Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 23.01.2019 03:54 Uhr

Holzig-maskulin: Hugh Parsons Traditional duftet mit Mandarine und Lemon angenehm frisch

Wer auf der Suche nach einem frischen Duft mit Küstenfeeling ist, sollte sich an Hugh Parsons Traditional wagen. Komponiert im Jahr 1998 findet sich eine starke Kopfnote aus Zitrusfrüchten, die aus Mandarinen, Zitronen, grünen Noten und Knospen schwarzer Johannisbeere gebildet wird. Sie ist für einen ungewöhnlich frischen Auftakt zuständig, der in einer Liaison aus Pfeffer und Kardamom endet und plötzlich mit einem starken Mix aus Angelica und Wacholder zuschlägt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Diese Herznote kommt völlig unerwartet und begeistert innerhalb kürzester Zeit. Sie sorgt für einen floralen Kick, der die Gedanken an die Küsten des Atlantik befördert und von der Basis unterstützt wird. Südliche Hölzer, Zedern und Sandelholz, und Ambergris verfeinern den Duft und erinnern an die Seefahrt, die auf die Weiten des Meeres treibt. Die heftige Silage lastet über mehrere Stunden.

Hugh Parsons brachte mit Traditional einen Duftklassiker für Männer auf den Markt

Hugh Parsons ist ein Herrenausstatter aus London, der seit dem Jahr 1925 agiert und zu den wichtigsten Edel-Boutiquen für den eleganten Herren gehört. Das Label wurde von Hugh Edward Lancelot Parsons gegründet, der fasziniert von Militäruniformen war. Da diese eleganter waren als von der breiten Masse angenommen, entwickelte er Kollektionen von Männeraccessoires und Krawatten, die aus Seide gefertigt waren und so den Geist der damaligen Zeit trafen.
Seit dem Jahr 1993 interessieren sich die Nachfahren des Designers auch für den Markt der Parfums und das Label kreierte daraufhin den ersten Duft, Traditional, damals noch unter dem Namen Hugh Parsons. Seit 1998 wurden weitere reine Herrendüfte entwickelt, die alle über die Marke in der Regent Street zu finden sind. Acht Düfte wurden bis ins Jahr 2014 entwickelt, die den typischen britischen Gentleman verkörpern sollen und nach bekannten Orten, vorzugsweise in London, benannt wurden.
Interessant zu sehen ist dabei der Fokus auf Parfums, die immer für den Gentleman konzipiert sind und dabei mit einer Vielzahl von Zitrusnoten spielen, die einen frischen Charakter verleihen. Weitere Parfums des Labels sind zum Beispiel 99 Regent Street, dem Standort des Labels, Oxford Street oder Piccadilly Circus. Sie sprechen den Herren an, der mit seiner Eleganz nicht nur Frauen verführt, sondern ihnen auch behilflich ist. Gleichzeitig wirken sie nicht zu stark im Business und können durch die Silage noch besser wirken. Lifestyle für den modernen Mann ist das Ziel von Hugh Parsons und die Düfte werden exklusiv in London hergestellt.

Blau und Silber: Flakon von Hugh Parsons Traditional glänzt in royalen Farben

Der Flakon des Hugh Parsons Traditional Eau de Parfums ist einem Flachmann nachempfunden, der zum entspannten Genießen von Getränken bei einem Urlaub einlädt. Das Glas ist in einem dunklen Blau gehalten, das mit dem silbernen Verschluss wie für die freien Tage gemacht ist. Mit einer weißen Schrift wird auf den Namen des Duftes hingewiesen, der von einer Unterschrift unterstützt wird, die weitere Information zur Verfügung stellt.
Es ist möglich, durch das blaue Glas den Inhalt zu erkennen, was das Ablesen der Menge erheblich erleichtert. Mit der Form soll die Reiselust angesprochen werden, die mit der Komposition dargestellt werden soll.

Hugh Parsons Traditional kommt ganz ohne Werbekampagne aus

Hugh Parsons Traditional gehört zu den wenigen Düften, die ohne Werbekampagne an den Kunden gebracht wurden. Aufgrund der Popularität der Parfums von Hugh Parson wurde Traditional zu einer Komposition, die rein über Reviews und Parfümerien mit Werbung vertrieben wurde.
Der Duft ist einer der ersten der Marke und wurde 1998 eigentlich unter dem Namen des Labels veröffentlicht, etwa 10 Jahre später aber umbenannt, um Traditional moderner zu gestalten. Seit dieser Zeit erhielt Hugh Parsons Traditional einen großen Aufschwung und gehört zu den erfolgreichsten Parfums, die das Label auf dem Markt bieten kann. Fans von Parfums sind das Werbemittel für Hugh Parsons und in London sind diese auch in der Boutique zu finden.