Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Picasso Paloma Picasso, der würzige Chypreduft für Frauen

Paloma Picasso aus dem Hause Paloma Picasso ist ein Damenduft für starke selbstbewusste Powerfrauen. Ein betörender auffälliger Chypreduft, der haften bleibt. In der Kopfnote sorgen Zitrusnoten aus Lemon und Bergamotte für einen ersten frischen Eindruck und werden begleitet von würzigem Koriander, Nelke und Engelwurz mit einem Hauch romantischer kostbarer Rose und sanft blumigem Neroli.
Im Herzen von Paloma Picasso schlagen Akkorde blumiger Bouquets aus Jasmin, Hyazinthe und Mimose im Takt mit Ylang-Ylang und sinnlichem Patchouli. Als Basis bleibt die warme Natürlichkeit von Holznoten und Sandelholz langanhaltend haften und bildet im Zusammenspiel mit Vetiver und Eichenmoos einen typischen Chyprecharakter. Ambra umschmeichelt schließlich auf sanft romantische Weise.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Diesem Duft gelingt es wie kaum einem anderen, die Facetten der weiblichen Persönlichkeit auf ganz besondere Art und Weise zu betonen. Auch das ist ein Grund dafür, dass sich diese Essenz bereits in Millionen Frauenherzen katapultieren konnte. Und ein Ende der Erfolgsgeschichte ist bis heute nicht abzusehen.
aller Kunden bewerten
Picasso Paloma Picasso positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 14 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Schöner Duft
Das Eau de Parfüm von Paloma Picasso ist ein wunderbarer Duft, der sehr lange anhält und nicht zu süß ist. Ich benutze ihn gerne in der kälteren Jahreszeit.
Kommentar von vom
Einfach betörend!
Seit Jahren benutze ich Paloma Picasso EdP und werde diesen Duftes nicht und nie überdrüssig. Ganz häufig sprechen mich Damen an, um sich zu erkundigen, welchen Duft ich trage und ich gebe meine Begeisterung gerne weiter.
Kommentar von vom
Toller Duft
Ich finde , es ist nicht leicht den passenden Duft für sich zu finden. Doch mit diesem bin ich angekommen.

Picasso Paloma Picasso kreierte die Designerin selbst

Der Damenduft Picasso Paloma Picasso wurde von der Designerin selbst geschaffen. Als Tochter des bekannten spanischen Malers Pablo Picasso und der französischen Malerin Françoise Gilot wurde Paloma Picasso die Kreativität quasi schon in die Wiege gelegt. Die in Südfrankreich geborene Designerin ist vor allem für ihren kühnen und unverwechselbaren Stil bekannt.
Nach dem französischen Abitur war sie zunächst bei einer Pariser Theaterproduktion tätig, als Assistentin für Requisite und Kostümgestaltung. Da sie für den üppig eingesetzten Schmuck in dieser Inszenierung positives Feedback von der Presse bekam, beschloss sie, eine Ausbildung zur Schmuckdesignerin zu machen. Neben Schmuckdesign erlernte Paloma Picasso auch das Handwerk der Goldschmiedin.
Nach ihrer Ausbildung wurde sie von Yves Saint Laurent beauftragt, die passenden Accessoires zu einer seiner Modekollektionen zu entwerfen. Anschließend machte sich Paloma Picasso auch mit Schmuckentwürfen für den Juwelier Tiffany & Co. einen Namen in der Modebranche. Ursprünglich setzte Paloma Picasso ihren Schwerpunkt auf Schmuckdesign, ab 1984 begann sie aber auch mit Düften zu experimentieren, zunächst für den französischen Kosmetik-Konzern L'Oreal.
Später entwarf Paloma Picasso unter ihrem eigenen Namen Accessoires und Düfte. Ihre erste Duftkreation war das Damenparfum "Paloma", außerdem schuf die Designerin noch den Herrenduft "Minotaure". Mit ihren Parfums trat Paloma Picasso in die Fußstapfen ihres Großvaters Emile Gilot, der als genialer Parfumeur galt.

Flakon von Picasso Paloma Picasso gefällt in schwarzer Kunststoffhülle

Das Eau de Parfum Paloma Picasso aus dem gleichnamigen Hause wird präsentiert in einem durchsichtigen Glasflakon, der ellipsenförmig umrahmt wird von einer schwarzen Kunststoffhülle. Für die Standhaftigkeit sorgt ein dezenter schwarzer runder Fuß. Durch den Flakon hindurch schimmert der Duft Paloma Picasso in goldiger Farbe und symbolisiert Eleganz und Luxus.
Das Eau de Toilette präsentiert sich komplett in Gold. Die Faltschachtel präsentiert sich in einem femininen kräftigen Lippenstiftrot; rechteckig dezent mit einem schwarzen Etikett im unteren Drittel, das den Namen des Damenduftes in weißen geschwungenen Lettern trägt. Das Etikett scheint wie ein Abriss zu sein, denn die Ecken sind ausgefranst und teilweise mit einer goldenen Linie eingefasst.
In ebenfalls goldener Schrift stehen die Inhaltsangaben etc. sehr dezent im unteren Randbereich der Verpackung. Die hier eingesetzten klassischen Farben Rot, Gold und Schwarz symbolisieren, Sinnlichkeit, Weiblichkeit, Selbstbewusstsein, Power, Eleganz und Modernität.

In Kampagne für Picasso Paloma Picasso glänzt die Designerin selbst

Die Designerin selbst ist das Gesicht der Kampagne zur Duftserie Picasso Paloma Picasso. Inszeniert als verführerische Femme Fatale verkörpert sie den sinnlichen Duft des Damenparfums perfekt. Auch auf den Kampagnenbildern trägt sie immer ihren charakteristischen, roten Lippenstift. Den dramatischen Farbton namens "Mon Rouge" kreierte die Designerin selbst und machte ihn zu ihrem Markenzeichen.
Doch nicht nur die Lippen der Designerin sind rot, in den Kampagnenbildern zu Picasso Paloma Picasso finden sich weitere rote Akzente, die die Vorliebe von Paloma Picasso zu dieser sinnlichen Farbe unterstreichen. Damit auch die leichteren und frischen Nuancen der Duftserie Picasso Paloma Picasso in der Kampagne zur Geltung kommen, orientieren sich die Kampagnenbilder an einem sehr zeitlosen Farbschema, in dem vor allem klassische Schwarz- und Weiß-Töne dominant sind.
Diese Mischung aus zurückhaltendem Schwarz und Weiß sowie verführerischem Rot passt ideal zur Duftserie Picasso Paloma Picasso, die mit einem floralen Bouquet aus Maiglöckchen und Jasmin zwar zarte und liebliche Nuancen hat, aber dank der Kopfnote mit Bergamotte und Koriander auch sinnlich und elegant ist. Neben Paloma Picasso als Model mit ihrem ikonischen roten Lippenstift sind in den Kampagnenbildern auch die Flakons zur Duftserie zu sehen. Der Flakon des Picasso Paloma Picasso Eau de Parfum besteht aus einem ovalen schwarzen Rahmen, der den eigentlichen Glasflakon umhüllt und durch Aussparungen in der Mitte einen Blick auf den gold-gelblichen Duft freigibt.
Das Design des Flakons zum Picasso Paloma Picasso Eau de Toilette ist sehr ähnlich, hier ist die Rahmen allerdings in einem schimmernden Goldton gestaltet. Beide Flakons passen dank ihres zeitlosen Designs und der klassischen Farbgebung gut in das Gesamtbild der Kampagne. In den Kampagnenbildern zu Picasso Paloma Picasso ist außerdem der typische Paloma Picasso Schriftzug zu sehen, mit dem die Marke auf der ganzen Welt assoziiert wird. Die Kampagne spiegelt perfekt wieder, wie Picasso Paloma Picasso ist, nämlich ein Duft für starke Frauen wie Paloma Picasso selbst.
mehr Picasso: