Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 18.08.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Das männliche Gegenstück zu Diesels Loverdose

Warm, hölzern und sexy ist Diesel Fuel for Life Spirit, ein neuer Herrenduft der beliebten Duftserie des italienischen Labels. Gründer Renzo Rosso wählte Diesel einst als Namen, der nicht nur in der ganzen Welt gleich ausgesprochen wird, sondern auch ein Treibstoff der modernen Welt ist. Mit Fuel for Life, also dem Treibstoff für das Leben, wurde 2007 eine erfolgreiche Parfümkollektion vorgestellt.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Im April 2013 erschien die Spirit-Variante, die als maskulines Gegenstück zu Diesel Loverdose gedacht ist. Denn im Vordergrund stehen hier verführerische Duftkomponenten, die sexy und betörend sind. Als Kopfnoten treffen frische Zitrusnoten von Bergamotte auf würzigen Zimt. Im Herzen geben Iris und Orangenblüten eine florale Komponente während Amber, Holznoten und Weihrauch eine orientalisch-rauchige Basis bilden.

aller Kunden bewerten
Diesel Fuel for Life Spirit positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Sehr angenehmer Duft
Ich wollte einen würzigen Duft für die Winterzeit und diese Erwartung wurde vollends erfüllt! Sollte jedoch dosiert benutzt werden, da der Duft sehr lange anhält. Werde den Duft in Zukunft immer wieder gerne bestellen.

Fabrice Pellegrin mischte den "Treibstoff" für Diesel

Ende der 1970er-Jahre gründete Renzo Rosso das Modelabel Diesel. Gerade die Jeans und Denimmode machte das Label aus Italien auch international erfolgreich. In über 80 Ländern sind die oft sportlichen Designs heute verfügbar und werden durch Accessoires und zahlreiche Düfte ergänzt.

Rosso begann seine Karriere nach einem Abschluss an der Textilfachschule im italienischen Padua. Zunächst gehörte Diesel zu einem Zusammenschluss verschiedener Firmen, doch in den 1990er Jahren kaufte Rosso alle Anteile seines Labels und machte sich selbstständig. Mit dem wachsenden Erfolg und der weltweiten Expansion startete er unter dem Namen Only the Brave seine eigene Gesellschaft.

Heute gehören Lizenzen für Viktor & Rolf, Marc Jacobs Herrenmode, Vivienne Westwood Red Label, Just Cavalli und einige weitere Labels zu OTB Holding. Mit der gleichnamigen Wohltätigkeitsorganisation werden soziale Projekte in Rossos Heimatland Italien, vornehmlich aber Entwicklungsprojekte in afrikanischen Ländern unterstützt. Die kreative Leitung für Diesel hat Rosso mittlerweile abgegeben, ist aber noch im Vorstand der Firma und bei Only the Brave aktiv.

Etwas über 30 Düfte zählen außerdem zum Sortiment von Diesel. Seit 2006 ist L‘Oreal mitverantwortlich für die Entwicklung neuer Damen- und Herrenparfums. Diesel Fuel for Life ist eine der bekanntesten Duftkollektionen, ebenso wie Diesel Loverdose für Damen und Only the Brave für Herren. Diesel Fuel for Life Spirit wurde 2013 von Fabrice Pellegrin kreiert, der unter anderem verschiedene Diptyque Düfte oder auch Roberto Cavalli Just Cavalli for Women zusammengestellt hat.

Warnung vor dem Dufte

Die Damen- und auch die Herrendüfte der Serie ähneln sich im Design, so ist auch Diesel Fuel for Life Spirit im schlanken, abgerundeten Glasflakon verpackt. Der dunkle, goldfarbene Deckel verdeckt den Pump-Zerstäuber.

Auf dem Bauch des Flakons ist in großen Gold-Buchstaben der Name des Duftes zu lesen. Darunter die Warnung: ,Use with extreme caution‘, also nur mit großer Vorsicht zu verwenden. Dies ist eine Anspielung auf den Mythos, dass Diesel Loverdose für Damen und der neue Fuel for Life Spirit für Herren als Aphrodisiakum betörend auf das andere Geschlecht wirken.

Das Parfüm selber hat einen warmen Amberton und wirkt in Kombination mit der Beschriftung fast wie ein edler Whiskey. Dies unterstützt auch die Doppelbedeutung des englischen ,Spirit‘ als Geist oder Spirituose.

Live life to the fullest

Der kurze Werbespot für Diesel Fuel for Life Spirit ist im Stile eines Roadmovies gedreht. Der schwarzweiße Kurzfilm startet in einer Bar. Eines Nachts betreten mehrere junge Männer den Laden, einer fragt die Barkeeperin: ,Are you alive?‘. In der zuvor ruhigen Bar wird die Musik laut aufgedreht und alle Gäste tanzen auf den Stühlen und Tischen. In der nächsten Szene fahren die Männer und die Barkeeperin in einem Cabrio dem Sonnenaufgang entgegen. Sie erzählt, sie habe ihren Job aufgegeben.

Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.