Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Costume National 21

Der Duft +

Costume National 21- ein anziehender Duft mit Kontrasten

Costume National 21 ist ein Eau de Parfum für Damen und Herren aus dem Jahr 2007. Seine Einzigartigkeit ergibt sich aus dem Zusammenspiel aus weichen, milchigen Duftnuancen, die durch würzige und holzige Duftakkorde kontrastiert werden. So entsteht ein sinnliches Parfum, das Reinheit und Mystik auf unnachahmliche Weise verbindet.

Dafür nutzt es 21 Duftessenzen, die sich recht linear verbreiten. Bereits zu Beginn öffnet das Parfum einen Spannungsbogen aus Milch und Orangenblüte sowie würzigen Noten von Bergamotte und Safran. Kaschmirholz verbindet die weichen Elemente mit den holzigen, während Pfeffer, Muskatellersalbei und Kreuzkümmel erneut für eine große Lebendigkeit sorgen. Amber, Labdanum, Moschus, Oud, Patchouli, Sandelholz, Tonkabohne, Vanille, Zedernholz, Weihrauch und Vetiver verbreitern den harmonischen Kontrast.

Mit seiner Komplexität unterstreicht Costume National 21 viele Gelegenheiten mit eleganter Extravaganz. Die hohe Sillage und außergewöhnliche Haltbarkeit passen in alle Jahreszeiten, könnten bei empfindlichen Personen im Sommer aber etwas zu viel sein.

Der Flakon von Costume National 21 erstrahlt in reinem Weiß, was zum einen auf die Milchnoten, zum anderen die Reinheit dieses Duftes anspricht. Der von Ennio Capasa designte Flakon stellt einen menschlichen Körper in abstrakter Art dar. Der Flakon erhält durch die gebogene Form Eleganz, gleichzeitig drückt es die Sinnlichkeit des Duftes aus. Moderne Schrift und ein silbern-glänzender Sprühkopf schließen das Design ab.

Juliette Karagueuzoglou und Laurent Bruyère kreierten Costume National 21. Beide können mit Düften aufwarten, die große Erfolge auf dem Markt waren, wie Le Vestiaire - Tuxedo von Yves Saint Laurent oder Alien von Mugler. Letzteres kreierte Dominique Ropion mit Laurent Bruyère, der über viele Jahre bei dem Meister lernte.

Juliette Karagueuzoglou wusste im Gegensatz zu Bruyère schon immer, dass sie Parfümeurin werden wollte, denn der Riechsinn ist ihr ausgeprägtester Sinn. Obwohl sie Düfte liebt, ist ihr bewusst, wie wichtig die richtige Balance ist. Das gilt ihrer Meinung nach nicht nur für Duftstoffe in Parfums, sondern auch für Zeiten, die bewusst ohne künstlichen Duft auf die Menschen wirken. In 21 herrscht eine erstaunliche Balance zwischen ruhigen und aufregenden Noten, die es schwer machen, auf solch einen Duft zu verzichten.

Auf dem Werbefoto für Costume National 21 sehen wir den weißen Flakon im Dreiklang aus drei Bildern, die Milch, Safranfäden und weiße Blumen zeigen. Das Bild wirkt harmonisch, aber auch kontrastreich. Damit charakterisiert es den Duft perfekt, der die ihm eigenen Gegensätze auf elegante Weise zu einer Harmonie führt.

Kopfnoten:
Bergamotte
Milch
Orangenblüte
Safran
Herznoten:
Kaschmirholz
Kreuzkümmel
Moos
Muskatellersalbei
Pfeffer
Basisnoten:
Amber
Labdanum
Moschus
Oud
Patchouli
Sandelholz
Tonkabohne
Vanille
Vetiver
Weihrauch
Zedernholz
Parfumeur:
Laurent Bruyère, Juliette Karagueuzoglou
Erscheinungsjahr:
2007

mehr Costume National +

Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
Filter Markenshop
Filter aktiv
alle löschen
zum Markenshop

Produktart +

Preis +

28 101
anwenden