Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Streichpreis = Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.03.2017 03:16 Uhr

Fleur de Parfum, der blumig-frische Damenduft von Chloé

Ein Parfum, das diesen Namen trägt, assoziiert beschwingte Romantik, Unbekümmertheit, den Spaziergang durch eine wogende Blumenwiese. Chloé Fleur de Parfum enttäuscht diese Erwartung nicht - fügt ihr allerdings einen Tiefgang hinzu, ohne den keine Komposition das französische Couture-Haus verlässt.

Chloé hat in den letzten Jahren einige herausragende Duftkreationen rund um die Rose lanciert - Fleur de Parfum ist ohne Abstriche die sinnlichste und gehaltvollste Interpretation der Königin der Blumen. Das voluminöse Bouquet bezieht seine Strahlkraft aus der Konzentration auf die Verwendung der Herz-Essenzen der Rose und ihrer Begleiter. So wird eine Intensität erreicht, die aus sich heraus - und für sich - leuchtet, ohne aufdringlich zu werden.

Die subtile Raffinesse des Fleur de Parfum von Chloé kündigt sich mit einem frischen, mattgrünen Akkord an, den die belebende Ausstrahlung von Eisenkraut (Verbena) bestreitet. Das pulsierende Rosen-Herz des Duftes entfaltet sich wie ein Blütenkelch im Tau des anbrechenden Tages, gewinnt an Intensität und scheint in seiner Überschwänglichkeit geradezu zu tanzen. Die Rose wird als Primaballerina von der Kirschblüte begleitet, die ihr eine leicht fruchtige Nuance verleiht. Das Duo bewegt sich leichtfüßig und zart über das Parkett, betört mit natürlicher Eleganz und bezaubert mit harmonischen Pirouetten. Der Tanz wird getragen von milchigen Mandelnoten und einem Hauch von weißem Moschus; er erhält seine leicht puderige Anmut durch Reis und Zeder.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Chloé Fleur de Parfum ist ein zutiefst femininer Duft, zart und beschwingt, er birgt aber auch eine gleichsam selbstbewusst-sinnliche Komponente. Die Frau, die den blühenden Blumengarten im Sonnenschein durchstreift, trägt kein Baumwollkleidchen mit verspielten Bändern - die Fleur de Parfum-Frau trägt edle Seide und kostbare Spitze.

Die Star-Parfumeure Michèl Almairac und Mylène Alran kreierten Chloé Fleur de Parfum

"Es gibt eine unverwechselbare Handschrift, eine geradezu geheimnisvolle Mystik, mit der das Haus Chloé seine Rosendüfte ausstattet. Und es ist allein vor diesem Hintergrund schon eine Herausforderung, eine neue Komposition zu erschaffen, die einerseits dem typischen, hohen Chloé-Level gerecht wird, gleichzeitig aber ja auch einen eigenständigen, neuen Charakter tragen soll." Das Zitat stammt von Michèl Almairac, der Chloé Fleur de Parfum zusammen mit Mylène Alran entwickelt hat. Beide sind Meister-Parfumeure und zeichnen für ganz unterschiedliche Düfte verantwortlich. Guccis "Rush" und Jil Sanders "No.4" stehen ebenso auf der Referenzliste von Michèl Almairac wie Davidoffs "Zino" oder "Zen" von Shiseido. Mylène Alran ist die Nase von beispielsweise "Azalee" von Lalique, "Imperial Saphir" von Charriol oder "Eau Sensuelle" von Bottega Veneta.

So unterschiedlich die beiden zum Teil in ihrer Denk- und Herangehensweise auch sein mögen, eine gemeinsame Überzeugung bildet das Fundament für ihr Co-Working, auch und besonders für das Haus Chloé: Ein Duft kann die Schönheit einer Frau betonen, ihre Ausstrahlung verstärken und ihre Attraktivität erhöhen - vorausgesetzt, er passt zu ihr. Ein Duft muss mit dem Charakter harmonieren - ansonsten wirkt er aufgesetzt und eher irritierend als anziehend. Über Chloé Fleur de Parfum sagt Mylène Alran: "Der Duft ist feminin, sinnlich, verführerisch und zart. Er gehört selbstbewussten Frauen mit liebreizendem Charme."

Fleur de Parfum von Chloé glänzt im traditionellen Design

Der Flakon von Chloé Fleur de Parfum steht ganz in der Tradition der Rosen-Düfte, die das französische Label in jüngerer Zeit ersonnen hat. Der rechteckige Quader scheint auf den ersten Blick so gar nicht zu einem romantisch-sinnlichen Duft zu passen, auch wenn seine Kanten angenehm rund geschliffen sind. Genauer betrachtet, offenbart sich allerdings schnell das leicht augenzwinkernde Understatement, dass Chloé hier präsentiert.

Die geriffelte Struktur des Glaskörpers trägt unverkennbar Art-decó-Elemente und kombiniert wie eben diese Stilrichtung ganz beschwingt scheinbar einander widersprechende Formen und Materialien: In diesem Fall hartes Glas, das in weiche Plisseefalten gelegt wird; oder eben eine organisch runde Duftkomposition, die in einem rechteckigen Gefäß daher kommt.

Das leicht rosa schimmernde Elixier bildet zudem in seiner warmen Ausstrahlung einen spannenden Kontrast zum dezent-kühlen, silberfarbenen Kopf. Und natürlich die edle Siffon-Schleife, die zum Markenzeichen der jüngsten Rosen-Düfte von Chloé avanciert ist. Sie verleiht der Gesamterscheinung einen gewissen Chic, aber auch ein heiteres Flair.

Werbung für Fleur de Parfum von Chloé verzaubert mit sinnlichen Bildern

So einzigartig wie der Duft sollte auch die dazu passende Werbekampagne sein. Der Flakon von Chloé Fleur de Parfum wirkt schlicht und doch auffallend, der Duft ist weiblich und sinnlich und hinterlässt doch einen eleganten Eindruck. Diese Eigenschaften spiegeln sich auf wunderbare Weise in der Werbekampagne wieder.

Dree Hemingway Ist das neue Chloé Fleur de Parfum Girl 2015. Im aktuellen Werbespot strahlt sie dem Betrachter mit ihrer jugendlichen, unaufgeregten, frischen Art entgegen.

Das Hauptaugenmerk liegt auf einem Fotoshooting, welches keine auffälligen Hintergründe benötigt. Zwei Models sowie der Duft stehen im Fokus der Kamera. Ihr Aussehen ist dem Flakon perfekt angepasst. Der Inhalt im Flakon weist einen leicht rosa schimmernden Farbton auf. Eine silberfarbene Verschlusskappe sowie einen dunkel gehaltene Schrift verziert den Flakon. Diese kontrastreichen Farben spiegeln die Outfits beider Models wieder.

Ein Model trägt schwarz, während das andere Model in rosa gekleidet ist. Beide Models spielen miteinander und stellen eine Verbundenheit zueinander dar, die das Aussehen des Flakons mit seinem Inhalt beschreibt. Diesen Vergleich spiegelt auch das Aussehen der Models wieder. Während die eine dunkelhaarig und mit einem rosa Outfit bekleidet ist, trägt die andere ein schwarzes Kleid zu ihrem kontrastreichen blonden Haar. Das Fotoshooting bezieht sich sowohl auf ein Model, als auch auf beide zusammen.

Sie stellen die Frische und die Eleganz des Duftes auf eine schlichte und doch ansprechende Art und Weise dar. Es ist gar nicht nötig, viele Dinge zu nutzen, um wesentliche Merkmale direkt in den Fokus zu stellen.