Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  2 100ml Grundpreis = € 10,65  ·  3 100ml Grundpreis = € 5,99

James Bond 007 for Women III: Ein sinnlich-orientalischer Duft für atemberaubende Auftritte

Der facettenreiche, orientalisch-blumige Damenduft James Bond 007 for Women III ist ein Parfum für besondere Anlässe. Das 2017 lancierte Bouquet im dunkelvioletten Flakon verströmt die geheimnisvolle Aura eines glamourösen Abends. Mit seiner intensiven, blumigen Duftnote vervollständigt James Bond 007 for Women III die James Bond 007-Damendufttrilogie der verführerischen Parfums 007 Women und Women II. Diese Trilogie an Bond Girl Düften schuf das Dufthaus Givaudan für die Filmproduktionsgesellschaft EON und stellte den James Bond 007 Herrendüften, den Düften für die männliche Filmikone par excellence, damit ebenbürtige Damendüfte zur Seite. Verführte James Bond 007 Women herb mit schwarzem Pfeffer, Brombeere und Zedernholz und Women II charmant mit rosa Pfeffer, Freesie, Himbeere und Champagner, so ist James Bond 007 for Women III eine sündig-fruchtige Melange.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Kopfnoten aus Ananas und Papaya eröffnen das Herz seines strahlend-üppigen, tropischen Bouquets aus Ylang-Ylang, sonnigen Blumenakkorden und Frangipani. In sinnliche Ambernoten, Sandelholz und Patchouli-Essenzen sind die kraftvollen Blumenakkorde warm und reichhaltig eingebettet. Mit James Bond 007 for Women III hat EON ein aromatisches Parfum für laue Sommerabende und winterliche Feuer geschaffen, an denen die aufregende Flamme der Frau ihre Kraft freisetzt und ihr Gegenüber damit fesselt.

James Bond 007 for Women III: Feminin und ausdrucksstark, geschaffen von Givaudan-Nase Sonia Constant

In der Schweizer Parfumschmiede Givaudan entstanden die Kompositionen aller James Bond 007-Düfte, so auch des James Bond 007 for Women III. Die James-Bond-Filmproduktionsfirma EON, 1962 von Albert R. Broccoli gegründet, betreibt schon lange Parfum-Merchandising. 1997 entstand anlässlich der Premiere von "Der Morgen stirbt nie" eine erste James-Bond-Parfumserie, emittiert von A.B.R. Barlach. 2008 wurde zu "Ein Quantum Trost" gemeinsam mit Firmenich und Avon eine weitere Duftserie herausgebracht. 2012, zum 50-jährigen Jubiläum der James-Bond-Filme, lancierte EON dann beginnend mit "Skyfall" die James Bond 007-Düfte, zuerst gemeinsam mit Givaudan und seit 2016 über den neuen Geschäftsspartenteilhaber Coty.
Federführend konzipierte Duft-Designerin Sonia Constant die James Bond 007-Düfte, so auch James Bond 007 for Women III. Die üppige Kreation aus Ylang-Ylang, Frangipani und sonnigen Floralakkorden, aufgefangen von sinnlichen Amber-, Sandelholz- und Patchouli-Noten, spiegelt Constants Leidenschaft für florale Kompositionen. Aus Constants Feder stammen so bekannte Düfte wie Noir pour Femme von Tom Ford, Donna von Valentino und Bella von Nina Ricci.
An die ISIPCA-Parfumschule von Versailles zog es die 1978 geborene Mutter zweier Kinder, die schon als Kind kreativ arbeiten wollte, 1999. Zuvor hatte sie im Hause Givaudan bei Meisterparfümeur Olivier Pescheux hospitiert, der ihr alles über Parfums beibrachte: Wie man Akkorde komponiert, wie das Duftkonzept eines Kunden umsetzt. An der ISIPCA lernte sie bei weiteren Berühmtheiten der Parfum-Szene, den legendären Parfümeuren Dominique Ropion und Francis Kurkdjian, um im Anschluss an der Givaudan-Parfumschule die Feinheiten ihres Handwerks zu erlernen. Die Liebhaberin von Blumen- und Gourmand-Akkorden stieg zum Senior-Parfümeur auf. Sie scheut weder die Extraktion natürlicher Substanzen noch die molekulare Komposition: In ihrer Balance findet Constant, wie bei James Bond 007 for Women III, die perfekte Ästhetik.

Der Flakon des James Bond 007 for Women II: ein Kaleidoskop dunkelvioletter Funken

Dunkelviolett in Diamantschliff-Facetten geschliffen, spielt der Flakon von James Bond 007 for Women III vielsinnig auf die Bond-Story an. Er gleicht einem Damenbeutelchen, das ebenso eine Handgranate sein könnte, mit goldfarbenem Flakonhals und -kopf in Form eines Abzugs. Lieblich, kraftvoll und subtil, bezieht dieser exquisite Flakon seinen Reiz aus dem Spiel mit den Gegensätzen, ebenso wie die Bond-Girls. Sein edles 007-Waffenlogo reiht ihn in die James-Bond-007-Duftkollektion ein.
Iconomy Design, ein australisches Start-up, schuf die außergewöhnlichen Flakons. Hinter Iconomy steht der deutsche Duftflakon-Designer Marc Wittenberg. Wittenberg designte zunächst für ein englisches Verpackungsunternehmen, wo er mit den Großen der Parfumbranche wie Gucci, Jil Sander und Joop in Kontakt kam. Anschließend schuf er selbstständig Flakons für Nischenlabel wie Christina Aguilera, Anna Sui und Avril Lavigne. Diese waren so erfolgreich, dass die Premium-Labels ihn bald für Ihre Kreationen verpflichteten. Wittenberg produziert seine Designs gemeinsam mit Box and Dice, einem Spezialisten für die CNC-gesteuerte Flakonmodellierung.

Die Werbekampagne für James Bond 007 for Women III: Ein mediales Ereignis

James Bond 007 for Women III ist Teil einer Werbekampagne von Greg Williams, der die Filmkampagnen vieler Bond-Filme verantwortet.
Williams, gebürtiger Brite, war ursprünglich Kriegsreporter, bevor er Mode- und Werbefotograf für renommierte Zeitschriften wie Vanity Fair, Vogue Italia und Esquire wurde. Er drehte die Set-Kampagnen für "Stirb an einem anderen Tag" und "Casino Royale" ebenso wie für "Ein Quantum Trost" und "Skyfall". Williams ist auch durch seine Star-Porträts bekannt und covert prominente Veranstaltungen wie den German Brand Award.
Das Gesicht der James Bond-007-for-Women-Kampagne ist Caterina Murino. "More Than Meets The Eye" - unter diesem Slogan wird der Betrachter visuell in die spektakulär inszenierte Optik der Parfumflasche eingesogen. Flakon und Verschluss erscheinen in der Vogelschau als Auge mit Pupille, aus der sich kaleidoskopartige Schattenrisse von Murinos Silhouette abzeichnen. Im zweiten Videoclip tritt Murino sichtbar hinter den Facetten hervor. "007 for Women III - der neue, gefährlich-verführerische Duft": Dieser von sinnlicher Stimme eingesprochene, mit Bond-Akkorden unterlegte Slogan dominiert den dritten Clip, der szenisch an den ersten anknüpft. Nur ist er in Violett gehalten mit dem goldenen Flakonverschluss als Iris. Das 007-Logo und die Flakonflasche, also das Branding, sind deutlicher hervorgehoben als im ersten und zweiten Video.
Regisseur der Werbeclips ist William Bartlett von der Filmagentur Framestore, die die visuellen Effekte und Animationen der James-Bond-Filme schuf. Postproduzent ist Daniel Kleinbahn von Rattling Stick, einer der berühmtesten Werbefilmer, dessen Werk mehrfach prämiert wurde.
Die Posterkampagne zeigt Caterina Murino in Flamenco-Pose vor einer facettenhaften Blüte neben dem violetten Flakon. Die 1977 geborene Italienerin modelt und spielte 2006 das Bond-Girl Solange Dimitrios in "Casino Royale".