Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Aether The Show Musk Go On

Der Duft +

Aether The Show Musk Go On - ein subtiler Duft mit großer Anziehungskraft

Aether The Show Musk Go On zieht Damen und Herren seit 2022 in den Bann. Das Eau de Parfum besteht aus fünf Duftölen, die einen frischen, blumig-pudrigen und dennoch holzig-animalischen Duft erschaffen, der unterschwellig sinnlich ist. Die feinen Duftakkorde von Neroli, Rose und Iris vereinen sich zu einem eleganten Blumenduft, der sowohl Anteile von Frische, Puder, Süße, aber auch von holzigen Noten besitzt. Diese werden durch Sandelholz weiter verstärkt. Sein warmer, süßlich-herber Duft beruhigt die Nerven, wirkt aber gleichzeitig anregend und aphrodisierend, ebenso wie Moschus. Dieses Duftöl bildet die Gegenseite zum Sandelholz, beide umschließen die blumigen Düfte. Moschus verleiht dem Parfum eine tiefe Sinnlichkeit und wirkt gleichzeitig wärmend. So entsteht ein lebensbejahender, starker Duft - ganz im Sinne von "The Show Must Go On".

Die Transparenz des Flakons von Aether The Show Musk Go On entspricht ganz dem Leitbild der Nischenmarke, mit ätherischen Düften, die so pur wie möglich sind, Menschen zu bewegen. Die Kunst liegt im Weglassen, nicht im überbordenden Hinzufügen. Ebenso ist der Flakon gestaltet. Die einfache Quaderform wird durch einen geraden Zylinderverschluss gekrönt. Der Glaskörper ist transparent, die Verschlusskappe goldfarben. Ebenfalls in Gold steht der Name des Dufts raumgreifend auf der Frontseite des Flakons. Die Gestaltung wirkt insgesamt ätherisch-minimalistisch, stilvoll und erhaben.

Anne-Sophie Behaghel und Amélie Bourgeois trafen sich bei der Parfümeursausbildung bei Cinquième Sens, einem international aufgestellten Parfumhaus, das sich besonders auf die Ausbildung konzentriert. Danach verliefen ihre Karrieren ähnlich, jedoch in unterschiedlichen Einrichtungen. Bourgeois blieb sieben Jahre bei Cinquième Sens, Behaghel wechselte zu den Duft- und Aromaherstellern Firmenich und Symrise. Schließlich gründeten die beiden ihr eigenes Parfumlabel, Flair, in dem sie auch für andere Parfumhäuser zusammenarbeiten. Aether The Show Musk Go On gehört dazu, ebenso wie Aether Muskethanol oder Aether Its A Sin. Eine minimalistische, moderne Formulierung von Unisexdüften gehört zum Markenzeichen der beiden.

Wie ein gefallener Engel wirkt die junge Frau, die ihren Kopf und ihre Hand auf einen Röhrenbildschirm gelegt hat. Über ihr bauschen sich Stoffschichten, die wie Engelsflügel wirken. Die Schwarzweiß-Fotografie gehört zur Werbekampagne für Aether The Show Musk Go On. Das Foto besitzt eine große Zartheit, doch der Blick der Frau ist verführerisch und stark. So hat auch der Duft zwei Seiten, doch letztendlich vereint er die zarten Noten mit den starken zu einem signifikantem Verführungsduft.

Basisnoten:
Moschus
Rose
Iris
Neroli
Sandelholz
Parfumeur:
Amélie Bourgeois, Anne-Sophie Behaghel
Erscheinungsjahr:
2022
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
heute bis zu-12% unter UVP1