Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.03.2019 03:55 Uhr  ·  2 100ml Grundpreis = € 10,-

Ein romantischer Duft voller Weiblichkeit

Blumarine Anna ist ein Parfum, dessen Duftkomposition ganz im Zeichen der Weiblichkeit steht. Selbstbewusste und moderne Frauen finden in diesem Duft ihr persönliches Accessoire, das durch romantische Duftkompositionen in Verbindung mit erfrischenden Komponenten zeigt, dass zu einem modernen Lebensstil passt. Frauen tragen diesen Duft, um ihre feminine Ausstrahlung zu unterstreichen und verstärken dadurch ihr Selbstbewusstsein.
Die Kopfnote wurde aus den Noten von Pfirsich, Apfel und Wasserfrüchten kreiert. Sie geben Blumarine Anna eine Frische, mit der sich jede Frau wohlfühlt. Die blumige Herznote des Duftes unterstreicht die Weiblichkeit. Der Duft der betörenden Magnolie sorgt gemeinsam mit der Sanftheit der Pfingstrose und der Romantik der Rose für ein unvergessliches Dufterlebnis, das in Verbindung mit der wunderbaren Jasmin-Note seinesgleichen sucht. Die Basisnote, die sich aus Essenzen des edlen Cashmerans, des Sandelholzes, sowie des Moschus und der Vanille zusammensetzt, gibt Blumarine Anna eine betörende Note, wobei die Vanille durch ihren süßen Duft die Komposition perfekt ergänzt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Die einzigartige Essenzmischung von Blumarine Anna sticht inmitten der vielen Parfums hervor, was der Trägerin von Blumarine Anna ein individuelles Dufterlebnis bietet, das auch ihre Umgebung beeindrucken und ihr Selbstbewusstsein steigern wird.

Zwei Parfümeure, die Erfahrung und Talent verbinden

Die Parfümeure, die Blumarine Anna kreiert haben, sind Maurice Roucel und Alexandra Carline, während Anna Molinari die Namensgeberin des Duftes ist. Letztere ist Künstlerin und Designerin und vermittelt jene Werte, die eine starke Frau ausmachen. Das Eau de Parfum wurde im Rahmen der Bluemarine Linie entwickelt und veröffentlicht. Es unterstützt die elegante und trotzdem provokative Mode dieser Linie, durch welche sich starke, selbstbewusste Frauen angesprochen fühlen.
Mit Maurice Roucel wurde der Blumarine Anna Duft von einem erfolgreichen Parfümeur kreiert, der 1973 seine ersten Erfahrungen bei Chanel sammeln konnte. Dort lernte er die Liebe zur Vielfalt der Düfte kennen. Gleichzeitig entdeckte er dabei seine Leidenschaft für diese Kunst und weitete sein Wissen im Zuge seiner Laufbahn immer weiter aus. Magnolien- und Moschus-Komponenten sind auszeichnend für die Duftkompositionen von Maurice Roucel, welche er erfolgreich für renommierte Parfums und unterschiedliche Labels kreierte. Nach seiner Zeit bei Chanel bekam er die Möglichkeit, seine Kenntnisse bei Quest International zu vertiefen, wo er sich ein intensiveres Wissen aneignete, besonders im Hinblick auf florale Essenzen. Schließlich wechselte er 1996 zu Symrise. Mit seinen Duftkreationen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, beispielsweise den sogenannten Oscar für Parfums, die sein Können als Parfümeur beweisen.
Maurice Roucel arbeitete nicht allein an dem Duft von Blumarine Anna. Bei der Kreierung des Dufts wurde seine Arbeit von der jungen Parfümeurin Alexandra Carlin unterstützt. Sie ist ein Nachwuchstalent und entwickelt die unterschiedlichsten Düfte. Seit 2009 lebt sie diese Leidenschaft aus und hat sich bereits einen Namen als Parfümeurin gemacht, indem sie für viele renommierte und bekannte Marken Duftkreationen entwickelte, beispielsweise für das luxuriöse omanische Parfumhaus Amouage.

Von einer Pfingstrose gekrönt

Die florale Romantik von Blumarine Anna ist nicht nur in der Duftkomposition selbst zu finden. Der Flakon besteht aus einem rechteckig geformten Glas, das den Duft edel in Szene setzt. Das Glas ist durchsichtig und ungefärbt, denn es braucht lediglich den zartrosa Farbton der Duftmischung, um ein optisches Highlight zu kreieren. Der Flakon unterstreicht die weiblichen Duftnoten, die Blumarine Anna beinhaltet und strahlt gleichzeitig die enthaltende Frische aus. Passend dazu ist die schwarze Aufschrift, mit der "Blumarine" auf die Flasche gedruckt ist, in verschnörkelter Schrift gehalten. Die rosafarbene Flüssigkeit wird durch die ebenso in Rosa gehaltenen Buchstaben, mit welchen "Anna" auf den Flakon gedruckt ist, unterstrichen.
Eine echte Besonderheit stellt der Verschluss des Bestäubers dar, der besonders die floralen Komponenten des Duftes repräsentiert, da er in Form einer stilisierten Pfingstrose gehalten ist und den Zerstäuber auf elegante Weise umhüllt und schützt.

Stärke, Femininität und Sinnlichkeit

Frauen strahlen Sinnlichkeit aus, nachdem sie den Duft auftragen und bestreiten mit lebhaftem Charakter und selbstbewusster Ausstrahlung ihr Leben. Der Fotograf Michelangelo di Battista wusste dies im Werbespot perfekt umzusetzen.
Passend zu den blumigen Duftnoten und der floralen Optik des Flakons ist der Schauplatz des Werbespots von Blumarine Anna ein romantischer Rosengarten, in dem eine attraktive, dunkelhaarige Frau Entspannung findet. Bei dieser handelt es sich um das Model Anna Speckhart, welche die weiblichen Werte, für die das Eau de Parfum steht, auf wunderschöne Weise repräsentiert. Die floralen Verzierungen des spitzenversetzten Outfits, das sie trägt, sind ebenfalls passend zum Duft gewählt und der Spot sorgt durch die Details für ein stimmiges Gesamtbild. Speckhart ist durch ihre Haltung und ihre Bewegungen ein Sinnbild der Weiblichkeit und des Selbstbewusstseins, jene Eigenschaften für die der Duft steht und die sich durch ihre Zeitlosigkeit auszeichnen. Mit klassischem Sexappeal schlendert die Frau inmitten der Rosen durch den Garten. Eine rosafarbene Blüte findet den Weg in ihre Hand. Sie erfreut sich an ihrem Duft und die Blüte wird zum Eau de Parfum Blumarine Anna, woraufhin sie verführerisch in die Kamera blickt.
Der Duft Blumarine Anna steht nicht für sich allein, sondern wurde in Verbindung mit einer Modelinie kreiert, die Designerin Anna Molinari entworfen hat. Selbstbewusstsein und Sinnlichkeit sind die beiden Komponenten, die moderne Frauen mithilfe der Kollektion zum Vorschein bringen. Dabei geht es nicht darum, einen bestimmten Typ Frau zu repräsentieren. Die Kampagne zeigt, dass jede Frau sexy und weiblich ist. Der Schlüssel liegt darin, diese Weiblichkeit zu unterstreichen, zu betonen und mit Stolz zu tragen.