Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 25.08.2019 03:58 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Ein frischer, edler Duft für den Herren

Elegant, beeindruckend und dennoch angenehm unaufdringlich ist der Duft Iceberg Eau de Iceberg pour Homme. Der edle Herrenduft ist 2010 und damit 26 Jahre nach Gründung des Modehauses zeitgleich mit dem weiblichen Pendant erschienen.

In der Kopfnote vereinen sich frische, spritzige Aromen wie Bergamotte, Zitrone und Grapefruit zu einem belebenden Erlebnis im Einstieg. Die Herznote erhält ihre Kraft unter anderem durch das edle Harz Labdanum. Der leicht an den Geruch von Honig erinnernde Duft wirkt mit seiner Weiche und Süße beruhigend und besänftigend. Dazu gesellt sich das feine tropische Süßholz Vetiver: Der schwere, feuchte und erdige Duftstoff verleiht Iceberg Eau de Iceberg pour Homme Tiefe und Griffigkeit. Abgerundet wird die Herznote durch den frischen Duft von Veilchen. Die langanhaltende Basisnote schließlich weiß ebenfalls zu begeistern: Moschus und Amber sind die Aromen, die hier Verwendung fanden. Amber ist bekannt für seinen orientalischen Touch, der leicht nach Tabak und angenehm erdig sowie holzig duftet. Moschus macht die Herznote mit geradezu animalischem und warmem Aroma sehr interessant.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Insgesamt ergibt sich somit bei Iceberg Eau de Iceberg pour Homme ein faszinierendes Dufterlebnis für jede Gelegenheit.

Die kreative Nase des Duftes: Nathalie Feisthauer

Eine zufällige Begegnung mit Jean-Louis Sieuzac, der Nase hinter dem weltberühmten Duft Yves Saint Laurent Opium, war es, die Nathalie Feisthauer, Erschafferin von Iceberg Eau de Iceberg pour Homme, in die Welt der Parfums brachte. Opium war einer ihrer liebsten Düfte, und ihre Faszination des Parfums begeisterte Sieuzac so sehr, dass er ihr anbot, sie an einer der besten Parfumuniversitäten unterzubringen. So kam es, dass Nathalie Feisthauer 1983 bis 1986 an der großen Givaudan Roure Schule für angehende Parfümeure in Grasse studierte. Kaum verwunderlich, dass sie im Anschluss daran auch für das Unternehmen Givaudan selbst arbeitete, und das sogar rund 20 Jahre lang. Sie arbeitete und lebte zunächst in New York. Nathalie Feisthauer lernte unter anderem vom legendären Parfümeur M. Jean Martin. Für namhafte Marken wie Estée Lauder stellte sie Düfte her. Ihre Liebe zur Stadt New York ist ungebrochen, und das auch, obwohl sie inzwischen wieder in Europa lebt und arbeitet.

Zunächst kreierte sie Kompositionen von 2009 bis 2014 für den berühmten Aromen-Hersteller Symrise, zuletzt als Senior-Parfümeur. Danach machte sie sich selbständig und verlieh ihrer Liebe zu Düften ein komplett neues Gesicht: Sie gründete im Jahr 2016 das Unternehmen LAB scent. Ob in Russland, Dubai oder den USA: Ihre Kundschaft verteilt sich über die ganze Welt. LAB scent entwirft Düfte etwa für große Marken wie Hugo Boss, Davidoff, Chopard und Lancôme. Daneben werden maßgeschneiderte, erlesene Kompositionen für Privatkunden erstellt. Auch Duftkerzen gehören zum Angebot des Unternehmen LAB scent. Zu den von Nathalie Feisthauer erschaffenen Düften gehören neben Iceberg Eau de Iceberg pour Homme unter anderem Chopard Noble Cedard, Aramis Havana oder auch Cartier Must de Cartier Pour Homme.

Eleganz pur

Klar, elegant und schnörkellos wie der Duft Iceberg Eau de Iceberg pour Homme selbst ist auch der Flakon gestaltet: Unaufdringliches aber aussagekräftiges Design steht hier an erster Stelle. Transparentes Glas wurde hierfür in kantiger, rechteckiger Form mit einem besonders dicken Boden geschliffen. Die Flasche liegt gut und sicher in der Hand. Hell und leicht goldfarben schimmert das Duftwasser durch den Flakon. Prägnant und groß ist auf dem Behälter die Zahl 74 in schwarzen Ziffern zu lesen, die beinahe den gesamten Raum einnehmen, darüber in kleineren Buchstaben "est": 1974 ist das Gründungsjahr der Marke Iceberg. Der Schriftzug Eau de Iceberg findet sich in kleineren, zarten und goldfarbenen Buchstaben in der Mitte der Flasche wieder.

Den letzten Schliff verleiht dem Behälter die zylindrische Kappe in schlichtem Schwarz. Der Flakon zu Iceberg Eau de Iceberg Pour Homme strahlt mit seinem selbstsicheren, klaren Design elegante Männlichkeit aus und ist ein edles Dekoelement im Badezimmer des Herren von Welt.

Frische, Coolness und ein Hauch Erotik: Die Kampagne hinter dem Duft

Der Imagefilm zu Iceberg Eau de Iceberg pour Homme wirbt sowohl für den Herren- als auch den Damenduft der Linie. Wir sehen ein junges, attraktives Paar, das sich zunächst ansieht und genießerisch die Augen schließt - offensichtlich atmen beide die Düfte von Eau de Iceberg ein. Dann sind die beiden Arm in Arm zu sehen, gehen durch etwas, das wie Regen aussieht. Die Frau hält sich am Mann fest, beide lachen und wirken beschwingt, fröhlich und entspannt. Der gesamte Film ist in einer zarten Goldtönung gehalten und erhält somit ein äußerst edles, elegantes Ambiente. Auch eine leicht erotische Atmosphäre ist sicht- und spürbar, was nicht zuletzt der Vertonung zu verdanken ist: Eine anziehende Frauenstimme haucht den Namen der Linie. In der letzten Einstellung des Films sind die Flakons von Eau de Iceberg zu sehen. Das Imagebild - etwa auf Plakaten zu sehen - zeigt ebenfalls das junge Paar Arm in Arm, von Regentropfen umgeben. Das Marketing zu Eau de Iceberg repräsentiert das elegante, frische Image, für das die Marke Iceberg steht.

Iceberg wurde 1974 von Signora Giuliana Marchini und Signor Silvio Gerani in Italien gegründet. Schon der Name "Iceberg" - zu Deutsch: Eisberg - verrät, dass sowohl bei den Duft- als auch den Modedesigns der Marke Coolness im Vordergrund steht. Die hochpreisige Mode von Iceberg ist durch kunstvolle, moderne Entwürfe mit avantgardistischen Materialien gekennzeichnet. 1989 lancierte das Haus mit Iceberg Femme seinen ersten Duft. Bereits Stars wie Sophia Coppola, Pamela Anderson oder auch Iggy Pop arbeiteten als Models mit Iceberg zusammen. Neben Prêt-à-porter-Mode werden auch Brillen und Sonnenbrillen sowie Kinderbekleidung und Fashion aus dem mittleren Preissegment hergestellt.