgesamt lässt das Parfüm Creed Fantasia de Fleurs ein Bild von einer farbenfrohen Blumenwiese an einem frühen Sommermorgen entstehen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der Parfumeur

Creed ist ein Parfümunternehmen, dessen Geschichte mehr als 250 Jahre zählt. Creed ist eines der wenigen Labels, die seit Jahrhunderten in Familienhand bleiben. Heute ist es bereits die siebente Generation der Parfümeure, Nachkommen vom berühmten James Creed, die das Unternehmen zu neuen Erfolgen leitet. James Creed, der Begründer der Dynastie, wurde 1710 in Leicester, England, geboren. Vom Beruf Schneider, besaß er ein ausgeprägtes Geschäftstalent und konnte sich innerhalb von wenigen Jahren als ein Hoflieferant der Königshäuser in ganz Europa etablieren. Die Blüte erreichte das Unternehmen im 19. Jh., zu den Zeiten von Henry Creed, als die Produktpalette durch exklusive Parfüms erweitert wurde. Henry Creed wurde von der österreichischen Kaiserin Sissy sogar zum Hofparfümeur ernannt. Die von ihm komponierten Düfte begleiteten die Kaiserin durch ihr ganzes Leben. House of Creed ist aktuell bei den Filmstars und prominenten Politikern genauso wie bei dem Adel beliebt. Heute ist Creed v.a. durch die luxuriösen Parfüms bekannt, zu den neueren Duftkreationen gehört u.a. das Männerparfüm "Irish Tweed". Creed Fantasia de Fleurs bildet zusammen mit solchen femininen Aromen wie Spring of Flowers, Fleurs de Gardenia, Love in White und maskulinen Düften wie Bois du Portugal, Aventus oder Erolfa eine Kollektion von raren originellen Kompositionen.

Der Flakon

Das Parfüm Creed Fantasia de Fleurs wird in für das Unternehmen traditionelle Flakons aus klarem Glas abgefüllt, deren Form an eine elegante weibliche Gestalt erinnert. Der Flakon kombiniert geschwungene Linien mit eigenwilligen spitzen Ecken. Die Verschlusskappe ist in edlen schwarz-goldenen Farbtönen gestaltet und mit dem Logo des Unternehmens Creed geschmückt. Das gleiche Logo mit der stilisierten Königskrone ziert auch den Flakon mit dem Parfüm Creed Fantasia de Fleurs. Die Krone mit prachtvollen Federn soll daran erinnern, dass das House of Creed traditionsweise zu den führenden Hoflieferanten für noble Duftkreationen gehört.

Die Werbung

Die Werbung für das Parfüm Creed Fantasia de Fleurs setzt auf die Tradition und betont die Verbindung von diesem floralen Duft mit der Kaiserin Sissi, für die er kreiert wurde. Der Flakon wird auf dem Hintergrund von dem berühmten Porträt der Kaiserin präsentiert. Es wurde 1865 von Franz Xaver Winterhalter gemalt. Die damals 25-jährige Sissi blickt würdevoll und gleichzeitig kokett über die Schulter. Ihr prachtvolles Haar ist mit glänzenden Diamantensternen geschmückt, das weiße Kleid aus wertvollem Tüll wirkt beinahe schwerelos. Die Werbekampagne für das Parfüm Creed Fantasia de Fleurs wird betont dezent und eher schlicht gestaltet. Solche Werbestrategie gilt als Zeichen dafür, dass diese von Königen und Prinzen beliebten Düfte keine teure Werbung nötig haben. Der Name des Traditionsunternehmens soll für sich selbst sprechen.