Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Der Duft des berühmtesten Geheimagenten der Welt

In seinen Abenteuern tritt der Geheimagent James Bond 007 immer als Womanizer auf. Er ist ein Draufgänger, ein bedingungsloser Loyalist und Charmeur. Immer bekommt er, was er will und erledigt Aufträge immer unter vollem Einsatz seines durchtrainierten Körpers. Ein markanter Männertyp, ein Draufgänger, dem die Frauen zu Füßen liegen.

So mancher Zuschauer hat sich vielleicht schon gefragt, welche Duftnote Bond wohl bei seinen Verführungskünsten so unwiderstehlich macht. Mit dem Duft James Bond 007 Seven kann die Frage schon beantwortet werden. Dieser holzig-orientalische Mix hebt die maskulinen Eigenschaften eines Mannes hervor.

Die Liaison der Aromen beginnt fruchtig-spritzig mit Mandarine, Bergamotte und Apfel. Dann öffnet sich das Herz von James Bond 007 Seven mit süßem Zimt, würzigem Safran und weißem Pfeffer. Amber, Vanille, Moschus, Karamell, Leder, Mahagoni, Zedernholz und Sandelholz verschmelzen im Finale zu einer sinnlichen Duftexplosion.

Diese süß-würzige Note ist außergewöhnlich, unwiderstehlich und geheimnisvoll. Ein Aroma, das eine Erfindung der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von MI6 sein könnte, um ihn noch attraktiver für die Damenwelt zu machen. Die Note passt wunderbar zu Abenteurern, grandiosen Unterhaltern und höflichen Gentlemen.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

James Bond 007 Seven ist ein Duft, der verführen und dazu anregen will, über seine Grenzen hinaus zu gehen. Ein klassisch-eleganter Tagesduft, der sehr gut zur herbstlichen Jahreszeit und selbstbewussten Männern passt.

aller Kunden bewerten
James Bond 007 Seven positiv
4 oder 5 Sterne

4,5 von 5 Sternen — basierend auf 2 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Orientalischer Duft..
..gefällt mir gut. Ein kleines Manko: Mir persönlich ist der Duft nicht lang anhaltend genug. Trotzdem: Preis-Leistungsverhältnis stimmt jetzt. Ich kann eine Kaufempfehlung aussprechen.
Kommentar von vom
länger anhaltender toller würziger Duft
Erinnert an den Duft von einem Waldspaziergang nach kurzem Regenguss. Der Duft ist erheblich länger nachhaltiger als beim bekannten Eau de Toilette von 007.

So geheim wie eine Mission von James Bond: Der Parfümeur

Den Parfümeur seines Duftes James Bond 007 Seven verrät das Unternehmen nicht. Jedoch ist davon auszugehen, dass bei der Konzeption des Duftes, maskuline Eleganz und verführerische Sinnlichkeit im Vordergrund standen. Die meisten Parfümeure, die beauftragt werden, einen ganz bestimmten Duft zu kreieren, kommen aus Frankreich. Sehr oft sind sie in der Nähe der Hochburg des Parfums, in Grasse aufgewachsen und haben eine der renommierten Parfumeurschulen in Frankreich besucht.

Die Lebensläufe gleichen sich oft, sowie auch die Tatsache, dass die meisten Duftkünstler ihre Kreativität auch in anderen Bereichen ausdrücken, wie zum Beispiel in der Musik, der Malerei und anderen Bereichen der Kunst. Um Parfumeur zu werden, braucht man eine ganz besonders sensible Nase.

Meisterparfumeure können bis zu 3000 Düfte allein durch das Schnüffeln auseinanderhalten. Das ist eine großartige, olfaktorische Leistung. Meistens bekommen die Parfümeure Aufträge von den Unternehmen, die schon eine ganz bestimmte Vorstellung von ihrem Produkt haben. James Bond 007 Seven sollte ein Duft werden, der das Flair des legendären Geheimagenten einfangen und widerspiegeln konnte.

Eine kühle, glatte Note wurde gewünscht, die aber auch rassige, selbstbewusste Akzente in sich trägt und mit einer sinnlichen Basisnote abschließt. Der Parfümeur wurde bei der Kreation von James Bond 007 Seven all den gesetzten Anforderungen gerecht. James Bond 007 Seven vereint fruchtige Essenzen mit würzig-pikanten Aromen und süß-holzigen Noten. Eine Duftnote der Extraklasse, für dessen Fertigstellung ein guter Parfümeur manchmal mehrere Jahre braucht, denn von der Idee bis zum Produkt ist es oft ein langer Weg. Es müssen Ingredienzien gefunden werden, die perfekt aufeinander abgestimmt, dem Wunsch des Auftraggebers entsprechen. Dann wird probiert, getestet und verbessert, solange bis der Schöpfer mit seinem Duft zufrieden ist und ihn seinen Kunden vorstellt. Im besten Falle ist dieser auch zufrieden mit dem Ergebnis und der neue Duft wird seinem Publikum vorgestellt. Ein wenig so, wie bei der Produktion eines JamesBond Filmes.

Schlicht, elegant, maskulin: Der Flakon

Der elegante Flakon des Duftes James Bond 007 Seven könnte eine raffinierte Erfindung der Forschungsabteilung von M16 sein. So geheimnisvoll wirkt der schwarze Duftbehälter mit seiner silbernen Verschlusskappe und dem "Auslöser", der wie eine raffiniert getarnte Schussvorrichtung wirkt. Und so ähnlich wird er auch ausgelöst. Damit der Sprühkopf freigegeben wird, muss ganz nach Agentenmanie, die Kappe gedreht werden.

Und wenn der James Bond 007 Seven Flakon etwas in sich verkantet und verschoben wird, ergibt sich in seinem Glas eine Sieben als Relief. Es könnte sich auch durchaus eine geheime Waffe hinter diesem edlen, trickreichen Glasflakon verbergen. Und das ist gewissermaßen auch so. Nämlich die Waffe der Verführung, die dieser faszinierende Duft von James Bond 007 Seven auf die Damenwelt ausübt.

Der Flakon kommt bei Männern dank seines puristischen Designs besonders gut an. Er wirkt markant, maskulin und minimalistisch und strahlt dabei eine erlesene Eleganz und Lässigkeit aus. Der elegante Glasflakon wirkt wie ein gekonnt getarntes "Spielzeug" des Geheimagenten. James Bond 007 Seven, der Duft des legendären Spions und Gentleman, der bis heute nichts von seiner eisenharten Nervenstärke und seinem umwerfenden Charme verloren hat.

Die Werbung

James Bond 007 engagierte für die Werbekampagne seines Duftes James Bond 007 Seven keinen Geringeren als Daniel Craig, den aktuellen Bond-Darsteller. Er posiert gewohnt lässig, markant und elegant auf dem schwarz-weißen Werbeplakat. Hinter ihm zerborstenes Glas, durch das er noch grade so unverletzt seinen Verfolgern entkommen konnte. Sein schwarzes Sakko sitzt perfekt, die dazugehörige Fliege ebenfalls und Bond wirkt cool wie eh und je. Er greift sich kurz an sein makellos weißes Hemd, um seinen Sitz zu korrigieren. Einen Mann wie ihn kann so eine kleine Schießerei nicht aus der Ruhe bringen.

James Bond wirkt unberührt durch das lebensgefährliche Ereignis, ihm scheint seine Eleganz wichtiger zu sein. Immer perfekt gestylt, egal in welcher Situation, so kennt ihn sein Publikum. Das ist sein Motto, schon von dem Zeitpunkt an, als der britische Schriftsteller und James Bond-Erfinder Ian Fleming ihn seine Charakterzüge gab. Dieses Motto kommt an. Vor allem bei den Damen ist der Double Zero Agent beliebt wie nie zuvor. Und zu einem perfekt gekleideten Mann gehört auch der richtige Duft.

Das vermittelt die Werbekampagne von James Bond 007 Seven. Eine gelungene Komposition aus Farbe, Stil und Ausstrahlung. Das Design konzentrierte sich puristisch auf das Wesentliche. Auf das Wesen von James Bond, der nun schon seit fast 50 Jahren seine Zuschauer an seinen Action geladenen Abenteuern teilnehmen lässt. Er ist ein Held, der 1953 von Schriftsteller Ian Fleming, ins Leben gerufen wurde. Seine Romane wurden mit großem Erfolg verfilmt. Aktuell lief die 24. Bond Episode. Der Superagent steht dabei immer für eine markante Männlichkeit, autarke Lässigkeit und stilvolle Eleganz. Und die Duftnote "Seven" von James Bond 007 hebt all diese Vorzüge in jedem Mann olfaktorisch hervor.