Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Der Duft

Mit der Superdry Neon Collection veröffentliche Superdry im Jahr 2013 eine ansprechende Alternative zu den bisherigen Düften des Labels aus England. Das Highlight der gesamten Kollektion sind die vier Düfte, die in den Farben des Sommers gehalten sind: Blau, Violett, Gelb und Pink. Sie charakterisieren die femininen Züge junger Frauen, die Spaß am Leben, Reisen und sich selbst haben. Die einzelnen Düfte sind von der Struktur nach Akkorden gegliedert und dabei nutzen sie eine Vielzahl von Noten, die fruchtig und floral sind. Als Grundlage dient jedoch ein synthetischer Moschus, der die Unwiderstehlichkeit der Frau in den Vordergrund stellt, da er herb eingearbeitet wurde.
Wer sich für Blue der Superdry Neon Collection entscheidet, kann mit einem klassischen, weiblichen Duft den Männern den Kopf verdrehen. Die gelbe Variante eignet sich im Gegensatz dazu als Parfum für die Handtasche an freien Tagen, wenn der Sommer genossen werden will. Superdry Neon Pink ist perfekt für Parties und Purple für Reisen in den Süden.

Der Parfumeur

Die Superdry Neon Collection stammt aus dem eigenen Labor der Marke Superdry und bedient sich dabei dem Konzept der simplen Kombination einzelner Akkorde. Superdry nutzt diese Art der Parfumherstellung seit dem Jahr 2011, nachdem sie die Vintage-Kollektion mit den Superdry Dry-Parfums auf den Markt gebracht haben. Das Label selbst gibt es schon seit dem Jahr 1985 und spezialisierte sich schon früh auf Mode-Kollektionen für junge Leute, vor allem Studenten, die lockere, moderne Kleidung ihr Eigen nennen wollen.
Hinter der Idee steckte Julian Dunkerton, dessen Label damals jedoch noch "Cult Clothing" genannt wurde. Erst 2004, mit der Eröffnung des ersten Superdry-Stores in London, wurde Superdry der offizielle Name des Labels der SuperGroup und konnte sich innerhalb kürzester Zeit auch außerhalb von Universitätsstädten etablieren. Neben der Superdry Neon Collection wurden weitere Düfte veröffentlicht, die sich auf Männer und Frauen spezialisieren, die ebenfalls an der Marke interessiert sind. Neben der Vintage-Duftserie finden sich die 2011 veröffentlichten Black for Men und Steal for Women, die das charakteristische Öffnen des Flakons per Feuerzeug-Mechanismus schon ermöglichen. Superdry setzt bei fast allen Düften auf diese Weise. 2012 folgten dann die Düfte Blue and Orange, die die Grundlage für die Superdry Neon Collection stellten.

Der Flakon

Die Superdry Neon Collection besteht aus vier Düften, die alle den gleichen Flakon besitzen. Er ist einem geometrischen Körper nachempfunden und mit einem schwarzen Deckel für den Verschluss versehen. So kann er auch in der Tasche befördert werden, was die Intention des Duftes für den gesamten Tag noch stärker zum Tragen bringt. Der Flakon selbst ist aus einem dicken, durchsichtigen Glas hergestellt, welches mit dem Logo der Marke am unteren Rand ausgeschmückt wurde.
Um die einzelnen Parfums farblich auseinander halten zu können, wurde bei der Herstellung der Kompositionen direkt auf die Farbe geachtet. So erstrahlt die Mischung in einer satten Farbe, die durch das Glas problemlos zu erkennen ist.

Die Werbung

Das britische Designer- und Sportlabel Superdry konnte im Jahr 2013 mit der Superdry Neon Collection einen Hit für die Kunden der Kleidungskollektion landen. Die Parfum haben sich dabei im klassischen Sinne selbst vermarktet und wurden nur mit der Hilfe einer Pressemitteilung beworben. Die Collection wurde nur in ausgewählten Shops und bei Superdry selbst direkt angeboten und im Internet zusätzlich beworben.
Die Werbebilder setzen dabei auf eine puristische Kampagne, die Gebrauch von den vier Düften macht. Dabei stehen diese in einer Reihe zusammen mit ihren Verpackungen und bilden einige der Aspekte eines Regenbogens, wie er den Sommer verschönert. Die Farben wurden aus einem bestimmten Grund gewählt: Um die inneren Emotionen jeder Frau anzusprechen, die sich der Superdry Neon Collection verschreibt. Dabei werden nicht nur der Sommer und die Südsee verkörpert, sondern das Selbstbewusstsein angesprochen.
Im Store selbst ist die Kollektion in einem geometrischen Muster angelegt, das den Reiz zum Entdecken auslöst. Neben dem primären Werbebild finden sich noch weitere Montagen, die die einzelnen Düfte näher beleuchten und mit einem farblich passendem Hintergrund gestaltet sind. Der Hintergrund trägt dabei das Logo des Labels, welches das Design des Duftes ergänzt. Zusätzlich wurden die vier Parfums von der Richtung des Verschlusses aufgenommen, damit die Aufschrift Neon zu erkennen ist. Dadurch kann die Superdry Neon Collection besser in Erinnerung behalten werden.