Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 24.03.2019 03:56 Uhr  ·  2 100ml Grundpreis = € 23,99

Ein Tabakhändler wird zum Duft-Kreateur

Dunhill London ist ein Herrenduft mit orientalischer Note, ergänzt durch verschiedene Akkorde. Er besticht durch seinen intensiven männlichen Charakter und ist der erste signifikante Duft des britischen Luxuswaren-Unternehmens. Dieses entwickelte sich von der Gründung als Tabakwarengeschäft im Jahr 1907 zu einem Label, das für seine exklusiven Herrenartikel im Bereich Lederwaren, Schuhe, Bekleidung, Accessoires, Uhren, Feuerzeuge und Parfum bekannt ist. Dunhill London ist der erste Duft der Marke, kreiert wurde er im Jahr 2008. Für diesen ausdrucksstarken Duft wurden nur die besten Zutaten verwendet. Die Aromen reichen von blumigen und fruchtigen bis hin zu würzigen sowie aromatischen Elementen. Die Kopfnote eröffnet mit einem Apfelaroma voller Spritzigkeit. Die Herznote wird von einem Bouquet herrlicher Blüten aus Jasmin und feinen Rosenessenzen gebildet. Im Fond erhält der Herrenduft seinen typischen Charakter, gebildet durch Lavendel, Kumarin und Eichenmoos. Die Basisnote ergänzt die aromatischen und feinwürzigen Komponenten und besticht durch cremige Nuancen aus Vanille, Patchouli und Tonkabohne. Hinzu kommt ein Hauch von Sandelholz und Gardenie, welche die Zusammenstellung perfekt abrunden. Dunhill London ist ein typischer maskuliner Duft. Wer sich damit umgibt, drückt seine typischen männlichen Eigenschaften aus.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
aller Kunden bewerten
Dunhill London positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Nach wie vor Feinfeinfein
Ein feiner seriös anmutender Duft, den ich in einer Bank irgendwo in der Londoner City vermuten würde. Fein fein fein.

Der Erschaffer von Dunhill London bleibt ungenannt

Die Essenz ist ein markanter männlicher Duft mit wertvollen Ingredenzien. Das Label ist bekannt für seine zurückhaltenden und klassischen Aromen. Sie überzeugen durch Zeitlosigkeit, so auch der Duft Dunhill London. Über den Parfümeur werden keine Aussagen getroffen, beworben wird die edle Essenz mit "Dunhill London by Alfred Dunhill". Für andere Kreationen konnte das Label bekannte Nasen wie Carlos Benaim gewinnen, der auch für andere Labels erfolgreich arbeitet. Eine Angabe zum Parfümeur von Dunhill London ist nirgendwo zu finden. Doch wer auch immer hinter der Schöpfung und Entwicklung des Aromas steht, hat einen orientalischen Fougére-Duft geschaffen. Ideal für den anspruchsvollen Gentleman, der weiß, wie er sein Leben in die Hand nimmt. Der charismatische Duft betört mit sinnlichen Noten aus Tonkabohne, Patchouli, Moschus und Sandelholz, vereint mit frischer Vanille. Bereits ein Hauch genügt für die Ausstrahlung von Charme und Individualität. Kühl und innovativ steht er für die typische, moderne Männlichkeit. Dunhill London ist gleichermaßen geeignet für Business-Power und Candle-Light-Dinner. Die aromatischen Zutaten sprechen für sich und zeugen von hoher Kreativität und Individualität. Der oder die Parfümeure der edlen Essenz haben eine hervorragende Auswahl getroffen.

Schon der Flakon ist ein Statement

Der Flakon ist genauso imposant und eindrucksvoll wie der Duft der edlen Essenz. Als edle Umhüllung für die aromatische Essenz wurde ein massiver, durchsichtiger Glasflakon gewählt. Durch seinen individuellen Schliff wirkt er kraftvoll und männlich, den Boden bildet eine dicke Glasschicht. An beiden Seiten des rechteckigen Behälters sind kleine Ausbuchtungen geformt, diese verlaufen von unten zur Mitte und nach oben hin wieder breiter. Es scheint, als erzeugen sie den Eindruck einer männlichen Taille, der obere Teil ist die breite maskuline Schulter. Die edle Flüssigkeit von Dunhill London befindet sich in der inneren Duftkammer, sie erscheint in einer zarten grau-blauen Farbe. Eine silberne Verschlusskappe krönt den Flakon, hell und breit. Der Glasbehälter trägt das Logo des Labels, das markant aufgebracht ist. Alle Buchstaben des Namens sind klein geschrieben, die oberen Linien des "d", "h" und der beiden "l" sind lang nach oben gezogen, wie bei allen Produkten der Marke. Als Umverpackung wurde eine hellsilberne Kartonage gewählt, die im oberen Teil wiederum die Dunhill London Aufschrift trägt und im unteren Teil die Inhaltsangabe. Zudem ist sie mit einer Sprenkelung in Form und Farbe der britischen Fahne versehen.

Superman ist ein Brite

Wo anders als in der britischen Hauptstadt könnte der Werbespot zu Dunhill London spielen? Eine kurze Aufnahme aus der Vogelperspektive zeigt die Silhouette der Großstadt mit Themse und Tower Bridge. Ein kurzer Blick auf die City folgt, dann tritt ein gut aussehender Mann zwischen zwei Säulen hervor. Dabei handelt es sich um den britischen Schauspieler Henry Cavill. Die bekanntesten Rollen seiner Karriere sind sicherlich die des Superman oder sein amüsanter Einsatz als Napoleon Solo in der Verfilmung des Serienklassikers. Sein Blick geht im Spot neugierig und frisch nach oben, wieder folgt eine Einblendung der Stadt von oben. Der junge Mann geht weiter, immer wieder wird zwischen ihm und Aufnahmen von London gewechselt. Sein Gesicht fällt in einen Schatten, eine Fahne umweht ihn. Selbstbewusst läuft er weiter, bis er einen Ausblick auf City und Themse bekommt. Jetzt wird deutlich, dass er auf dem Dach eines Gebäudes steht, dort geht sein Weg direkt zu einem Hubschrauberlandeplatz. In diesem Moment wird die Aufnahme eines anfliegenden Helikopters eingeblendet, das Model schreitet auf den Hubschrauber zu. Die britische Fahne umweht ihn dabei, es scheint, als wolle er in den Hubschrauber steigen. In diesem Moment folgt die Einblendung Dunhill London und das Video endet. In einem weiteren Werbevideo macht sich das männliche Model auf den Weg, vorbei an einem Luxus-Auto. Er geht weiter, blickt zurück und erscheint dann in einem Billardzimmer. Er macht einen Anstoß auf dem Billardtisch, streichelt dann seinen Hund und gönnt sich ein Glas guten Whiskys an seinem Arbeitstisch. Er lächelt und geht mit gekonnter Männlichkeit und Ruhe vor. Er lächelt, nickt und setzt sich an seinen Schreibtisch, wo er etwas niederschreibt. Danach sieht ihn der Betrachter wieder zu Fuß zurück spazieren. Dabei trägt er eine Aktentasche mit sich, in diesem Moment endet der Spot wieder mit der Einblendung Dunhill London. Typisch britisch sind auch andere Werbeaufnahmen für den Duft. Aufnahmen von Londoner Gebäuden, britische Sportwagen der Luxusklasse und gutaussehende Männer in feinen Anzügen. Wer die Models in der Werbung sieht, ist erstaunt über die schöne Männlichkeit und die Extravaganz, die sie ausstrahlen. Sie werden so faszinierend dargestellt und lassen die Aromen des Duftes Dunhill London bereits erahnen. Von den Werbekampagnen des Unternehmens werden nicht nur die Herren der Schöpfung angesprochen, auch die Damenwelt kann beim Anblick der Models schwach werden.