Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 21.01.2019 03:54 Uhr
Mehr Informationen:

Das Konzept

Mit dem theBalm Sexy Mama Translucent Puder ist dem Label ein echter Klassiker gelungen. theBalm setzt auf die Direktive der Schönheit in fünf Minuten. Alles soll so schnell und dabei so effektiv wie möglich funktionieren. Denn Marissa Shipman, die Gründerin von TheBalm, erkannte sehr schnell, dass einige wenige gute Produkte ausreichen, um den ganzen Tag über glamourös und gepflegt auszusehen. In vielen Versuchen in der eigenen Küche entstanden so die ersten Produkte und ebneten den Weg zum heutigen Erfolg. Alle theBalm Produkte sind frei von Parabenen und Tierversuchen. Die bunten Designs im Pin-up-Style haben einen hohen Widererkennungswert und sprechen Frauen jeden Alters an. Denn wer möchte sich nicht einmal wie eine Leinwandgöttin der fünfziger Jahre fühlen und dabei rundum gepflegt aussehen? Schnelle und wunderbare Lösungen für jedes Kosmetikproblem sind immer noch das Hauptaugenmerk des Labels, welches heute Make-up, Hautpflege, Haarpflege und Nagellacke herstellt. Tragbare Farben und verträgliche Formulierungen tragen extrem zu dem Erfolg von theBalm bei. theBalm Sexy Mama Translucent Puder ist ein echtes Allround Talent und darf in keiner Handtasche fehlen. Der transparente Puder saugt überschüssiges Fett auf und hinterlässt einen makellos mattierten Teint. Das Produkt kann auf jeder beliebigen Foundation verwendet werden und auch solo macht es einen guten Job. theBalm Sexy Mama Puder gehört zur Grundausstattung für Make- up, denn mit transparentem Puder lassen sich sehr viele Effekte erzielen. Festigen Sie Concealer, halten Sie den Teint matt oder experimentieren Sie mit dem "Baking Trend". Der farblose Puder passt sich jedem Hauttyp an und wirkt nicht cakey. Der natürliche Look wird nicht durch betonte Hautschüppchen gestört und der zarte Weichzeichnereffekt schmeichelt jeder Frau. Der theBalm Puder Sexy Mama ist zudem frei von Öl und Talkum und somit auch für sensible Haut geeignet, da nicht Komedogen.

Das Design

Die Verpackung des theBalm Sexy Mama Translucent Puders entspricht vollkommen dem Stil des Labels. Comiczeichnungen im Pin-up-Style sind für theBalm absolut typisch. Der gepresste, transparente Puder ist in einem silbernen Pfännchen. Dieses ist in die stabile Pappverpackung von Sexy Mama fest eingelassen. Die klappbare Verpackung verfügt im Deckel über einen praktischen Spiegel. Von außen ist die Verpackung in zartem Rosa gehalten. Ein blondes Pin-up-Girl in weißer, unschuldiger Wäsche auf einem glamourösen Polsterbett ziert die Frontseite. Der schwarze, verschnörkelte Aufdruck verstärkt den nostalgischen Eindruck der Verpackung perfekt. Die Puderverpackung wird durch einen starken Magnetverschluss gesichert, sodass sich der theBalm Sexy Mama Translucent Puder auch sehr gut in der Handtasche mitnehmen lässt.

Das Produktsortiment

Von dem Label werden verschiedene kompakte Puder, Bronzer und Rouge angeboten. Trotzdem gehört theBalm Sexy Mama Translucent Puder keiner direkten Serie an, da es sich um einen Klassiker handelt. Der Puder enthält Extrakte aus Baumwolle und Seide und hinterlässt einen makellosen, mattierten Teint. Dank kleiner Kügelchen, den sogenannten Mikrospähren wird Öl besonders wirkungsvoll absorbiert. Pflegende Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass der Teint den ganzen Tag weich, glatt und geschmeidig aussieht und sich auch so anfühlt. Die spezielle Formulierung von Sexy Mama bleibt bei allen Hauttönen unsichtbar. Concealer, Primer und Make-up lassen sich mit theBalm Sexy Mama Translucent Puder perfekt den ganzen Tag fixieren. Für die richtige Anwendung empfiehlt theBalm einen Kabuki Pinsel. Transparenter Puder wurde lange Zeit zu Unrecht verunglimpft. Angeblich würde Puder die Poren verstopfen und die Haut austrocknen. Doch neuartige Formulierungen wie auch bei theBalm Sexy Mama Translucent Puder sorgen dafür, dass all diese Mythen nicht mehr stimmen. Hauptbestandteile sind Stärke, pulverförmige Oxide und Pflanzenfasern. Zarte Pigmente gleichen der Puder an die Haut an. Bei theBalm Sexy Mama Translucent Puder sind zusätzlich Mikrosphären enthalten, die den Fettglanz besonders wirkungsvoll bekämpfen. Puder kann je nach Hauttyp unterschiedlich aufgetragen werden. Hier ist also etwas Experimentieren gefragt, um die optimale Methode zu finden. Bei fettiger Haut kann der Auftrag mit einem Wattepad sinnvoll sein. Die Variante ist sehr hygienisch und zudem wird der Puder so besonders gut in die Haut eingearbeitet. Überschüsse lassen sich mit einem weiteren Wattepad abnehmen. Die klassische Variante mit dem Pinsel ist etwas für geübte Anwenderinnen. Es ist wichtig, der Puder gleichmäßig aufzunehmen und den Pinsel gut abzuklopfen. Dann sollte der Pinsel so über die Haut geführt werden, dass immer in Wuchsrichtung der Gesichtshärchen gearbeitet wird. Für einen Porzellanteint nehmen Profis auch gerne ein leicht angefeuchtetes Schwämmchen. Diese Variante empfiehlt sich allerdings eher für losen Puder. Produkte wie Sexy Mama sollten nicht ständig mit Feuchtigkeit in Berührung kommen.
Aktuell sind leider keine Produkte dieser Serie verfügbar.