Wunschliste Telefon 030 / 12088042
Mehr Informationen:

Das Konzept

Für einen frischen Teint sorgt das T. LeClerc Fard à Joues Poudré Rouge, das in vielen Farbvariationen erhältlich ist. Egal, ob eher beige, pfirsichfarben oder klassisch in rosa, Rouge gibt jedem Make-up das gewisse Etwas und belebt das Gesicht. Dabei kann bereits ein subtiler Farbhauch den Unterschied machen oder ein intensiveres Ergebnis dramatischere Looks abrunden. T. LeClerc ist weltweit für seine besonders feinen Puder bekannt und auch das Rouge profitiert von der exklusiven Textur. Im Jahr 1881 startete der Pharmazeut Théophile LeClerc sein eigenes Geschäft. Mit einem Reispuder gelang ihm auch als Produzent von Kosmetik der Durchbruch. Die Damenwelt von Paris wurde zuerst von der mikrofeinen Textur, dem langen Halt und dem natürlichen Ergebnis überzeugt. Heute können Damen weltweit den Puder in gut 30 verschiedenen Farbnuancen sowie in gepresster und loser Form nutzen. Das gepresste Rouge enthält viel Maisstärke, welche ebenfalls für ein langhaltendes Ergebnis sorgt. Das matte Finish schmeichelt jedem Hauttyp und wirkt sehr natürlich. Die schicke Puderdose mit integriertem Spiegel ist auch ideal, um unterwegs den Teint aufzufrischen. Dabei kann das Rouge natürlich mit vielfältigen Foundations, seien es Puder- oder flüssige Produkte, kombiniert werden. Ebenso eignen sich je nach Hautton manche Nuancen auch zum Konturieren und als Bronzer, um das Gesicht zu definieren und sanft zu modellieren. Für einen besonders schnellen Look für unterwegs können die bräunlicheren Töne auch als Lidschatten zweckentfremdet werden, so dass die kompakten T. LeClerc Fard à Joues Poudré vielseitige Beauty-Helfer sind.

Das Design

Die T. LeClerc Fard à Joues Poudré ähneln in ihrer Verpackung den klassischen Kompaktpudern der Pariser Marke. Die silberfarbene Dose mit feinen Schnörkeln und Logo ist in ihrem Design an die Original-Puderdosen aus Blech angelehnt. Der robuste Kunststoff ist jedoch ideal, um in der Hand- oder Abendtasche mitgenommen zu werden. Der integrierte Spiegel im Deckel hilft beim Kontrollieren und Nachbessern des Make-ups und ist damit vor allem unterwegs sehr praktisch.

Das Produktsortiment

Die T. LeClerc Fard à Joues Poudré sind in vielen Variationen erhältlich, so dass sich für jeden Hautteint die ideale Nuance finden lässt. Eher bräunliche Töne sind dabei besonders vielseitig und können auch zum Konturieren als Bronzer bzw. als Ersatz für Lidschatten verwendet werden. Damit sind sie gute Allround-Produkte, mit denen sich auch schnell unterwegs neue Looks kreieren lassen. Eher rosige Töne wirken dagegen besonders frisch und lassen den Teint jugendlicher erscheinen. Sehr klassisch ist zum Beispiel der Ton T. LeClerc Fard à Joues Poudré 02 Rose Sablée, ein gedecktes Altrosa. Dagegen ist 12 Rose Fané Zuckerwatterosa und somit etwas heller. Eine dunklere Variation ist 03 Brun Rosé, eine klassische Rosenholz-Nuance. Noch bräunlicher ist der Ton 13 Boisé, der trotzdem zarte, rosafarbene Untertöne besitzt. Ein hellerer Braunton, der damit auch gut zum Konturieren geeignet ist, ist das T. LeClerc Fard à Joues Poudré 08 Brun Voilé. Gerade im Frühjahr und Sommer sind pfirsichfarbene Töne immer ein großes Thema, da sie gerade bei gebräunter Haut besonders schmeichelhaft aussehen. Ein gedecktes Orange ist die Nuance 06 Orange Braisé. Ein dunklerer, warmer Braunton mit pfirsichfarbenen Anteilen ist 09 Orange Cuivrée. Eine Mischung aus Pink und Pfirsich ist der Ton 11 Pêche Veloutée. So findet sich im Farbspektrum für jeden Hauttyp und jedes Make-up eine passende Farbe. Mit einem Pinsel kann das Rouge gleichmäßig aufgetragen und sanft verblendet werden. Auf diese Weise erhalten die Wangen einen natürlichen Farbhauch und der Teint wird insgesamt aufgefrischt und belebt.