Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 16.01.2019 03:54 Uhr

Lolita Lempicka Au Masculin, der süß-gourmandige Duft für Herren

Lolita Lempicka ist eines der wenigen Label im Business der Parfümerie, das auf starke, durchdringende und süße Noten in fast allen Düften setzt und das wird bei Lolita Lempicka Au Masculin ebenso sichtbar. 2000 wurde es auf den Markt gebracht und stellt eine Alternative zu klassischen Männerdüften dar, die sich auf klare und frische Akzente fokussieren.
Wird der Flakon geöffnet, schwebt ein Akzent aus Lakritz und Anis der Nase entgegen, die Kopfnote ist entfacht. Sie zieht sich weiter in Veilchen, kräftigem Efeu, Basilikum und Wermutkraut, die den Duft schon jetzt eindringlich beschreiben. Das Herz erhält durch den Wermut eine nachdenklich, romantische Note. Das Harz Labdanum aus der Basis ist jedoch schon hier sanft zu vernehmen und kombiniert sich perfekt mit süßen Mandeln. Vanille, Vetiver und Zedernholz bilden die Basis dieses aussergewöhnlichen Duftes.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Au Masculin von Salvatore Ferragamo ist feminin und männlich zugleich, da es die betörende, verspielte Seite des Herren auf dramatische Weise in Szene setzt. Ein Duft für kalte Winternächte, einen Abend vor dem Kamin und die ersten Frühlingsgefühle.
aller Kunden bewerten
Lolita Lempicka Au Masculin positiv
4 oder 5 Sterne

4,83 von 5 Sternen — basierend auf 6 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Außergewöhnlich
Dieser Duft gefällt auf Grund seiner außergewöhnlichen Note von Frische und Exotik. Nicht aufdringlich und doch betörend. Ein Frischekick für den Herrn.
Kommentar von vom
Geheimtipp
Ich freue mich diesen Duft hier gefunden zu haben, er ist bei den bekannten Parfümerien nicht mehr vorrätig. Um so glücklicher bin ich Ihn hier gefunden zu haben... Mein persönlicher Geheimtipp...dieser Duft wurde nie großartig Bekannt, dabei ist er ein wirklich ganz toller Duft...
Kommentar von vom
Alte Zeiten
Netter duft den es schon lange gibt aber nie seinen großen erfolg hatte... Frischer Duft mit einer Note von Lakritze... Ich Find Ihn gut und freue mich das ich ihn hier gefunden habe

Star-Parfumeurin Annick Menardo kreierte Au Masculin für Lolita Lempicka

Lolita Lempicka Au Masculin stammt von der Parfumeurin Annick Menardo, die zu den zeitgenössischen Parfumeuren gehört und schon den klassischen Lolita Lempicka Duft von 1997 entwickelt hatte. Sie gehört seit dem Jahr 1991 zu Firmenich und hatte ihre Ausbildung in Paris an der ISIPCA absolviert, neben einer Vielzahl wissenschaftlicher Studienfächer.
Ihre Leidenschaft jedoch bliebt bei Düften hängen und sie zeigt diese in ihren unkonventionellen Kreationen, die Geschlechter neu definieren, deutlich zu erkennen bei Lolita Lempicka Au Masculin. Ihr erster Duft war Miss Jaguar für die gleichnamige Marke im Jahr 1993 und bestand aus unzähligen floralen Elementen wie sattem Blauregen, Wasserhyazinthen und Heliotropen. Danach folgte 1995 ein Duft für die klassische Marke Givenchy, mit Xeryus Rouge, einer gewagten Neuinterpretation des Duftes von 1986.
1998 erschienen eine Vielzahl von Düfte, die sie weitere Erfolge feiern ließen, wie Lolita Lempicka, Boss Bottled for men, Giorgio Holiday von Giorgio Beverly Hills, die Serie Hypnotic Poison von Dior und Bvlgari Black. Ein Highlight aus dem Jahr 2006 war die Interpretation ihres Patschuli in Patchouli 24 für das Parfumhaus Le Labo.

Flakon von Lolita Lempickas Au Masculin erstrahlt in durchsichtigem Blau

Lolita Lempicka Au Masculin setzt auf einen ähnlichen Flakon wie bisherige Düfte der Serie, vor allem dem Klassiker der Marke, Lolita Lempicka, aus dem Jahr 1997.
Die Form entspricht einer Flasche mit Taille, die in einem durchsichtigen Blau mit Muster gehalten ist, das der fantasiereichen Idee des Labels nachkommt. Der Flakon hat den Namen "Lolita Lempicka" auf dem Sprühkopf eingraviert, der Name des Duftes selbst jedoch fehlt. Dank der schlanken Form liegt Au Masculin gut in der Hand und kann problemlos transportiert werden.

Au Masculin wurde von Lolita Lempicka als Millenium-Duft beworben

LL, die Abkürzung des Markennamens, setzt bei den eigenen Werbekampagnen auf Farben und märchenhafte Konzepte, die wie in einem Fluss verwoben werden. Lolita Lempicka Au Masculin wurde mit einer großen Werbekampagne versehen, da es der Millenium-Duft war und mit demselben Untertitel beworben wurde.
Das dazugehörige Werbebild zeigt das Parfum vor einem Hintergrund aus grünen Blättern unterschiedlicher Bäume wie Ahorn und Kastanie. Dank der blauen Kristallfarbe des Flakons setzt die Marke den Duft in einen faszinierenden Kontrast, der für die Sehnsucht des Mannes steht. Natürliche Farben aus Blau und Grün erzeugen dadurch eine romantische Ausstrahlung, die mit einem kecken, legeren Unterton kombiniert wurde. Beide werden umschlungen von ihrem Kleid aus einem fast durchsichtigen, blauen Stoff, der die Anziehungskraft des süßen Parfums darstellt und verlieren sich dabei in einem Sog aus Blättern und Leidenschaft.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.