Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 21.01.2019 03:54 Uhr

Ein Duft mitten aus der britischen Hauptstadt

Der Duft 99, Regent Street ist typisch für die Produkte der britischen Traditionsmarke Hugh Parsons. Er verbreitet die klassische britische Eleganz und wird vom modernen Gentleman getragen. Bereits in den zwanziger Jahren des 19. Jahrhunderts nahm Hugh Edward Parsons, unterstützt von seiner Frau, die Arbeit in London auf und spezialisierte sich auf Krawatten sowie andere Herren-Accessoires. Das Unternehmen startete 1998 mit seinen Parfum-Linien, Hugh Parsons 99, Regent Street wurde 2006 auf den Markt gebracht.
Alle Düfte, welche die Traditionsmarke anbietet, sind maskuline Parfum-Schöpfungen mit typisch britischem Flair. Die Geschichte des Labels begann in der Regent Street, der heute bekannten Shoppingmeile im Westend der britischen Hauptstadt. Alle Düfte tragen Namen markanter Plätze in London, so wurde für den lebhaften Duft die Bezeichnung Regent Street gewählt. Das Geheimnis des Erfolgs liegt in der außergewöhnlichen Kombination von Moderne und klassischem Stil.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Exklusivität und Qualität sind beim Label selbstverständlich, hochwertige Inhaltsstoffe sind zu einer zeitlosen Duftkombination zusammengefügt. Hugh Parsons 99, Regent Street ist ein reiner und warmer Duft, er ist ideal für besondere Anlässe und den Alltag. Die Kopfnote zeigt sich mit Mastixstrauch, Geranien und Veilchenblättern, im Herzen betören Jasmin-Essenzen, Freesie und Iris. Die Basis bilden rauchiger Amber und warme Moschusnoten.
aller Kunden bewerten
Hugh Parsons 99, Regent Street positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Überzeugend maskulin
Das 99. Regent Street Aftershave überzeugt durch seinen eindeutig männlichen Duft, hebt sich dabei eindrucksvoll von der Softi-Düfte-Welle für Männer ab und unterstreicht damit das urmännliche.

Die italienische Nase hinter dem Duft

Hugh Parsons 99, Regent Street besitzt einen blumigen Charakter. Es handelt sich um einen Herrenduft, der auch von Frauen getragen werden kann. Der warme, reine Duft verkörpert den britischen Stil des Labels. Genaue Angaben zum kreativen Schöpfer werden nicht gegeben, jedoch beschäftigt das Haus einen eigenen Parfümeur.
Maurizio Cerizza ist verantwortlich für die Kreationen der Marke. Wie viele seiner Kollegen ist er in einem Haushalt von Brancheninsidern und Parfümeuren aufgewachsen. Mit seinen Kindheitserfahrungen war Maurizio noch näher an der Quelle, sein Vater leitete eine der ältesten und einzigen Konzerne Italiens, die in der Gewinnung von ätherischen Ölen tätig waren. Seine Ausbildung absolvierte er in der Parfumschule Roure, wo er bei Rene Ricord studierte. Dort lernte er Kompositons-Methoden und Formeln zu verstehen und die Kunst, die Bouquets auf Papier zu bringen, noch bevor die ersten Ingredienzien kombiniert wurden.
1966 gründete er seine eigene Firma für Aromastoffe und ätherische Öle, ab 1981 produzierte er in erster Linie Duftstoffe für die Parfumbranche. Heute ist Maurizio Cerizza einer der begehrten Namen der italienischen Parfumwelt. Seine Leidenschaft sind grüne und fruchtige Töne verbunden mit holzigen Noten und Variationen aus Kräutern.
Er ist Mitglied bei der Französischen Vereinigung der Parfümeure und ist der Schöpfer von fast hundert Düften. Neben seiner Tätigkeit für Hugh Parsons gehören Kreationen für Fragrance d'Autore (Assolo, Brezza di Seta, Allegro con Brio), Emozioni delle Quattro für A. Ricci, Il Profumo di Pantelleria und Joyann für Pantelleria, verschiedene Düfte für Promoparf, Fragrance d'Autore und Solo Tuo. Cerizza kreierte Damen-, Herren- und Unisexdüfte und sorgte für die Wiederbelebung des italienischen Hauses Acqua di Biella.

Eleganz und Tradition: Der Flakon

Modern, elegant und traditionell ist der Flakon, eine ebenso exklusive Umverpackung spricht den Interessenten an. Er passt genau zum Parfum Hugh Parsons 99, Regent Street, zeigt den Charakter und gibt einen ersten Eindruck wieder. Der klare Flakon erhöht den Wert des Inhalts und zeugt von hoher Qualität. Klarheit, Frische und Exzellenz werden damit deutlich gemacht. Er hat eine rechteckige Form, die Oberseite verläuft rechts und links nach unten, wie ein abgeschwächter Bogen. Boden und Oberseite sind silbern gehalten, durch das klare Glas wird die edle Flüssigkeit in einer hellgrünen Farbe sichtbar.
Die Verschlusskappe ist in metallischem Silber ausgeführt, sie ist ausdrucksstark und betont optisch den markanten Duft. Das Duftbehältnis trägt eine Aufschrift in hellblauer Schrift, der Name des Labels sowie das Gründungsjahr "Established in 1925" in handschriftlicher Form gehalten. Darunter steht der Name "Regent Street, London" sowie die Angabe "Fragrance for Men". Das verführerische und absolut passende Design erhöht den Produktwert und richtet sich an den eleganten Herrn, der mitten im Leben steht.

Die pulsierende Regent Street als Namensgeber

Der Name des Duftes Hugh Parsons 99, Regent Street ist bereits Werbung pur. Es scheint, als seien keine Plakate, Banner oder Videos für den britischen Duft präsent, welche den Kunden bewerben oder über das Produkt informieren.
Das Duftlabel wählte für alle seine Kreationen Namen markanter Plätze und Orte in der britischen Hauptstadt, die allgemein bekannt sind, mehr Worte werden kaum benötigt.
Die Bezeichnung für den blumigen und warmen Duft 99, Regent Street wurde treffend gewählt, Pate stand Londons gleichnamige, legendäre Einkaufsstraße, der weltberühmte Kreisverkehr Piccadilly Circus bildet das Ende der umsatzstärksten Shoppingmeile Europas. Sie wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts erbaut und war für die kommerzielle Nutzung gedacht, hier ist Leben und Aktivität, genau das sagt das Aroma dieser Duftkreation aus.
In der 99, Regent Street begann 1925 die Geschichte von Hugh Parsons. Hugh Edward Lancelot Parsons eröffnete dort eine Manufaktur für Seidenkrawatten und Accessoires. Somit verbindet die Duftkreation die moderne Parfumkunst mit der beinahe hundert Jahre alten Geschichte von Hugh Parsons.
Werbekampagnen, wie sie bei anderen Unternehmen gestartet werden, gibt es für Hugh Parsons 99, Regent Street nicht. Wer den Hintergrund des Duftnamens kennt, muss nicht mit Werbevideos und Starlets auf die exzellente Kombination aufmerksam gemacht werden.
Meer, nackte Haut oder ähnliche Werbung würde zu Hugh Parsons 99, Regent Street gar nicht passen, er ist so wie die weltbekannte Straße: aufregend, frisch, traditionell und modern. Die britische Art von Duft und Flakon sind Kampagne und sprechen den Mann an, der mit beiden Beinen im Leben steht und sich einen Hauch von Tradition bewahrt hat. Warm und rauchig, kraftvoll und betörend, das ist Hugh Parsons 99, Regent Street.