Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Chloé Love Story Eau Sensuelle, der blumig-zitrische Damenduft

Das Label Chloé hat seine "Love Story" weitergeschrieben. Seit Februar 2017 ist der neue Duft Chloé Love Story Eau Sensuelle auf dem Markt . Die Liebesgeschichte aus dem Hause Chloé hat damit ein vorläufiges Happy End gefunden, denn dieser Duft verdreht jedem erstmal den Kopf. Das 2014 kreierte Parfum Love Story aus dem Hause Chloé war noch eher frisch, fruchtig und blumig, eine spielerische Romanze. "Chloé Love Story Eau Sensuelle", das als Eau de Parfum Spray in verschiedenen Größen erhältlich ist, hat dagegen – wie der Name bereits andeutet - eine betörend sinnliche Seite.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Die Kopfnote bleibt bei Chloé Love Story Eau Sensuelle beschwingt fruchtig und blumig. Die Orangenblüte in der Kopfnote bleibt auch bei diesem Duft erhalten. Sie ist eine Art Leitmotiv für die gesamte Duftlinie Love Story aus dem Hause Chloé. In der Kopfnote eröffnen außerdem Zitrone, Birne und Yuzu – einem Hybrid aus Mandarine und Zitrone – die Duftwelt dieses sehr weiblichen Parfums. Die Herznote von Chloé Love Story Eau Sensuelle bestimmt vordergründig Heliotrop, die Vanilleblume, die dem Parfum eine deutliche Vanillenote verleiht. Daneben setzt die Passionsblüte leichte Akzente.
aller Kunden bewerten
Chloé Love Story Eau Sensuelle positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 2 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Chloé Love Story Eau Sensuelle
Seit ich diesen Duft kennen gelernt habe, möchte ich keinen Tag ohne ihn verbringen. Er ist angenehm leicht und fruchtig, dabei gleichzeitig langanhaltend und sinnlich. Immer wieder werde ich darauf angesprochen, was mich natürlich sehr freut.
Kommentar von vom
Chloé Love Story Eau Sensuelle
Dieser Duft ist wunderbar: warm, erfrischend, langanhaltend und erfreut mich täglich. Er fühlt sich an wie eine Blumenwiese, aber doch zurückhaltend und in keiner Weise aufdringlich. Des öfteren wurde ich schon darauf angesprochen und erwähne dabei auch immer, wo ich es bestellt habe.

Zwei Star-Parfumeure kreierten Chloé Love Story Eau Sensuelle

Chloé Love Story Eau Sensuelle ist eine Zusammenarbeit der Parfumeure Anne Flipo und Domitille Bertier. Anne Flipo ist in der französischen Parfümstadt Grasse geboren und in der Picardie aufgewachsen. Ihre Vorliebe für florale Düfte hängen auch sehr dicht mit Erfahrungen aus ihrer französischen Heimat zusammen. Bunte Blumenwiesen und der Geruch gepflegter Blumenrabatten prägen bis heute ihre Vorliebe für florale Aromen. Am Anfang ihrer Laufbahn hat sich Anne Flipo deshalb hauptsächlich mit Damendüften beschäftigt. Inzwischen entwickelt sie auch Parfüms für Herren.
Eines ihrer erfolgreichsten Herrendüfte ist "L´Homme Sport" von Yves Saint Laurent. Für das Label Chloe hat sie "Fleur de Narcisse" und"Love Story" sowie Chloé Love Story Eau Sensuelle entwickelt. Anne Flipo liebt klare Duftaromen, die mit wenigen "Zutaten" eine Vielfalt von Eindrücken zu erwecken vermögen. Domitille Bertier ist senior perfumer bei einem der größten Duftstoffhersteller der Welt, bei International Flavors & Fragrances in Neuilly, Frankreich. Bevor sie als Lehrling bei IFF begann, hat sie ein Studium in Chemie abgeschlossen.
Seit 2007 arbeitet sie in der Position des senior perfumers und ist maßgeblich an der Entwicklung von Parfumen wie "Fiesta Carioca" von Escada oder oder "Aqua di Roma Uomo" von Laura Biagiotti beteiligt. Für das Label Chloé hat sie, neben "Love Story Eau Sensuelle" auch den Damenduft "Eau de Fleurs Lavende" entwickelt. Domitille Bertier, die Kreateurin von Chloé Love Story Eau Sensuelle, hat eine Vorliebe für ungewöhnliche Duftkombinationen.

Flakon von Chloé Love Story Eau Sensuelle schimmert im zarten Korallenrot

Ähnlich wie der Duft zitiert auch der Flakon des Parfums Chloé Love Story Eau Sensuelle seinen Vorgänger und entwickelt ihn gleichzeitig weiter. Das Glas mit dem Plissée-Effekt, durch den das Parfüm durchschimmert, ist gleich geblieben. Schimmerte die Parfümflasche des Vorgängers noch zart gelb, deutet auch die leicht korallenrote Farbe des Flakons von Chloé Love Story Eau Sensuelle auf den betörend sinnlichen Inhalt hin.
Die Form des Flakons lässt verschiedene Assoziationen zu. Zum einen erinnert er durch den Plissée-Effekt des Glases natürlich an sehr weibliche Accessoires, wie einen Schal oder eine Handtasche. Aber auch an etwas anderes will der Flakon erinnern: an ein Liebesschloss. Vorhängeschlösser mit den Namen oder Initialen der Liebenden, Symbole der ewigen Liebe, sind an vielen Pariser Brücken zu finden und spielen auch in der Werbekampagne für Chloé Love Story Eau Sensuelle eine Rolle.
Gleichzeitig lässt das Parfumfläschen mit dem kuppelartigen Glasverschluss an die Gebäude in der Stadt der Liebe, Paris, denken. Die spielerische Seite der Liebe thematisiert eine Schleife am kuppelartigen Verschluss der Parfumflasche. Sie trägt die gleich Farbe wie das Glas von Chloé Love Story Eau Sensuelle: ein helles Korallenrot.

US-Star ist Gesicht von Chloé Love Story Eau Sensuelle

Das Gesicht der Werbekampagne für Chloé Love Story Eau Sensuelle ist die französische Schauspielerin Clemence Poésy. Sie ist dem deutschen Publikum durch die Verkörperung der Fleur Delacour in den Harry-Potter-Verfilmungen "Harry Potter und der Feuerkelch" und "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" bekannt. Die international gefragte Schauspielerin wirkte aber auch in der amerikanischen Serie "Gossip Girl" mit und spielte in der britischen Tragikomödie "Brügge sehen ...und sterben" an der Seite von Colin Farell und Ralph Fiennes. Clemence Poésy arbeitet neben der Schauspielerei aber auch sehr erfolgreich als Model und ist eines der Gesichter des Labels Chloé.
Der Werbespot für das Parfum Chloé Love Story Eau Sensuelle mit Clemence Poésy ist nach eigener Aussage "a modern tale of seduction", ein modernes Märchen zum Thema Verführung und spielt in der Stadt der Liebe, Paris. Die Stadt ist in ein goldenes Licht getaucht, das sich in der Seine spiegelt. In dem magischen Licht eines Sonnenunterganges spielt sich eine aufblühende Romanze ab. Ein Pärchen findet sich. Sie sitzen am Fluss. Er ist fasziniert. Sie verkörpert sinnliche Weiblichkeit und spielerische Natürlichkeit.
Der Werbespot für Chloé Love Story Eau Sensuelle ist eine sehr stimmungsvolle filmische Umsetzung der olfaktorischen Eigenschaften dieses Parfüms, dem Zusammenspiel von leichter Natürlichkeit und verführerischer Raffinesse. Das ist kein Zufall, denn für die Kameraarbeit dieses Clips zeichnen zwei Modefotografen verantwortlich, die für alle großen Zeitschriften und Modehäuser gearbeitet haben und seit mehr als 20 Jahren Ikonen ihres Faches sind: das holländische Fotografen-Duo Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin. Viele Modehäuser – unter anderem Ives Saint Laurent, Gucci, Christian Dior, Chanel, Stella McCartney, um nur einige zu nennen – haben die fotografische Umsetzung ihrer Commercials in die Hände dieses Duos gelegt.
Die amerikanische Schauspielerprominenz hat sich förmlich darum gerissen, sich von ihnen für eine Portraitreihe im New York Magazine abbilden zu lassen. Van Lamsweerde und Matadin arbeiten auch als unabhängige Künstler und stellen aus. Zu ihren jüngsten filmischen Arbeiten gehört das Musikvideo zu "FourFiveSeconds" mit Rihanna, Paul McCartney und Kanye West.