Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 25.06.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  2 100ml Grundpreis = € 246,60  ·  3 100ml Grundpreis = € 16,32  ·  4 100g Grundpreis = € 206,19  ·  5 100ml Grundpreis = € 22,72  ·  6 100ml Grundpreis = € 10,16  ·  7 100ml Grundpreis = € 96,65  ·  8 100ml Grundpreis = € 53,41  ·  9 100ml Grundpreis = € 34,01

Das Konzept

Jack Black, diesen Namen werden viele Menschen heute mit dem gleichnamigen US-amerikanischen Schauspieler in Verbindung bringen. Doch Jack Black ist auch ein amerikanisches Kosmetikhaus. Gegründet wurde dieses im Jahr 2000 in Texas, von den drei Geschäftsleuten Jeff und Curran Dandurand sowie Emily Dalton.
Grund war der, dass das Angebot an hochwertigen Männerpflegeprodukten noch relativ klein war. Männer, die Wert auf ein gepflegtes Äußeres legten, suchten oft und lange vergeblich nach geeigneten Produkten. Genau das wollte man mit der aufstrebenden Marke Jack Black ändern: Und das ist den Gründern durchaus gelungen. Heute gehört die Marke mit ihrer umfangreichen Jack Black Face Care zu den wichtigsten und führenden dieser Welt, wenn es um hochwertige Pflegeprodukte für Männer geht.
Dabei passte man die Produkte allerdings nicht nur in Sachen Zusammensetzung und Wirkungsweisen an die besonderen Bedürfnisse der Männerhaut an. Man passte bei der Jack Black Face Care auch die Produkte selbst an die Bedürfnisse an, die Männer an ihre tägliche Pflege stellen. Männerhaut unterscheidet sich von Frauenhaut. Zwar mögen Männer ebenfalls mit typischen Hautproblemen wie sensibler oder unreiner Haut zu kämpfen haben, dennoch ist Männerhaut anders beschaffen als Frauenhaut. Grund ist der hohe Testosteronspiegel, der die Haut bei Männern in der Regel dicker und fettiger macht.
Doch nicht nur aus hormoneller Sicht muss männliche Haut anders gepflegt werden, sondern auch in Hinsicht auf die Dinge, denen diese im Alltag ausgesetzt ist. Allein die regelmäßige Rasur stellt eine große Belastung für die Haut und eine ebenso große Herausforderung für die richtige Pflege dar.
Schlussendlich sind da jedoch auch die Ansprüche der Männer selbst, die eine große Rolle spielen. Denn die meisten Männer wollen nicht stundenlang im Bad verbringen, um sich zu pflegen. Sie wünschen schnelle und doch spürbare Ergebnisse. Aus diesem Grund sind es vor allem der nachhaltige Komfort und eine möglichst schnelle Wirkung, die das Haus Jack Black Face Care noch heute verfolgt.

Das Design

Die Marke Jack Black setzt bei ihren Pflegeprodukten für Gesicht und Körper übergreifend auf ein maskulines, elegantes und dennoch auch sportliches Erscheinen. Das Grunddesign aller Produkte und somit auch das der umfangreichen und abwechslungsreichen Jack Black Face Care Reihe bedient sich an praktischen Formen. So sind die Cremes etwa stets in runden Behältnissen oder aber wie die meisten anderen Produkte der Reihe in praktischen und handlichen Tuben zu finden.
Farblich bedient sich die Marke übergreifend und somit wiederum auch bei der Jack Black Face Care an einer königsblauen Grundfärbung. Hinzu kommt das markentypische, dreieckige Label, das sowohl den Namen des Unternehmens als auch des Produktes zeigt. Für edle Kontraste sorgen hingegen weiße Schriftzüge und meistens die Initialen „JB“, die durch einen roten Hintergrund hervorgehoben werden.

Das Produktsortiment

Mit der Gründung des Hauses Jack Black und dessen umfangreicher Jack Black Face Care Reihe sollte für viele Männer die Suche nach geeigneten Pflegeprodukten ein Ende haben. Denn das Haus führte mit seiner Linie für Gesicht und Körper zahlreiche Produkte ein, mit denen sich Männerhaut auf optimale Art und Weise pflegen, schützen und verwöhnen lässt – und das alles stets mit Blick auf die speziellen Anforderungen, die Männerhaut an die tägliche oder auch regelmäßige Reinigung, Rasur und Pflege stellt.
Männer unterscheiden sich nicht nur optisch und charakterlich von Frauen, sondern auch im kleinen aber feinen Hautdetail. Es sind nicht nur ihr Körperbau und die Art, wie sie angeblich ticken, denken und fühlen, die das sogenannte „starke“ Geschlecht vom „schönen“ Geschlecht unterscheidet. Auch die Haut, die sie schützt, ist komplett anders „gestrickt“.
Männerhaut ist verschiedenen Studien nach rund 20 Prozent dicker als Frauenhaut. Zudem ist sie fettiger als diese und altert auf gänzlich andere Art und Weise. Kein Wunder also, dass Männer sich nicht mit den Pflegeprodukten ihrer Freundin, Gattin, Schwester oder Mutter pflegen sollten.
Der Grund dafür, dass Männerhaut grundlegend anders ist und gepflegt werden will als Frauenhaut, ist das Hormon Testosteron. Dieses Hormon ist beim Mann für die Beschaffenheit seiner Haut gravierend verantwortlich – während bei Frauen hingegen wiederum das Hormon Östrogen starken Einfluss auf die Beschaffenheit der Haut hat.
Das Haus hat sich übergreifend mit den Bedürfnissen der Männerhaut befasst und verschiedenste Produkte für die unterschiedlichsten Hauttypen auf den Markt gebracht. Ein Typ Männerhaut ist ebenfalls nicht gleich allen anderen. Sie kann sensibel, anspruchsvoll, trocken, unrein, fettig und natürlich auch reif sein. Für all diese Hauttypen und ihre speziellen Pflegebedürfnisse bietet die Jack Black Face Care Linie unterschiedlichste Pflegeprodukte an.
Einige sehr beliebte Beispiele sind der Double-Dutt Face Moisturizer SPF 20, der Clean Break Oil-Free Moisturizer, das Buff Energizing Scrub, der Pure Clean Daily Facial Cleanser, das Eye Balm, De-Puffing and Cooling, der Deep Dive Glycolic Facial Cleanser, die Jack Black Face Care DIY Power Peel Multi-Acid Resurfacing Pads, der Protein Booster Eye Rescue, der Intense Therapy Lip Balm SPF 25 Shea Butter, der Jack Black Face Care Intense Therapy Lip Balm SPF 25 Natural Mint, der Intense Therapy Lip Balm SPF 25 Lemon, die Dry-Erase Ultra-Calming Face Cream und das Jack Black Face Care Protein Booster Skin Serum.

Der Werbespot

Die Basics für gesunde, schöne Haut: Jack Black Face Care Skin Care Basics.