Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Chloé Chloé Signatur duftet wie ein zarter Blumenstrauß

Chloé Signature ist der langersehnte neue Duft von Chloé. Mit seinem anmutigen Charakter und dem einzigartigen und markanten Duftcharakter eroberte der Duft, der 2008 erschien, die Damenwelt im Sturm. Ausschlaggebend für den markanten und einzigartigen Duft des Signature Duftes Chloé von Chloé ist die Verwendung und Kombination verschiedenster Blütenaromen zu wundervollen Bouquets.

Schon in der Kopfnote von Chloés Damenparfum Chloé vereinen sich kräftige Pfingstrosen mit lieblichen Freesien und fruchtiger Litschi zu einem extravaganten Auftakt. Im Herzen von Chloé by Chloé besticht ein liebliches Bouquet aus Rosenblüten, Maiglöckchen und Magnolienblüten aus der Karibik. Abgerundet wird der Signatureduft Chloé von Chloé dann durch würziges Zedernholz und eine Nuance zartem Moschus, der dem Duft seine verführerische Seite verleiht.

Die Aura des Parfums kommt nicht von ungefähr. Das Label selbst ist schon seit langem für seine liebreizenden Düfte bekannt. So haben Chloés Kreationen meist auch etwas Mädchenhaftes, das durch die Kombination besonders leichter Ingredienzien hervorgerufen wird. Besonders die floralen Akkorde ergeben eine Aura, die jede einzelne Facette der weiblichen Persönlichkeit auf das Vorteilhafteste betonen.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Dazu kommt eine große Portion französischen Charmes, der frisch und verführerisch zugleich daher kommt. Mit seiner Mixtur ist die Schöpfung schon längst zum internationalen Klassiker avanciert.

aller Kunden bewerten
Chloé Signature positiv
4 oder 5 Sterne

4,89 von 5 Sternen — basierend auf 137 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
einzigartig
Mir gefällt alles an dem Duft, habe mich richtig verliebt! Der Duft kommt allgemein gut an! Würde ich weiterempfehlen, immer wieder gern.
Kommentar von vom
Einfach ein geiler Duft
Manche würden den Duft wahrscheinlich als eher schwer bezeichnen. Ich steh normalerweise auch auf eher "jüngere" Düfte, aber diesem bin ich einfach verfallen. Sobald man damit einen Raum betritt, wird er sofort bemerkt von anderen Leuten. Ich kann ihn nur weiter empfehlen. Ich liebe ihn.
Kommentar von vom
Chloe Signature ist perfekt
Ich werde immer wieder angesprochen und gefragt welches Parfüm ich benutzt habe. Der Duft von Chloe Signatur ist sinnlich, exotisch und überzeugt einfach.

Zwei Star-Parfumeure kreierten Chloé Signature

Kreiert wurde das Duftmeisterwerk Chloé Signature von den beiden Parfumeuren Amandine Marie und Michel Almairac, die beide schon früher durch ihre besonderen Duftkreationen auffielen. Amandine Marine kreierte schon Düfte für das Trendlabel Rochas, Michel Almairac wurde durch Düfte wie Escada Ibiza Happy, Gucci pour Homme und den Chopard Duftklassiker Casmir bekannt.

Amandine Marie haucht seinen Schöpfungen mit der eigenen unübertroffenen Passion auf besondere Art und Weise Leben ein. Mit Ausdauer und einer feinen Nase für edelste Ingredienzien und ihre Kombinationsmöglichkeiten ist er längst zum Star der Branche avanciert. So ist es keine Überraschung, dass viele seiner Kreationen inzwischen Klassiker sind.

Mit dem Duft Chloé hat Marie einen ganz neuen Akzent in der internationalen Parfumwelt geschaffen und einen wegweisenden Meilenstein in der Geschichte der Duftwelt gesetzt

Kollege Michel Almairac über seine Leidenschaft:. „Die Welt der Düfte ist magisch“. Er wuchs in der französischen Stadt der Parfums Grasse auf. Schon als Kind war er von Parfum umgeben, da auch sein Vater und Großvater berühmte Parfumkreateure waren. Die Tricks der Branche lernte er jedoch während seiner Ausbildung in der renommierten Parfumeurschule Roure.

Dort arbeitete er mit so großartigen Parfumeuren wie Jean-Maurice Martin, Edmond Roudnitska und Pierre Bourdon zusammen. Alle teilten ihr Wissen mit ihm und er lernte selbstständig zu arbeiten.

Almairac arbeitete bereits als Parfumeur für zahlreiche Mode- und Designikonen und hat unter anderem Parfumklassiker und Bestseller wie Laura Biagiotti Venezia, Ghost Ghost und Serenety, Shiseido Zen und Zen Purple, Jil Sander No. 4, Gucci Eau de Gucci und Jette Joop By Night Jette kreiert. Mit Joop! Homme hat Almairac allerdings wohl einen seiner kommerziell erfolgreichsten Parfum-Dauerbrenner komponiert.

Flakon von Chloé Signature verzaubert im edel-zarten Apricot-Ton

Die Verpackung des neuen Duftes von Chloé Signature, ist quadratisch, schlicht und in einem kräftigen Apricot bis beige gehalten. In großen schwarzen Buchstaben ist der Name des Kreateurs Chloé deutlich zu lesen.

Der Flakon von Chloé Signature ist ebenso rechteckig und längs geriffelt, außerdem besitzt er einen ovalen durchsichtigen Deckel. Der silberne Hals des Fläschchens von Chloé ist von einer beigen neckischen Schleife aus Stoff umgeben. Alles in Allem also ein sehr verspieltes, romantisches Design.

Das Parfum von Chloé als solches besitzt eine helle apricot Farbe. Mit seiner zarten Optik stimmt der Flakon perfekt auf den ihn ihm schwimmenden Duft ein. Das Duftwässserchen begeistert mit einem leichten, französischen Charme, der seinesgleichen sucht. Die floral-pudrigen Akzente sorgen für ein feminines Aroma, das jede Facette der weiblichen Persönlichkeit auf das Vorteilhafteste präsentiert.

Mit dem Aroma eines frisch gepflückten Blumenstraußes verzaubert der Duft nicht nur seine Trägerin. Mit dieser Aura hat die Kreation das Zeug, zu einem internationalen Klassiker zu werden.

Ein Model und eine Schauspielerin werben für Chloé Signature

Auch der Werbespot, mit dem der Chloé Signature Duft Chloé Signature beworben wird, spiegelt den Gedanken hinter dem Duft wieder: Ein klassisches aber weibliches, verführerisches und dennoch dezentes Parfum zu kreieren. Gesichter der Chloé Werbekampagne sind die Schauspielerin Clémence Poésy, die man als Fleur Delacour aus den Harry Potter Filmen kennt und das Model Anja Rubick.

Suvi Koponen ist ein finnisches Model und 2013 Chloé-Girl für den Chloé Signature Duft.

Sie spiegeln die Chloé Frau perfekt wieder: Jung, aufgeschlossen, elegant und sexy. Begleitet wird der Spot, in dem die Frauen ihre langen Haare im Wind wehen lassen und sinnliche Posen zeigen, von dem CSS Song ‚Let's make Love and listen to death'.

Clémence Poésy sammelte ihre ersten Erfahrungen bei kleineren Filmdrehs und am Theater. Im Jahr 2001 stand die Actrice dann zum ersten mal für einen großen Kinofilm vor der Kamera. Nachdem sie einige Zeit noch in französischen Produktionen mitwirkte, winkte auch bald die internationale Karriere. So spielte die Französin eine englisch-sprachige Rolle in einer Serie über Maria Stuart, die schottische Königin.

Dafür wurde ihr 2005 sogar ein international beachteter Filmpreis verliehen. Einem großen Publikum wurde Poésy jedoch erst mit ihrer Rolle im Kinofilm Harry Potter und der Feuerkelch bekannt. Seitdem kann sich die schöne Schauspielerin vor Angeboten kaum noch retten und ist inzwischen zum internationalen Star avanciert.

Anja Rubik ist ein polnisches Model, dessen Karriere im zarten Alter von 15 Jahren begann. Von Mailand aus startete die schöne Blondine ihren Siegeszug um die ganze Welt, lief über internationale Laufstege in Paris, London und New York. Trotzdem absolvierte Rubik nebenbei noch ihr Abitur an einem britischen Gymnasium.Ihr Geld wird die polnische Beauty jedoch vorerst weiterin mit dem Modeln verdienen.