Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 20.01.2019 03:56 Uhr

Tommy Hilfiger Bold: Der fruchtige Männerdurft mit der Zitrusnote

Bold von Tommy Hilfiger ist ein frisches, fruchtiges Eau de Toilette, das die markanten Eigenschaften sportlicher Männer optimal in Szene setzt. Anspruchsvolle Rebellen, die entschlossen und selbstbewusst durchs Leben gehen, finden in Bold ihren Charakterduft. Die herben und süßen Noten des Duftwassers unterstreichen die Präsenz von Männern, die polarisieren. Bold eröffnet seine Kopfnote spritzig und belebend mit Pampelmuse, Mandarine und roter Grapefruit. Die Herznote gibt sich holzig-aromatisch mit Zeder, Jasmin und Mandarinenblüte. Eine Nuance Boronie veredelt die Komposition angenehm intensiv. Im Finale verleihen Orangenblüte, Sandelholz und Vetiver dem Eau de Toilette seine samtig-süße Note.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Tommy Hilfigers Bold wurde 2015 lanciert. Ein Duft, an dem niemand achtlos vorbeigeht. Die starke Mischung unterstützt das Charisma von Männern, die einen Raum durch ihre kraftvolle Aura füllen. Ein Duft, der Frauen nahezu hypnotisiert und verführerisch auf sie wirkt. Die Note ist an Spieler gerichtet, die spielen, um zu gewinnen, und an modebewusste Herren, die sich in Tommy Hilfigers All-American Stil wiederfinden. Der US-amerikanische Modedesigner Tommy Hilfiger lässt in seinen Modellen gerne den College-Stil aufleben, der in den 1970 er Jahren populär war. Er schafft es wie kein anderer, sportliche Attitüde mit klassischen Elementen zu verbinden. Seit mehr als 20 Jahren verkauft der Modeschöpfer Düfte unter seinem Namen.
aller Kunden bewerten
Tommy Hilfiger Bold positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Erfrischender Duft
Für alle die es fruchtig und frisch, aber dennoch männlich mögen ist dies der perfekte Duft! Er gehört mittlerweile in mein Standardrepertoire!

Geheimnisvoller Parfumeur kreierte Tommy Hilfiger Bold

Wer der Parfumeur des Duftes Bold für Tommy Hilfiger ist, verrät das Modeunternehmen nicht. Die Lebensläufe von Parfumeuren und die Prozedur der Herstellung eines Parfums ähneln sich, sodass man sie allgemein vorstellen kann. Viele Parfumeure entstammen der südfranzösischen Stadt Grasse, die als Hochburg des Parfums gilt. Oft werden sie in ihrer Kindheit von den wundervollen Düften der Provence inspiriert, an denen sie später gerne erinnern. Der Besuch einer der renommierten Parfumeurschulen ist typisch im Werdegang eines Duftschöpfers. Später arbeiten Parfumeure bei den großen Aromen- und Duftherstellern, da diese Unternehmen die Labore und die Technik bieten, um moderne Parfums zu kreieren.
Meisterparfumeure wie Jean-Paul Guerlain unterscheiden, nach eigenen Angaben, mehr als 3000 Düfte olfaktorisch. Jeder Parfümeur bringt seinen Charakter ein, seine spezielle Art sich von Düften inspirieren zu lassen und sie zu interpretieren. Die Modeunternehmen kommen mit den Ideen ihrer Parfums zu den Duftdesignern, um sie mit ihnen gemeinsam auszuarbeiten. Teilweise kommen ungewöhnliche Dufteindrücke aus der Kindheit ins Spiel, die der Auftraggeber in seiner Note wiederfinden möchte. Dies können orientalische Düfte aus der Heimat sein, oder der Duft einer süßen Nascherei, die sie an glückliche Kindertage erinnert.
Tommy Hilfiger hatte den Wunsch einen frischen, sportlichen und maskulinen Duft zu kreieren, der mit der Mode seines Labels harmonierte. Ein starker, charismatischer Duft, der sinnliche Komponente besitzt. Die Idee für Bold war geboren. Die meisten Parfums werden heute am Computer designt. Die Software hilft die passende Mixtur zu finden, die Düfte aufzudecken, die miteinander die gewünschte Duftsymbiose eingehen. Das gesamte Verfahren kann mehrere Jahre dauern. Am Ende steht ein Duft wie Bold, der Parfumeur und Auftraggeber zufriedenstellt.

Flakon von Tommy Hilfiger Bold glänzt elegant in tiefem Blau

Bold von Tommy Hilfiger wird in einem dunkelblauen Glasbehälter, in Form einer Medizinflasche, bewahrt. Der ikonische, glänzende Flakon hat eine klassisch-elegante Ausstrahlung. Der Logoprint in den Farben Weiß, Rot und Blau, verleiht der Flasche einen nautischen Charakter. Seine markante Form lässt keinen Zweifel darüber, dass sich in seinem Inneren ein Männerduft befindet. In weiß-roten Lettern ist der Name Bold fett aufgedruckt. Das kühle Duftwasser wird durch den Sprayer fein vernebelt. Seine positive Energie wird sofort spürbar. Ein witziges Detail ist das einem Kronenkorken nachempfundene Design der Verschlusskappe. Die Verpackung punktet durch ihren insgesamt edlen Look. Den verleiht ihr ihre matt verarbeitete Oberfläche. Die Farben des Flakons wiederholen sich auf dem Karton. Tommy Hilfiger bringt mit dem Design seine Affinität zum Sport und zur Schifffahrt zum Ausdruck. Sein Logo gestaltete er nach den Farben der Signalflagge, die im Flaggenalphabet den Buchstaben T kennzeichnet. Für seinen sportlich-klassischen Stil ist Tommy Hilfiger weltbekannt.

Tennisprofi Raphael Nadal ist Werbegesicht für Tommy Hilfiger Bold

Tommy Hilfiger engagierte für seinen Duft Bold den Weltsportler des Jahres 2011 Raphael Nadal. Der spanische Tennisprofi hielt sich 141 Wochen auf Platz 1 der Tennis-Weltrangliste. Er besitzt 14 Grand Slam-Titel und gewann 2008 eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen. Tommy Hilfiger wollte ihn als Gesicht für Bold, wegen seiner sportlichen, maskulinen und frischen Ausstrahlung. Raphael Nadals Statement zu Tommy Hilfiger fiel ähnlich positiv aus. Er bewunderte die coolen Modelle des Modezaren seit Langem und sagte die Zusammenarbeit mit Hilfiger begeistert zu. Raphael Nadal verkörpert mit seinem gestählten Körper den Typ Mann, der von vielen Männern idealisiert wird. Erfolge im Sport zu feiern, Stärke durch einen durchtrainierten Körper auszustrahlen und gut auszusehen, sind Ziele, die für die meisten Männer erstrebenswert sind.
Das Werbevideo für Bold zeigt Raphael Nadals muskulösen, braun gebrannten Körper in Nahaufnahme. Wasserperlen bilden Rinnsale auf seiner Haut. Er kommt aus der Dusche. Vielleicht hat er grade trainiert, oder ein Match für sich entscheiden können. Zwischendurch ein Wechsel zu dem markanten Flakon des Duftes. Auch er trägt Wasserperlen auf seiner, wie poliert wirkenden Oberfläche. Nadal trocknet sich mit einem Duschtuch in den Signaturfarben Blau, Rot und Weiß ab. Nahaufnahme auf seine Sixpackregion. Er schaut selbstbewusst und kühn in die Kamera. Die Szenen haben eine hintergründige erotische Anziehungskraft. Die Bilder assoziieren Frische, Kraft und Männlichkeit. Mit Fantasie kann sich vorgestellt werden, wie der Film weitergehen könnte. Raphael Nadal wird den Sprayer des Flakons betätigen und sich mit dem wundervollen Duftwasser Bold erfrischen. Es ist der Duft, der sein Charisma unterstützt und seiner Ausstrahlung einen zusätzlichen Schuss an Sinnlichkeit verleiht. Tommy Hilfiger spielt in seinem Werbevideo mit der erotisierenden Wirkung der Bilder und der Wirkung, den der Duft hat.