Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Moschino Glamour - Leidenschaft und Verführung in einem zarten Blütenmeer

Moschino Glamour ist ein exklusives Damenparfum aus dem Jahr 2008, das schon bei der ersten Begegnung alle Sinne gefangen nimmt. Die verführerische Kraft taufrischer, zarter Blüten, kombiniert mit sinnlichen und würzigen Noten machen den glamourösen Duft unwiderstehlich. Es verzaubert die Trägerin und entführt sie in eine exotische Blütenwelt, der eine Meeresbrise tiefe Aromen-Vielfalt schenkt. Der Duft eröffnet mit kontrastierenden Nuancen, die den Zauber sofort beginnen lassen. Die Kopfnote bietet eine faszinierende Kombination von sonnenverwöhnter Mandarinenblüte, fast surrealistisch anmutendem, herb-süßlich duftendem Wermutkraut und reinen Kristallen von Meersalz. Ein einzigartiger, ungewöhnlicher Duftakkord, der Seele und Imagination gleichermaßen belebt. Die Herznote wartet mit einer Fülle der edelsten Blüten auf. Die faszinierende Lotusblume, sinnlich süße Catleya-Orchidee und der betörende Duft von Hibiskus assoziieren eine wunderbare Traumwelt voller zauberhafter Leidenschaft. Die Basisnote fügt mit zarten Amber-Nuancen und aromatischer Zeder noch einmal elegante Sinnlichkeit hinzu. Seidiger, weißer Moschus beendet den Duft unwiderstehlich glamourös. Moschino Glamour ist ein zutiefst weibliches Parfum mit überraschenden Duftakkorden. Sie eröffnen eine Aura voller Leidenschaft, femininer Eleganz, Sinnlichkeit und Glamour. Der blumige Duft entführt die Sinne in eine zauberhafte Welt voller Blüten an den Ufern des Meeres. Ein Zauber, dem sich niemand zu entziehen vermag.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
aller Kunden bewerten
Moschino Glamour positiv
4 oder 5 Sterne

4,75 von 5 Sternen — basierend auf 4 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Moschino Glamour Eau de Parfum
Das perfekte Parfüm, umwerfend, charmant, frisch und einzigartig. Es hat das "Besondere Etwas". Es wurde mir vor Jahren in einer Parfümerie in Italien empfohlen und seitdem bin ich diesem Duft verfallen. Er ist der Garantieschein für Komplimente und gute Laune, man fühlt sich einfach unglaublich gut damit.
Kommentar von vom
Sehr guter und seltener Duft
Ein lieblich frischer und warmer Duft, allerdings dezent und nicht zu aufdringlich. Der Duft verfliegt recht schnell, würde ihn trotzdem bedenkenlos weiterempfehlen.
Kommentar von vom
Top Parfum!
sehr sommerlich! richt herrlich! sehr empfehlenswert für Frauen, die kein leichtes Parfum wollen - ist aber weder stark noch penetrant! hält auch immernoch nach 8 Stunden! wirklich sehr empfehlenswert¨! ich liebe dieses Parfum !!!

Parfumkunst für glamouröse Düfte und Berliner Luft

Die zauberhafte Parfumkreation Moschino Glamour trägt die unverwechselbare Handschrift der Meister-Parfümeurin Véronique Nyberg. Die Schweizerin begann ihre Karriere als Doktorandin für organische Chemie am niederländischen Institut International Fragrances and Flavors. Ihrer Begeisterung für die Parfumkunst folgend, absolvierte sie eine Ausbildung zur Parfümeurin an dem berühmten IFF-Institut im französischen Grasse. Es folgte eine 15-jährige Tätigkeit als Senior Perfumer in Grasse bei IFF. Seit 2012 engagiert sich die Parfumkünstlerin als Vice President of Creation bei der französischen MANE Group. Aktuell sind 56 Duftkompositionen von Véronique Nyberg bekannt. Neben der exklusiven Kreation Moschino Glamour zieren die Namen so bekannter Luxuslabels wie Davidoff, Emanuel Ungaro, Joop! und Mandarina Duck die Liste der von ihr entwickelten Parfums. Ein besonders interessantes Projekt verbindet die Schweizerin mit der Berliner Traditions-Parfümerie J.F. Schwarzlose. Gemeinsam mit den Künstlern Lutz Herrmann und Tamas Tagscherer gelang Véronique Nyberg die Wiederbelebung des ur-berliner Dufthauses. Anliegen des Labels ist der olfaktorische Ausdruck von Musik und Malerei. Die Schweizerin nahm die Herausforderung an und ist inzwischen Hausparfümeurin von J.F. Schwarzlose. Ihr erster Duft für die Firma erschien 2017 und trägt den ungewöhnlichen Namen Altruist. Er entstand in enger Zusammenarbeit mit dem österreichischen Maler Paul DeFlorian. Zur Wiedergabe der Farbwelt von DeFlorian, vor allem seiner flüchtigen Pinselstriche in Grün und Türkis, setzte Véronique Nyberg leichte, spritzige Noten von Limette und Bergamotte ein. Die orangenen Akzente der Gemälde wurden durch warme Noten von Muskat und sinnlichem Orangenblüten-Absolue in die Sprache der Düfte übersetzt. Die Basisnote des Duftes Altruist erinnert mit Ambra und holzigen Noten an den Geruch frischer Farbe auf Papiers. Ähnliche Projekte sollen der olfaktorischen Versinnbildlichung von Musik gelten. In einem Interview bekennt Véronique Nyberg, dass Parfums und Pianos für sie ebenso verwandt seien wie Mode und Duft. Beide Genres seien unsichtbare, flüchtige Kreationen, die das Unterbewusstsein berühren.

Ein leidenschaftliches Herz für einen verführerischen Duft

Moschino Glamour präsentiert sich in einem Signature-Flakon des Luxus-Labels, in dem bereits glamouröse Moschino-Parfums wie Pink Bouquet und Toujours Glamour lanciert wurden. Der Flakon besteht aus feinem Kristall. Konturen und Proportionen erinnern an ein leidenschaftliches Herz. Dem Namen des Duftes Rechnung tragend ist die kleine Kristall-Flasche opulent verziert. Wie ein Damenkleid umhüllt eine goldene Lackschicht den größten Teil des Flakons. Fast minimalistisch geben schwarze Lettern auf goldenem Hintergrund die Namen von Duft und Label preis. Unter dem Flaschenhals verstärkt ein schwarzes Band, verziert mit goldenen Punkten, den glamourösen, femininen Eindruck. Eine purpurrote Verschlusskappe auf einem goldenen Ring gibt dem luxuriösen Outfit einen starken Akzent von Sinnlichkeit, fast wie der stark geschminkte Mund einer Frau in eleganter Abendrobe. Ein beeindruckender Flakon, der dem Anspruch des betörenden Duftes in allen Nuancen gerecht wird. Die rote Umverpackung mit goldener Auflage an Vorder- und Rückseite genügt den gleichen Ansprüchen wie der Flakon. Die Goldschicht ist von roten Punkten unterbrochen, so wirkt die Schachtel leichter und eleganter.

Glamour in Gold und Rot

Die Kampagne zur Lancierung des exotisch-sinnlichen Blütenduftes Moschino Glamour wird von einem symbolträchtigen Werbespot von 14 Sekunden Länge getragen. Der Einstieg wirkt unspektakulär. Vor einem schwarzen Hintergrund erscheint in großen weißen Buchstaben der Name des italienischen Nobel-Designers: Moschino. Die folgenden temporeichen Szenen bieten einen fesselnden Kontrast zum einfarbigen Beginn. Zu beschwingter, sinnlicher Musik beginnt ein lebensfrohes Farbenspiel aus Rot und Gold. Dazwischen das unbewegte Bild von Popstar Katy Perry, die das Modehaus Moschino 2008 als Gesicht für seine Kampagnen gewinnen konnte. Das verführerische Testimonial trägt eine fast durchsichtige schwarze Bluse zum engen Rock. Ihre gewellten, schwarzen Haare sind im Stil der 20er-Jahre streng nach hinten gekämmt. Gekonnt sinnlich, erotisch und etwas provokant hält sich die junge Frau eine geschwungene Haarsträhne frech unter die Nase. Hinter ihr tanzen auf einer goldenen Tapete rote Punkte. Im Wechsel mit dem Testimonial kommt der opulent verzierte Flakon des Parfums Moschino Glamour ins Bild. Er ist letztendlich das Zentrum verführerischer Sinnlichkeit und versprüht unzählige rote Flächen, die Blütenblättern gleichen. Die Szenerie wechselt. Das Schlussbild präsentiert wieder den Namen des Labels, diesmal vor einem goldenen Hintergrund. Darunter verrät ein tiefroter Schriftzug, dass es sich um den Duft Glamour handelt. Die Kampagne zu Moschino Glamour wird von Fotografien begleitet, die Momentaufnahmen aus dem Werbespot wiedergeben. Katy Perry wird in der bekannten, sinnlich eleganten Pose gezeigt. Vor ihr wird stolz der Flakon des zauberhaften Duftes präsentiert, dessen Namen ein Schriftzug in Weiß und Rot verrät. Die Kampagne zur Einführung des Parfums Moschino Glamour setzt betont auf moderne feminine Sinnlichkeit und charakterisiert den Duft einprägsam. Die beschwingten, temporeichen Szenen sind mitreißend und haben einen hohen Wiedererkennungswert.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.