Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Dsquared² Wild spaltet die Geister

Es gibt sehr viele Menschen, die das 2014 lancierte Dsquared² Wild lieben. Und es gibt auch einige, die den frischen und holzigen Duft aus der Dsquared² Wild-Duftserie entschieden ablehnen. Damit hat Dsquared² erreicht, was es wollte, nämlich einen Duft zu schaffen, der zu Gesprächsstoff führt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Doch zum Glück sind die Geschmäcker verschieden, was zu einer wundervollen Vielfalt in allen Bereichen des Lebens, natürlich auch in der Duftwelt führt. Für Wild zog Dsquared² gleich zwei ausgezeichnete Parfümeure heran, die ein Geister spaltendes Parfum erschufen, das sich trotz des Namens überraschend alltagstauglich präsentiert. Dass das Label gerne andere Wege geht, zeigt sich auch in Dsquared² Wild, denn das Eau de Toilette für Herren verzichtet auf eine Duftpyramide. Die Aromen von Labdanum, pflanzlichem Amber, Heiligenkraut und Opoponax vermischen sich elegant mit Harz- und Humus-Akkorden. Die Sillage und Haltbarkeit ist durchschnittlich und reicht durchaus aus, um den ganzen Tag mit dem Duft des Eau de Toilette zu verbringen. Als Begleiter in der Uni, im Beruf oder auch in der Freizeit zeigt Dsquared² Wild sein ganzes Können. Um sich selbst eine Meinung zu bilden, muss man Dsquared² Wild einfach selber tragen, um zu erleben, wie sich der Duft auf der Haut entwickelt.
aller Kunden bewerten
Dsquared² Wild positiv
4 oder 5 Sterne

4,93 von 5 Sternen — basierend auf 15 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Angenehm holzig
Der Duft ist angenehm und unaufdringlich. Perfekt für den Alltag im Büro. Sehr schnelle Lieferung zu einem formidablen Preis. Auf jeden Fall zu empfehlen.
Kommentar von vom
MALE!
Sehr männlicher Duft von meinem Lieblingsdesigner-Duo DSQUARED2! Der sexy Flacon mit Leder-Imitat ist Blickfang im Badezimmer! Sparsam in der Anwendung!
Kommentar von vom
Edle Duftnuance
Ein edler holzig würziger Duft der eine angenehme nicht aufdringliche Facette zeigt. Empfehlenswert für einen selbstbewussten Mann. Ich würde den Duft unbedingt weiterempfehlen!

Meister-Duo

Daphnè Bugey, Annick Mènardo und das Dufthaus Firmenich sind die Namen, die hinter Dsquared² Wild stehen. Sie alle haben schon für die ganz großen Labels die verschiedensten Düfte kreiert und zeigen auch bei Dsquared² Wild ihr Ausnahmetalent.
Die in Grenoble geborene Daphne entdeckte ihre Liebe und ihr Talent für Düfte schon im zarten Alter von 12 Jahren bei einem Besuch in der Welthauptstadt der Düfte, in Grasse. Seit 1997 arbeitet sie unter anderem für Firmenich. Zu ihren Arbeiten zählen Düfte für Dsquared², Kenzo, Trussardi, Penhaligon`s, Issey Miyake und Mugler.
Annick Mènardo wurde in Cannes geboren und studierte Chemie erst im zweiten Bildungsweg. Sie ist seit 1991 Für Firmenich tätig und kreierte schon Parfums für Amouage, Calvin Klein, Dsquared², Guerlain, Armani, Yves Rocher und Kenzo.
Das Unternehmen Firmenich aus der Schweiz ist in der Duftwelt und weit darüber hinaus bekannt für die Produktion von Aromen und Duftstoffen. Das renommierte Unternehmen zeichnet sich für hunderte von herausragenden Parfums und Eaux de Toilette verantwortlich, darunter natürlich auch Dsquared² Wild. Beinahe alle großen Marken ließen schon von Firmenich Düfte anfertigen. Dazu gehören Luxuslabels ebenso wie Starparfums, Nischenmarken und Mainstream-Labels.
Die handverlesenen Parfümeure von Firmenich sind stolz auf ihre Arbeit und legen ihr ganzes Herzblut in die Entwicklung neuer Düfte. Die Erfahrung des Labels, zusammen mit den Talenten der Parfümeure veranlasst nicht nur Dsquared², dort immer wieder Düfte kreieren zu lassen. Wild ist ein wundervolles Beispiel dafür, wie gut es die Parfümeure von und das Unternehmen Firmenich selbst verstehen, auch kontroverse Parfums zu entwerfen. Noch ein Grund mehr, sich von dem maskulinen Dsquared² Wild mehr als nur eine dezente Duftspur zu gönnen.

Freche Anspielungen

Eigentlich ist der Flakon von Dsquared² Wild recht schlicht gehalten. Eigentlich, wären da nicht die gekreuzten Bänder, die sich schwarz vom klaren Glas des Flakons abheben. Ob man bei Dsquared² damit Anspielungen auf bestimmte Praktiken lenken wollte oder nicht, darüber hüllt sich das Label in Schweigen. Ob man an etwas Sündiges denken möchte oder nicht, überlässt Dsquared² wiederum den Geistern, die sich scheiden. Denn nicht nur der Duft Dsquared² Wild, sondern auch der Flakon begeistert genauso wie er abgelehnt wird. Erneut schafft es das Label, einfach anders zu sein. Bei Dsquared² Wild legten die Designer in allen Bereich mutig ihr Augenmerk auf Kontroversen und es ist ihnen gelungen. Doch ganz gleich, ob man den Flakon mit dem einfachen schwarzen Verschluss ablehnt oder ihn charmant und frech findet, der goldgelbe Duft wird perfekt in Szene gesetzt. Durch die Größe des Flakons liegt er auch sehr gut in der Männerhand.

Kaum gebändigter Sexappeal

Mag man bei dem Flakon von Dsquared² Wild noch raten oder schmunzeln, stellt der Clip zu dem Duft klar, dass es um Sexappeal geht. Das internationale Topmodel Silvester Ruck setzt seinen durchtrainierten Oberkörper für den Duft ein. In Schwarz-Weiß-Bildern wird das Model oben ohne, nur mit einer Jeans bekleidet, in Szene gesetzt. Schnelle Schnitte zwischen Körper und Gesicht, während Ruck seine Muskeln spielen lässt, ziehen die Augen in den Bann. Teilweise ist die Jeans des Models geöffnet und man sieht, dass er nichts darunter trägt. Um noch weiter zu provozieren, zeigt der Clip von Dsquared² Wild in einigen Bildern sogar den Ansatz der Intimbehaarung. Die Schnitte des Clips werden immer schneller, scheinen zu pulsieren, bis Ruck am Ende des Clips Silvester seine Arme zur Seite streckt, wie um Fesseln zu sprengen, die ihn einengen. Im Hintergrund sind die galoppierenden Hufe eines Pferdes zu hören, das nun wiehert, aber nicht zu sehen ist. Auf den Fotokampagnen ist allerdings ein schwarzer Hengst zu sehen, der das Wilde und Maskuline von Dsquared² Wild unterstreichen soll.
Dsquared² Wild entstand 2014 unter der Leitung von Regisseur Steven Klein.
Ob einem die unverhüllten Anspielungen zuviel sind oder nicht, muss jeder erneut selbst entscheiden. Die Provokation und die Kontroversen um die Webekampagne führen auf jeden Fall dazu, dass Dsquared² Wild viel Aufmerksamkeit bekommt, weit mehr, als wenn das Label sich artig an die ungeschriebenen Regeln der eleganten Parfum-Werbung gehalten hätte. Schließlich ist Dsquared² Wild wild und nicht brav. Gleichzeitig ist es auch ein Beweis dafür, dass ein wenig Provokation überhaupt nicht schadet, und dass ein Duft sowohl sexy als auch alltagstauglich sein kann. Denn der Mann, der Dsquared² Wild trägt, stellt seinen eigenen Sexappeal auch nicht ab.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.