Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Dieser Allrounder passt immer

2012 lancierte das Label Superdry den Duft Blue. Superdry Blue ist für Herren und begeistert mit seiner frischen und zitrischen Präsenz, die perfekt zum Sommer passt. Der unbekannte Parfümeur mischt, ohne Duftpyramide, klassische und erfrischende Bergamotte mit saftiger und fruchtiger Birne. Dazu kommt aromatisches Moos in Kombination mit weich-würzigem Muskatellersalbei. Entstanden ist mit Superdry Blue ein Duft, der an warmen Tagen immer und überall passt. Superdry Blue kommt ohne die typischen maskulin-dominanten Aromen aus, ist ohne jegliche Süße gestaltet und begeistert durch seine einfache und klare Präsenz.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Wie gut der leichte Duft von Superdry Blue ankommt, zeigt sich auch in der Tatsache, dass er schon seit einigen Jahren erhältlich ist, etwas, das keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Vielleicht liegt es daran, das Superdry Blue nicht ausdrücklich für den Sommer konzipiert wurde. Vielmehr ist Superdry Blue ein toller, alltäglicher Allrounder, der bewusst auf Ecken und Kanten verzichtet und sich stattdessen gepflegt und elegant zeigt. Entsprechend der Philosophie des Sportmode Labels passt Superdry Blue natürlich auch zum Sport. Der Herrenduft ist wunderbar entspannt, verlangt keine Aufmerksamkeit und will auch nicht mit irgendwelchen tiefsinnigen Bedeutungen aufwarten. Superdry Blue möchte einfach getragen werden.

Völlig unbekannte Duftkünstler

Superdry hat von 2011 bis 2019 schon 24 Düfte lanciert, darunter natürlich auch Superdry Blue. Viele Düfte des Labels tragen Farben als Namen und leuchtende Farben machen die Flakons auch aus. Doch wer dieses Flakons oder gar die Düfte darin entworfen hat, darüber hüllt sich die Sportmode-Marke in Schweigen. Kein einziger Parfümeur ist bekannt, noch nicht einmal, wer die Düfte vermarktet. Das ist durchaus nicht ungewöhnlich, tatsächlich wandelt Superdry damit auf den gleichen Pfaden, wie so manches Luxuslabel, das seine Parfümeure auch nicht bekannt gibt.
Wer auch immer die Nase hinter Superdry Blue ist, er oder sie hat verstanden, dass das Label größten Wert auf Sportlichkeit und Aktivität legt. Aus diesem Grund sollen auch die Eaux de Toilette der Brand nicht schwer oder belastend sein. Vielmehr sind die Düfte von Superdry leicht, locker, lässig und natürlich auch ideal für den Sport geeignet. Tagsüber passt Blue zu allen Gelegenheiten, im Beruf und in der Freizeit gleichermaßen, auch als Urlaubsbegleitung ist der Herrenduft eine schöne Alternative zu den bekannten Klassikern. Inspiriert von blauem Himmel über ebenso blauem Wasser, aber auch von der blauen Schönheit über schneebedeckten Bergen, ist Superdry Blue eine lässige Möglichkeit, sich gut gepflegt durch den Tag zu bewegen.
Das Eau de Toilette für Herren ist kein Nischenduft, der die Geister spaltet, der nur zu ganz bestimmten Gelegenheiten getragen werden kann, aber das will er auch gar nicht sein. Superdry Blue ist ein feiner Mainstream-Duft, der sich an die Menschen richtet, denen Lässigkeit wichtiger ist, als ein teures Auftreten. Und wer weiß, vielleicht wird das Label ja irgendwann gesprächiger und man erfährt, wer verantwortlich ist für die feinen Düfte.

Ein Würfel voller Frische

Der Flakon von Superdry Blue fällt sofort ins Auge. Wie die meisten Flakons des Labels ist auch der Blue Flakon ein perfekter Würfel. So mancher Flakon des Labels wurde mit Leder eingekleidet, die meisten fallen aber durch leuchtende Farben auf. Entsprechend dem Namen ist der Flakon royalblau und mit einer silbernen Kappe versehen. Dadurch wirkt der Flakon, der schwer in der Hand liegt, noch edler. Der Name des Labels ist sowohl in japanischen Schriftzeichen als auch in lateinischen Buchstaben in das Glas eingearbeitet. Man muss schon genau hinschauen, um den Brandnamen zu entdecken. Dadurch stört nichts das leuchtende Blau des Flakons, das so mühelos die Aufmerksamkeit auf sich zieht.
Der Designer des Flakons ist nicht bekannt, doch die kantigen Formen, die Schwere des Flakons und die lebendige Farbe drücken wie kaum etwas anderes ein maskulines Flair aus. Gleichzeitig wirkt der Superdry Blue Flakon auch lässig, edel und sportlich zugleich. Einfach perfekt für alle Männer, die nichts mit verspielten Flakons anfangen können.

Internationale Sportlichkeit

Das Label Superdry steht für moderne, lässige und zugleich auffallende Sportmode. Die Gründer von Superdry bezeichnen die Marke als Fusion von amerikanischen und japanischen Vintage-Grafiken mit britischem Stil. Diese Kombination ist so ungewöhnlich, dass Superdry ein Erfolg werden musste. Hochwertige Materialien, die einen aufwendigen Used Look bekommen, einzigartige Details und handgezeichnete Grafiken machen die Sportmode und Accessoires von Superdry schnell zu beliebten Must-Haves in der Wintersport-Szene. Darüber hinaus spricht das Label mit seiner urbanen Mode alle jungen und aktiven Menschen an. Ausgehend von Großbritannien hat sich das Label seit seiner Gründung schon in 46 Ländern etabliert.
Da ist es nur natürlich, dass irgendwann auch passende sportliche Düfte erscheinen. Der erste Superdry Duft hieß tatsächlich Dry und erschien 2011. Leider gibt es zu diesem Duft ebenso wenig einen Werbeclip wie zu Superdry Blue. Warum denn auch? Schließlich ist die Marke recht bekannt in der Zielgruppe der sportlich Aktiven und aufgrund der hohen Qualität aller Produkte von Superdry wächst die Bekanntheit immer weiter. So wird auch der Herrenduft Blue ständig bekannter.
Der leichte Duft ist frisch und unglaublich tragbar, genauso wie die Mode des Labels. Im Gegensatz zu der eher legeren Kleidung darf das Eau de Toilette aber sogar ins Vorstandszimmer oder in die edelsten Restaurants zum Dinner. Wer Superdry Blue trägt, legt Wert auf ein gepflegtes Auftreten, das aber nicht unbedingt aus Anzug und Krawatte besteht. Der Blue Träger macht auch in Jeans, Sneakern und Shirt eine gute Figur, selbst dann, wenn Sport nicht sein ganzes Leben ausmacht. Diese Vielseitigkeit macht Blue zu dem perfekten Sommerduft, wenn man sich nicht beschweren will.