alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 27.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Mercedes-Benz VIP Club

Der Duft Mercedes-Benz VIP Club - Energetic Aromatic stammt aus dem Jahr 2014 und wurde für Herren kreiert. Der Duft gehört zu einer Kollektion von fünf Düften, die den jeweiligen Parfümeur ins Zentrum des Geschehens stellen. Damit geben sie ihnen die Gelegenheit, ihre Arbeit entsprechend würdigen zu lassen. Sie geben ihnen außerdem die Freiheit, sie zu signieren und öffentlich bekannt zu werden. Dabei handelt es sich um eine Sensation, denn häufig werden die Namen hinter den Düften nicht bekannt gegeben.
Er beginnt mit einer maskulinen Kopfnote aus frischer Bergamotte, herber Grapefruit und Schwarzer Johannisbeere. Anschließend geht er in das feine Herz aus duftendem Galbanharz, frischem Efeublatt und eleganter Zeder über. Die warme und sinnliche Basis rundet mit aromatischer Tonkabohne, kostbarem Amber und luxuriösem Sandelholz perfekt ab. Sie schenkt dem Duft seinen langanhaltenden und verführerischen Charakter.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Diese Kollektion, zu der Mercedes-Benz VIP Club - Energetic Aromatic gehört, feiert besondere Parfümeure und zeigt jeden Duft mit einer sehr schlanken Silhouette, die sich unverwechselbar präsentiert. Die Ästhetik des Flakons soll für die Eigenschaften der Reinheit und Sauberkeit stehen. Der Duft ist besonders kühn, was sich auch an der Farbe und am Glas zeigt. Der Flakon zeigt sich wie die Architektur einer Skyline, die bei Nacht zu sehen ist. Mercedes-Benz VIP Club - Energetic Aromatic ist ein Duft für den mutigen und selbstbewussten Mann.
aller Kunden bewerten
Mercedes-Benz VIP Club - Energetic Aromatic positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 4 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Mercedes-Benz VIP Club - Energetic Aromatic
Es ist ein sehr erfrischender, herber Duft mit leichtem Zitronengeruch, ist sehr männlich. Der Duft hält lange an auf der Haut.
Kommentar von vom
Attraktiver, frischer Duft
Mir gefällt der Duft sehr gut! Er ist frisch, nicht zu holzig und doch maskulin. Nicht nur im Sommer ein sehr angenehmes EdT!
Kommentar von vom
Super Duft
Das ist ein wunderbares, männliches Parfüm. Wer auf frische, elegante und leicht männliche Düfte steht, wird begeistert sein. Das ist mein Favorit und wird es lange bleiben.

Die Nase hinter dem Duft

Die Parfümeurin von Mercedes-Benz VIP Club - Energetic Aromatic ist Annie Buzantian. Sie wurde in Rumänien geboren und verbrachte ihre Kindheit überwiegend an der rumänischen See und in den Wäldern des Libanon. Daher stammt auch das Faible der Parfümeurin für die natürliche Welt und die Inspiration, die sie aus der sinnlichen Schönheit dieser zieht. Als Kind kam sie mit der Welt der Düfte nicht in Kontakt, dennoch startete sie ihre Karriere als Laborassistentin bei Universal Oil Products, heute als Givaudan bekannt, in den frühen 70er Jahren. Diese Anstellung ermöglichte es ihr, als Junior-Parfümeurin zu arbeiten. Seit 1972 ist Annie Buzantian für Firmenich tätig, wo sie jahrzehntelange Erfahrung sammeln konnte und schließlich zur Meister-Parfümeurin wurde. 2003 wurde die Parfümeurin mit dem Lifetime Achievement Award der American Society of Perfumers ausgezeichnet.
Annie Buzantian sagt, dass Parfümeure sich ihre erschaffenen Düfte zu eigen machen. Aber in Wirklichkeit seien Parfümeure nur die Co-Autoren der Ingredienzien, gemeinsam mit ihren Kunden. Es gäbe nur wenige Fälle in denen die Parfümeure die wahren Schöpfer des Dufts sind. Das ist auch der Grund, weshalb Kollege Harry Fremont darauf besteht, dass die Parfümerie ein Handwerk und keine Kunst sei. Für ihn ist die Parfümerie ein Beruf, dies solle kein Parfümeur vergessen.
Annie Buzantian kreierte verschiedene Düfte für klassische Marken, unter anderem Tommy für Tommy Hilfiger, Pleasures für Estée Lauder und Ralph Lauren Ralph Rocks. Auch die Düfte Marc Jacobs Dot, Marc Jacobs Honey und Marc Jacobs Decadence stammen von ihr. Für Victoria's Secret kreierte sie ebenfalls verschiedene Düfte wie So in Love und Breathless. Auch in Zukunft wird Annie Buzantian sicherlich noch viele wunderbare Düfte erschaffen.

Ein rasanter Flakon

Der Flakon von Mercedes-Benz VIP Club - Energetic Aromatic zeigt sich im rasanten und männlichen Design. Das Glas ist blau gefärbt, aber dennoch transparent, sodass ein Blick auf die kostbare Flüssigkeit möglich ist. Die Form ist schlank und eckig zugleich. Im oberen Bereich befindet sich der silberfarbene Mercedes-Stern. Ganz unten sind die Namen des Dufts und der Parfümeurin ebenfalls in silberfarbenen Buchstaben zu lesen.
Auch der Verschluss des Flakons von Mercedes-Benz VIP Club - Energetic Aromatic ist markant und maskulin. Er greift die Farbe Silber wieder auf und harmoniert sehr gut mit dem restlichen Erscheinungsbild. Er ist ebenfalls eckig geformt und perfekt auf den Flakon selbst abgestimmt, da er sich seiner Form optimal anpasst. Insgesamt wirkt die Optik des Flakons von Mercedes-Benz VIP Club - Energetic Aromatic sehr ansprechend. Er erscheint sehr elegant und modern. Deshalb ist er das perfekte Accessoire für ein männlich eingerichtetes Bad.

Die Nasen hinter den Düften des Mercedes-Benz VIP Clubs

Die Düfte des VIP Clubs verbinden Erinnerungen mit Gefühlen. Darüber hinaus führen sie ihren Träger an einen Ort, der schön und inspirierend ist. Das spiegeln die fünf neuen Düfte wider, die von bekannten Meisterparfümeuren kreiert wurden.
Die an der Kreation dieser Kollektion beteiligten Namen gehören zu einem kleinen Kreis von auserwählten Parfümeuren, die durch ihre jahrelange Erfahrung für sehr viele Bestseller bekannt sind, welche Dufthäuser weltweit herausgebracht haben. Sie besitzen große Kompetenz und kombinieren aromatische Ingredienzien miteinander, die sie anschließend vervollkommnen. Daraus hat sich diese beliebte Kollektion entwickelt.
Auf den Spuren der Meisterparfümeure wandelnd hat sich Mercedes-Benz dazu entschlossen, Meisterwerke erschaffen zu lassen. Olivier Cresp ist der Parfümeur des Dufts Infinite Spicy, der sich in der dunkelroten Flasche dieser wunderbaren Kollektion befindet. Von Cresp stammen auch Black XS von Paco Rabanne und Penhaligon's Equinox Bloom.
Zu den weiteren kostbaren Düften gehören Addictive Oriental, der von dem spanischen Parfümeur Alberto Morillas stammt. Honorine Blanc, die auch Noir Anthracite von Tom Ford kreierte, ist die Nase hinter Black Leather, Annie Buzantian die Parfümeurin von Mercedes-Benz VIP Club - Energetic Aromatic und Harry Fremont - unter anderem verantwortlich für Michael Kors Glam Jasmine und Michael Kors For Men - der Parfümeur von Pure Woody.
Die Duftreise wurde von Grasse aus angetreten, der Welthauptstadt der wunderbaren Düfte. Grasse selbst ist jedoch eher klein und zeigt sich in einem mittelalterlichen Gewand. Die Stadt befindet sich in der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur im Süden von Frankreich. Alle Straßen, die nach Grasse führen, das auf einem Hügel liegt, duften wundervoll. Überall gibt es Lavendelfelder, die bereits darauf hinweisen, dass Parfum hier geboren wurde.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.