Jean Paul Gaultier Fragile

Datenblatt Jean Paul Gaultier Fragile

Kategorie:Damenparfum
Erscheinungsjahr:1999
Marke:Jean Paul Gaultier
offizielle Webseite:www.jeanpaulgaultier.com
Designer:Francis Kurkdjian

Der Duft

Fragile von Jean Paul Gaultier ist ein besonders blumiges Eau de Parfum, mit einer leichten Zitrusnote. Dies kommt von den beiden Vorherrschenden Duftbausteinen Tuberose und Orange, die sich wie ein Mantel um das blumige Herz des Duftes legen. Den Auftakt bildet ein Cocktail aus blumigen Orangenblüten und Rose, fruchtigen Noten aus Limette, Mandarine und Ingwer, und einer würzigen Nuance aus Koriander und Sternanis. Im Herzen werden Nelken, Jasmin, Iris und Ylang Ylang von einem intensiven Akkord aus Tuberose und Orange überdeckt. Abgerundet wird Jean Paul Gaultiers Damenduft Fragile durch eine würzige Basisnote aus Amber, Moschus, Vanille, Zedernholz und Zimt, welches dem Duft seine leicht orientalische Note verleihet. Diese Basisnote ist beim Eau de Parfum ein wenig stärker ausgeprägt. Das Jean Paul Gaultier Eau de Toilette Fragile weißt ein etwas leichteres Duftbild auf. Tuberose und Orange sind nach wie vor vorherrschend, werden aber von einer etwas weniger würzigen Basisnote aus Moschus abgerundet.

Duftnoten:blumig
Kopfnoten:Mandarine, Koriander, Ingwer, Orangenblüten, Limette, Sternanis, Rose
Herznoten:Nelke, Tuberose, Iris, Jasmin, Ingwer, Ylang-Ylang, Rose, Orange
Basisnoten:Amber, Zimt, Moschus, vanille, Zedernholz

Das Sortiment bei easyCOSMETIC

  • Jean Paul Gaultier Fragile edp vapo 50ml

    Jean Paul Gaultier Fragile Eau de Parfum Spray

    Duftbeschreibung

    Das Eau de Parfum, Fragile von Jean Paul Gaultier, bezaubert vor allem durch seinen vielseitigen Duftcharakter. Sowohl fruchtige, würzige als auch blumige Elemente aus Orange, Tuberose und Hölzern sind gleichermaßen vertreten und schaffen einen einzigartigen femininen und verführerischen Duft voller Harmonie und Glamour.

    Variationen

  • Jean Paul Gaultier Fragile edt vapo 100ml

    Jean Paul Gaultier Fragile Eau de Toilette Spray

    Duftbeschreibung

    Das Eau de Toilette, Fragile von Jean Paul Gaultier, bezaubert vor allem durch seinen vielseitigen Duftcharakter. Sowohl fruchtige, würzige als auch blumige Elemente aus Orange, Tuberose und Hölzern sind gleichermaßen vertreten und schaffen einen einzigartigen femininen und verführerischen Duft voller Harmonie und Glamour.

    Variationen

    • Jean Paul Gaultier Fragile Eau de Toilette Spray 50 ml
      EAN-Nummer: 3423470391213
    • Jean Paul Gaultier Fragile Eau de Toilette Spray 100 ml
      EAN-Nummer: 3423470391145
  • Abbildung folgt

    Jean Paul Gaultier Fragile Eau de Toilette Natural Spray

    Duftbeschreibung

    Das Eau de Toilette, Fragile von Jean Paul Gaultier, bezaubert vor allem durch seinen vielseitigen Duftcharakter. Sowohl fruchtige, würzige als auch blumige Elemente aus Orange, Tuberose und Hölzern sind gleichermaßen vertreten und schaffen einen einzigartigen femininen und verführerischen Duft voller Harmonie und Glamour.

    Variationen

    • Jean Paul Gaultier Fragile Eau de Toilette Natural Spray 125 ml
      EAN-Nummer: 3423470391022
  • Abbildung folgt

    Jean Paul Gaultier Fragile Nachfüllung EdT Spray

    Duftbeschreibung

    Das Eau de Toilette, Fragile von Jean Paul Gaultier, bezaubert vor allem durch seinen vielseitigen Duftcharakter. Sowohl fruchtige, würzige als auch blumige Elemente aus Orange, Tuberose und Hölzern sind gleichermaßen vertreten und schaffen einen einzigartigen femininen und verführerischen Duft voller Harmonie und Glamour.

    Variationen

    • Jean Paul Gaultier Fragile Nachfüllung EdT Spray 125 ml
      EAN-Nummer: 3423470391039
  • Jean Paul Gaultier Fragile deodorant vapo 100ml

    Jean Paul Gaultier Fragile Deodorant Spray

    Duftbeschreibung

    Mit dem Fragile Deodorant Spray von Jean Paul Gaultier können Sie sich nicht nur den ganzen Tag sicher und geschützt fühlen. Durch die einzigartige Duftzusammensetzung aus erfrischenden Zitrusfrüchten und sinnlichen Blütenaromen entsteht ein anziehender Duft, der perfekt mit dem Fragile Eau de Toilette oder dem Eau de Parfum harmoniert.

    Variationen

    • Jean Paul Gaultier Fragile Deodorant Spray 100 ml
      EAN-Nummer: 3423470391251
  • Abbildung folgt

    Jean Paul Gaultier Fragile Body Cream

    Duftbeschreibung

    Das Eau de Toilette, Fragile von Jean Paul Gaultier, bezaubert vor allem durch seinen vielseitigen Duftcharakter. Sowohl fruchtige, würzige als auch blumige Elemente aus Orange, Tuberose und Hölzern sind gleichermaßen vertreten und schaffen einen einzigartigen femininen und verführerischen Duft voller Harmonie und Glamour.

    Variationen

    • Jean Paul Gaultier Fragile Body Cream 200 ml
  • Jean Paul Gaultier Fragile body lotion 200ml

    Jean Paul Gaultier Fragile Body Lotion

    Duftbeschreibung

    Die Bodylotion zum Jean Paul Gaultier Duft Fragile wirkt mit ihrer zartschmelzenden Konsistenz besonders pflegend und schonend zur Haut. Die Lotion, die mit dem anziehend blumigen Duft von Fragile parfümiert wurde, zieht schon wenige Sekunden nach dem Eincremen tief in die Haut ein und spendet so langanhaltende Feuchtigkeit.

    Variationen

    • Jean Paul Gaultier Fragile Body Lotion 200 ml
      EAN-Nummer: 3423470391053

Der Parfumeur

Sowohl das Eau de Parfum, als auch das Eau de Toilette des Jean Paul Gaultier Duftes, Fragile, wurden vom Franzosen Francis Kurkdjian kreiert. Das Eau de Parfum erschien im Jahr 1999, drei Jahre später, 2001, kam dann das Eau de Toilette auf den Markt. Kurkdjian kreierte neben Fragile auch weitere Düfte für Jean Paul Gaultier wie die beiden Düfte Gaultier² for Her und Gaultier² for Him, sowie La Cologne Fleur du Male, Ma Dame und den Herrenduftklassiker Le Male, den er im Alter von nur 25 Jahren kreierte und der ihm weltweite Anerkennung bescherte. 2001 gründete Francis Kurkdjian sein eigenes Parfumatelier, Maison Francis Kurkdjian, unter dem er die beiden Signature-Düfte ‚Maison Francis Kurkdjian Cologne pour le Soir' und ‚Cologne pour Le Matin' kreierte.

Der Flakon

Der Flakon des Jean Paul Gaultier Duftes Fragile ist etwas ganz besonderes. Um die intensive Weiblichkeit des Duftes und den Hauch von Glamour auszudrücken, wurde der Flakon, des Fragile Eau de Parfums, in Form einer Schneekugel gehalten. Die Schneekugel besitzt einen goldenen Sockel, in den auf der Unterseite der Sprühkopf in Form einer silikonartigen Membran eingebaut ist. Im Glas der Schneekugel befindet sich die Figur einer glamourösen Frau in einem schwarzen Abendkleid, die von der leicht golden schimmernden Flüssigkeit umgeben wird. Um diesen Goldschimmer-Effekt noch zu verstärken wurden kleine goldene Glitzerelemente in die Flüssigkeit des Duftes eingearbeitet, die beim Schütteln wie Schneeflocken um die kleine Figur tänzeln. Der Flakon des Fragile Eau de Toilette von Jean Paul Gaultier weicht in der Form ein klein wenig vom Konzept der Schneekugel ab. Zwar gibt es eine kleinere Schneekugel, die als Verschlusskappe dient, der eigentliche Duft ist jedoch in einem separaten, runden Flakon aus Milchglas gehalten.

Die Werbung

Die Kampagne zum Damenduft Fragile, von Jean Paul Gaultier, wurde bewusst schlicht gehalten, es gab keinen Werbespot. Stattdessen gab es eine groß Angelegte Printkampagne, in der die glamouröse Figur des Flakons zum Leben erwachte. Auf dem Werbeplakat, zum Eau de Toilette Fragile, spielt die Figur des Flakons, die von einer dunkelhaarigen Schönheit im schwarzen Abendkleid verkörpert wird, die Hauptrolle. Sie wird von drei Männern regelrech umworben, geküsst und liebkost. Die Printkampagne zum Jean Paul Gaultier Eau de Parfum Fragile wurde ein wenig eleganter und glamouröser gehalten, wieder ist die Figur in Form einer Frau im schwarzen Abendkleid abgebildet, sie sich an eine, mit goldenen Farbakzenten versehene, Wand lehnt.

Über Jean Paul Gaultier

Der französische Haut-Couture-Designer Jean Paul Gaultier wurde am 24. April 1952 in dem Pariser Vorort Arcueil geboren. Der Sohn eines Buchhalters und einer Kassiererin wuchs bei seiner Großmutter auf, welche einen wesentlichen Einfluss auf seine Erziehung hatte. Als freiberufliche Kosmetikerin brachte sie ihren Enkel schon früh mit dem Beauty-Metier in Kontakt. Sein erstes Model, ein Teddybär, ist bis heute Gaultiers Maskottchen.

Nach Abbruch der Schule 1966 begann Jean Paul Gaultier, der nie eine Ausbildung zum Modedesigner machte, seine Entwürfe an berühmte Modeschöpfer zu senden. Und seine Bemühungen hatten Erfolg. Begeistert von seinem Talent, stellte ihn Pierre Cardin 1970 als Assistenten ein. In den folgenden Jahren arbeitet er dann als Modezeichner für Jacques Esterel und Jean Patou. Seine erste eigene Kollektion präsentierte Gaultier 1976 in Paris. Die ausgefallenen Kreationen mit Einflüssen aus der Punkbewegung, welche er an tätowierten und übergewichtigen Modellen präsentierte, erregten Aufsehen in der Modewelt. Zwei Jahre später gründete er die Gesellschaft "Jean Paul Gaultier S.A.". In den 80er Jahren erlangte er Berühmtheit mit seinen Kollektionen, in denen er Unterwäsche als Oberwäsche kreierte. Diese brachten ihn nicht nur den Ruf des Enfant terrible der französischen Modewelt ein, sondern in den Jahren 1987/88 auch den Verleih des "Oscars der Mode". Während sich seine Prêt-à-porter-Kollektionen weitgehend von Streetwear und Pop-Kultur ableitet, sind seine Haute-Couture-Entwürfe streng formal und gleichzeitig verspielt. Seit 2003 designet Jean Paul Gaultier neben seinen eigenen Kollektionen auch für das Pariser Modehaus Hermès.

Neben seinen Kollektionen entwarf Jean Paul Gaultier auch Kleidungsstücke für zahlreich internationale Filmproduktionen. So designte er die Kostüme für Luc Bessons "Das fünfte Element". Darüber hinaus war Gaultier auch Kostümbildner für Madonna, für die er die Bühnenoutfits für die "Blonde Ambition Tour" (1990) sowie für die "Confessions Tour" (2006) gestaltete.
Jean Paul Gaultier ist jedoch nicht nur für seine ausgefallenen Kollektionen bekannt, sondern auch für seine Parfumkreationen, welche alle von einem Pariser Geschäftsbereich der japanischen Firma Shiseido produziert werden. Mitte der 90er brachte er zuerst den Damenduft "Classique" auf den Markt, zwei Jahre später dann den Herrenduft "Le Mâle". Beide Düfte waren sehr erfolgreich, wobei Gaultiers "Le Mâle" noch heute zu den meistverkauften Herrendüften Europas gehört. Mit seinem 2000 erschienen Damenduft "Fragile", konnte er nicht an die Erfolge der ersten Düfte anknüpfen. 2005 brachte Jean Paul Gaultier einen Unisexduft mit dem Namen "fragrance for humanity" Gaultier² heraus. Sein letzter Herrenduft "Fleur du Male", dessen Name eine Anspielung auf Baudelaires Gedichtband "Les Fleurs du mal" ist, erschien 2007. Seine neuste Kreation ist der Damenduft Gaultier "Madame".

Weitere Produkte von Jean Paul Gaultier

Neben Jean Paul Gaultier Fragile finden Sie im easyCOSMETIC Parfum-Outlet folgende Serien:
* Streichpreis = Lager-Abholpreis / Ersparnis gegenüber Lager-Abholpreis (weitere Informationen)  ·  100ml Grundpreis siehe Artikeldetail  ·  alle Preise inkl. MwSt.  ·  zzgl. Versandkosten ab € 3,99