Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 19.01.2019 03:54 Uhr

Sportlich femininer Lederduft

Die Marke La Martina steht für exklusiven Lifestyle, eng verbunden mit dem Pferdesport Polo. Für manchen ist es überraschend, dass neben Hemden, Shirts und Jacken auch Parfums kreiert werden. Doch was ist die schönste Mode ohne den passenden Duft? Mit La Martina Cuero Woman komplettiert die Dame ihr Outfit und umgibt sich mit einem herrlichen Duft. Präsentiert wird das Parfum auch als La Martina Cuero Mujer. Der Duft ist blumig und gleichzeitig mit holzigem Duftcharakter und herbem Lederaroma durchzogen. Die zentralen Zutaten dieses Damenduftes sind Leder und Hölzer in Kombination mit blumigen Elementen. Die leicht erfrischende Kopfnote entsteht durch Zitrusfrüchte, welche die Würzigkeit etwas abmildern und ihm eine feminine Note verleihen. Die Herznote wird aus zarten, weißen Blütenaromen gebildet, die sich mit den ledrigen Noten zu einem dynamischen und femininen Duft vereinen. In der Basisnote entfalten sich verschiedene Duftnoten edler Hölzer. Wer eine Liebhaberin von herben Aromen ist und keine üblichen floralen Düfte mag, ist bei La Martina Cuero Woman genau richtig. - Kopfnote: Bergamotte, Zitrone und Lavendel - Herznote: arabischer Jasmin, Rose, Sandelholz, Vetiver, Maiglöckchen - Basisnote: weißer Moschus, Ambra, Tabakblatt
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Ein unbekannter Meister und sein Team?

Über den Parfümeur von La Martina Cuero Woman sind keine eindeutigen Informationen zu finden. Vielleicht liegt es daran, dass La Martina für Teamarbeit steht und mit seiner ganzen "Mannschaft" hinter La Martina Cuero Woman steht. Cuero, was zu Deutsch Leder heißt, ist auf jeden Fall die richtige Wahl bei der Namensgebung. Erschienen ist das Parfum im Jahr 2010. Die edlen Zutaten aus Zitrusdüften, kombiniert mit Blütenaromen und holzigen Noten spricht für die Nase hinter dem Duft. Das Familienunternehmen hat ethische Grundsätze, ein Gefühl der Ehre sowie Integrität spielen dabei eine wichtige Rolle. Großes Engagement, das auch von den Parfümeuren erbracht wird, bringt immer wieder großartige Duftnoten hervor. Bei den Zutaten wird Wert auf höchste Qualität gelegt, so auch bei La Martina Cuero Woman. Die Kombination aus Frische und herben Aromen zeugt von einer großartigen Idee, die bei diesem Duft Wirklichkeit wurde. Wer auch immer die Idee für diesen herb-fruchtigen Duft hatte, konnte seine Genialität beweisen. Sorgfalt bei der Zusammenstellung, Exklusivität und Individualität haben der Parfümeur und sein Team bei diesem Parfum wieder einmal bewiesen. Hier vereinen sich ausgefallene Duftnoten in edelster Kombination, ideal für Damen, die keine üblichen floralen Noten mögen - für sie wurde dieses Aroma kreiert. Immer wieder wird seitens des Labels betont, dass der Polosport die Basis ist für alle Kreationen, ob Duft oder Kleidungsstück. Beim Duft La Martina Cuero Woman ist die Perfektion wieder einmal gelungen, Inhaltsstoffe, Verpackung und Design sind einzigartig und typisch für das Label. Dies kann nur durch ein ganz besonders Genie der Duftwelt entstanden sein.

Sportliche Natürlichkeit und edle Materialien

Viele Menschen glaubten, La Martina nutze den Sport und seine Position als Ausstatter der Nationalmannschaften Argentiniens und Deutschlands sowie einiger Universitätsmannschaften als Werbung für das Label. Die Marke jedoch repräsentiert den edlen Sport mit jedem Teil seines Unternehmens. Anmut, Eleganz und Wettbewerb treiben die Mitarbeiter immer wieder zu neuen Ideen an. Der Name des Labels ehrt die Mutter eines sehr bekannten argentinischen Polospielers. Die Natürlichkeit des Unternehmens spiegelt sich auch im Flakon von La Martina Cuero Woman wider. Holz und Leder sind die zentralen Elemente, sie zu einem rustikalen und doch femininen Bild vereint werden. Der durchsichtige Glasbehälter ist mit rosafarbenem Leder überzogen, dieses wiederum ist mit braunem Leder umhüllt. Die Farbe Rosa erscheint somit nur am unteren und oberen Rand. Auf dem braunen Lederüberzug ist das Logo der Marke eingeprägt: zwei Polospieler zu Pferde, deren Schläger sich in die Luft erheben und kreuzen. Den edlen Behälter ziert eine hölzerne Verschlusskappe, die den eleganten und sportlichen Duft La Martina Cuero Woman optisch betont und das Bild abrundet.

Hauptsächlich wird auf Sponsoring gesetzt

Der Polosport ist die Leidenschaft des Labels La Martina. Gegründet wurde das Unternehmen von Lando Simonetti und kam in den letzten Jahrzehnten zu Weltbekanntheit. Athletische Vollkommenheit, die Natur und der Mut, den das Spiel erfordert, spiegeln sich in den Produkten wider. Der Erfolg beruht vor allem auf der perfekten Kombination aus Alt und Neu, der Perfektion sowie der Eleganz. Bei La Martina Cuero Woman wurde ein Design gewählt, das für sich spricht. Das edle Leder, versehen mit auffälligen Nähten, und vor allem das Symbol der Marke sind Werbung für sich selbst. Durch die Lederprägung entsteht ein hochwertiges Emblem, das schon von weitem sichtbar ist. Großartige Werbekampagnen startete das Unternehmen nie, so auch nicht für La Martina Cuero Woman. Bekanntheitsgrad erlangte die Marke vor allem durch seine Ausstattung der deutschen und argentinischen Nationalmannschaften im Polo. Zudem werden einige bekannte Poloteams von Universitäten mit den hochwertigen Produkten von La Martina ausgestattet. Das Unternehmen fördert weltweit den Polosport und die einzigartige Kultur. Neue Meisterschaften und Turniere werden arrangiert und junge Talente gefördert. La Martina ist Sponsor der Teams von Universitäten wie Harvard, Yale, Cambridge und Oxford, zudem Partner von zahlreichen Polo-Events in vielen Ländern der Erde. Mehr Werbung bedarf es nicht, das Unternehmen zeigt seine Verbundenheit zum Polosport, welche die Basis auch für die Düfte bildet. La Martina Cuero Woman wirbt und macht deutlich durch seine Aktivitäten auf sich aufmerksam. Werbekampagnen sind auch gar nicht notwendig, die Stärke, Eleganz und Einzigartigkeit des Duftes zeigen sich in seiner Verpackung, und der Name des Labels alleine spricht für sich.