Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 16.01.2019 03:54 Uhr

Ständig am Limit

Der Duft Michael Kors Extreme Night stammt aus dem Jahr 2017 und überzeugt mit synthetischen und süßen Aromen. Die maskuline Kopfnote setzt sich aus würzigem Muskat und schwarzem Pfeffer zusammen. Anschließend geht sie in das abwechslungsreiche Herz aus duftender Zypresse und aromatischem Muskatellersalbei über. Abgerundet wird Michael Kors Extreme Night durch die warme und sinnliche Basis aus kostbarer Tonkabohne und florentinischer Schwertlilie. Die Basis schenkt den langanhaltenden und verführerischen Charakter, der als zuverlässiger Begleiter an der Seite des Trägers bleibt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Michael Kors Extreme Night zeigt sich von einer lebendigen, anspruchsvollen und coolen Seite. Er ist ein Duft für moderne Männer, die ihr Limit ständig übertreffen möchten. Der Duft zeigt sich als orientalische und luxuriöse Komposition, die sich mit einem spannenden Mix an kostbaren Zutaten präsentiert. Mit Michael Kors Extreme Night wird die Nacht zum Tag, denn die positive Lebenseinstellung des Trägers kennt kein Ende. Gemeinsam mit dem Duft wächst er immer wieder über sich hinaus und zeigt sich von einer starken und kraftvollen Seite. Sobald die Nacht einbricht, wird er aktiv und agiert mit sympathischem Selbstbewusstsein. Michael Kors Extreme Night ist ein typischer Duft für den Abend, denn zu diesem Zeitpunkt entfaltet sich seine komplette Aura.

Die Estée Lauder Companies und ihre Namensgeberin

Der Parfümeur von Michael Kors Extreme Night ist nicht bekannt. Vermarktet werden die Düfte des Hauses allerdings von Estée Lauder Companies.
Gründerin war die Nichte eines Chemikers aus Ungarn. Bereits in jungen Jahren kam sie so mit Cremes in Berührung. Geboren wurde Josephine Esther Mentzer zu Beginn des 20. Jahrhunderts in der Metropole New York, ihre Eltern hießen Rose Schotz und Max Mentzer. Ihre Mutter stammte aus Ungarn und war eine Schönheit, ihr Vater ein Geschäftsmann aus der Tschechoslowakei. An Sonntagen spazierte er in Handschuhen und Stock gemeinsam mit seiner Tochter und nannte sie Esty. Erst als sie zur Schule ging, ordnete man ihr den Spitznamen Estée zu. Dieser wurde zu ihrem Markenzeichen.
Ihr Geburtsdatum wurde nie öffentlich gemacht, denn sie war der Meinung, dass das Alter keine Rolle spielt. Nur die Ausstrahlung entscheide über wahre Schönheit. Das Geburtsdatum wäre nur eine Zahl. Ihre Mutter war die erste Frau, die sie als schön empfunden hatte, sagte Estée. Die Pflegerituale ihrer Mutter gehörten zu ihren ersten Kindheitserinnerungen, da sie Hände und Gesicht mit reichhaltigen Cremes versorgte, denn sie sollten geschmeidig und weich bleiben. Ihrer Tochter sagte sie stets, dass Hände viel über einen Menschen verraten.
Bevor sie ihre Karriere startete, dachte Estée daran, sich dem Schauspiel zu widmen. Bühnenstars waren für sie allesamt wunderschöne Menschen. Nach der Geburt des ersten Kindes trat sie auch im Cherry Lane Theater auf. Zu diesem Zeitpunkt bemerkte sie aber, dass die Schauspielerei sie nicht erfüllte. Viel lieber wollte sie Pflegeprodukte entwickeln. Auf diesen steht bis heute ihr unvergesslicher Name.

Ein kraftvoller und starker Flakon

Der Flakon von Michael Kors Extreme Night wirkt bereits auf den ersten Blick magisch und geheimnisvoll. Er ist rechteckig und kantig geformt, was einen Hinweis auf die maskulinen Noten darstellt. An den Seiten ist er glänzend schwarz, doch in der Mitte ist er mittelblau, ein Zeichen für die anbrechende Dämmerung. An der rechten Seite befinden sich die Namen des Dufts und des Herstellers in weißen Buchstaben. Der Verschluss des Flakons ist ebenfalls rechteckig und kantig geformt und komplett in glänzendem Schwarz gehalten.
Insgesamt wirkt das Erscheinungsbild des Flakons von Michael Kors Extreme Night sehr kraftvoll und stark. Die beiden dominierenden Farben verleihen ihm ein sehr elegantes und sportliches Antlitz. Der Flakon spiegelt die positiven maskulinen Eigenschaften des typischen Trägers wider. Daher ist er das ideale Accessoire für das männlich eingerichtete Bad. Er verleiht ihm Seele und Charakter. Aber auch in anderen Räumlichkeiten wertet der Flakon von Michael Kors Extreme Night die Atmosphäre und das Ambiente im Handumdrehen auf und hinterlässt einen positiven Eindruck.

Der Designer Michael Kors

Der Designer Michael Kors ist weltweit bekannt und wurde bereits für viele seiner Produkte ausgezeichnet. Er entwirft Mode und Luxus-Accessoires. Sein Unternehmen gründete er 1981 und designt bis heute aktuelle Mode und Düfte wie Extreme Night. Darüber hinaus gehören auch Schuhe, Accessoires, Schmuck, Uhren und Sonnenbrillen zu den Produkten, die der Designer in seinem Sortiment anbietet. Es gibt eigenständige Geschäfte des Designers oder Geschäfte, die von lizenzierten Partnern geführt werden. Diese verteilen sich auf die bekanntesten Metropolen der Welt, zum Beispiel in Chicago, London, Paris, Mailand, Istanbul, München, Seoul, Dubai, Tokio, Shanghai, Hongkong oder Rio de Janeiro.
Für den Erfolg seines Unternehmens ist Michael Kors selbst verantwortlich, da er ein hervorragender Designer ist und untrügliches Gespür für Mode mit Blick auf zeitlose Eleganz hat. Daher hat er bereits viele Auszeichnungen von der Modeindustrie erhalten. Darüber hinaus wurde er auch für sein philanthropisches Engagement geehrt. Die Zuneigung und den Respekt vieler seiner Fans hat er sich dafür mehr als verdient.
Der Designer ist davon überzeugt, dass Stil zeitlos, modisch, schön und praktisch sein muss. Unter dieser Voraussetzung hat er sein Luxusunternehmen erschaffen, das weltweit einen guten Ruf genießt. Auch für wohltätige Zwecke setzt sich Michael Kors seit geraumer Zeit ein. Seit mehr als 20 Jahren kämpft er gegen Hunger. In diesem Zusammenhang fördert er die New Yorker Organisation God's Love We Deliver und verteilt Mahlzeiten an Menschen, die an Krebs, HIV, AIDS und weiteren schlimmen Leiden erkrankt sind. Im Jahr 2013 arbeitete er mit United Nations World Food Programme zusammen und designte eine besondere Armbanduhren-Kollektion.