Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Viktor & Rolf Spicebomb: Eine Duft-Explosion der sinnlichen Art

Viktor & Rolf Spicebomb vermittelt Sinnlichkeit und Leidenschaft. Er ist der ideale Begleiter für einen selbstbewussten Mann, der gerne zum Objekt der Begierde wird. Orientalisch, holzig und würzig zugleich setzt der Duft bewusst auf eine sehr maskuline Ausstrahlung und ist nichts für Männer, die nicht wissen, was sie wollen.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Raues Leder, von der Sonne gegerbt, würziger Tabak, der einen in die Straßen Kubas führt und die Zigarre in der Jacketttasche fühlen lässt, sowie das exotische, aus dem tropischen Asien stammende Süßgras bilden die Basis für dieses außergewöhnliche Parfüm. Jede Frau wird sich in die starken Arme des Trägers von Viktor & Rolf Spicebomb sinken lassen wollen und dem Duft von Kraft, Erfahrung und Entschlossenheit erliegen. Als zweite Komponente finden sich orientalische Gewürze in der Herznote wieder. Kräftigem Chili ist nicht jeder Mann gewachsen, der würzige Safran führt einen in die Straßen Istanbuls und unter die Sonne des osmanischen Reichs. Diesen kraftvollen Aromen wird die Süße von Zimt entgegen gesetzt und verleiht dem Duft Viktor & Rolf Spicebomb sowie seinem Träger eine mystische und geheimnisvolle Aura. Gekrönt wird diese einzigartige Sinneswahrnehmung von der fruchtigen Note der Bergamotte, dem erdigen Aroma edlen Elemi-Holzes sowie der pikanten Schärfe rosa Pfeffers. Ein Hauch von Grapefruit verleiht dem Duft etwas Unvorhersehbares und Ungezähmtes.
aller Kunden bewerten
Viktor & Rolf Spicebomb positiv
4 oder 5 Sterne

4,92 von 5 Sternen — basierend auf 69 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Edler Duft mit langanhaltender Wirkung
Dieses Parfum ist sehr langanhalten und der Duft ist einfach magisch. Daher habe ich dieses Parfum sicher nicht das letzte Mal gekauft. Ich bin sehr zufrieden.
Kommentar von vom
Spicebomb
Das Spicebomb-Set gefällt mir sehr gut. Der Duft ist angenehm und nachhaltig. Ich kann das Produkt weiterempfehlen. Bombastisch!
Kommentar von vom
Begeisterung
Ein sehr guter Duft. Ich bin sehr zufrieden und kann es nur weiter empfehlen. Ich werde von vielen auf den Duft angesprochen und werde definitiv bei dieser Duftserie bleiben.

Starparfümeur Olivier Polge kreierte Viktor & Rolf Spicebomb

Olivier Polge, der Kreateur von Viktor & Rolf Spicebomb und Mann mit der feinen Nase, hat eigentlich Kunstgeschichte studiert. Kunst und Parfum – zwei verschiedene Sinneseindrücke: Kunstwerke sieht man mit den Augen, fühlt sie mit den Händen. Erlebt sie physisch und praktisch. Düfte sind vage, gleich einem Gefühl. Man nimmt sie wahr, ohne sie zu sehen, ohne sie fassen zu können. Was sich im ersten Moment vielleicht gegensätzlich anhört, verbindet viel.
Viktor & Rolf Spicebomb beschreibt die Kunst der Verführung, gibt ein Versprechen. Parfümeure verbinden oft gegensätzliche Aromen und Nuancen zu einzigartigen Duftexplosionen, die mal verfliegen wie ein verschwommener Traum, mal tagelange Begleiter sind, je nach Beschaffenheit und Wunsch. Genau wie in der Kunst wird dabei etwas Einzigartiges, Besonderes geschaffen, das Exklusivität verheißt.
Victor & Rolf sind nicht die einzigen, die auf die Nase des Künstlers setzen. Polges Kreationen tragen große Namen: Vintage von Kate Moss, The Essence von David Beckham sowie The Beat for Men von Burberry und The One for Men von Dolce & Gabbana. Großartige Düfte, berühmte Namen, ein Mann: Oliver Polge . Die Chance, ein so außergewöhnlicher Parfümeur zu werden, erhielt er von seinem guten Bekannten Christopher Sheldrake. Dieser ermöglichte ihm eine außergewöhnliche Karriere, die in seinem Forschungsinstitut für Düfte ihren Anfang nahm und später zur Erschaffung von Kreationen wie Viktor & Rolf Spicebomb führte.
Mit dem Wechsel der Kunstformen folgt Polge seinem Vater, der selbst sein Leben den schönen Düften gewidmet hat. In jedem Duft steckt auch etwas von dem Parfümeur, der ihn kreiert hat. Viktor & Rolf Spicebomb vermittelt Entschlossenheit, Überraschung und eine unwiderstehliche Anziehungskraft.

Der Flakon in Form einer Handgranate

Der Flakon von Viktor & Rolf Spicebomb ist archaisch, maskulin und demonstriert Stärke sowie Siegeswillen. Die Designer Viktor & Rolf entscheiden sich bei dem Design für eine Handgranate, was die Entschlossenheit und Schlagkraft des Duftes unterstreicht.
Die Parfümflasche, stilecht mit loser Plakette am Zerstäuber, die das Markenemblem von Viktor & Rolf trägt, besticht durch schwarze und grau-transparente Farbe, je nach Flaschengröße. Der Viktor & Rolf Spicebomb Flakon ist wie das Parfum selbst: er wird polarisieren, demonstriert Maskulinität und Stärke. Bei manch einem sorgt das Design für Verwirrung, bei Anderen für Begeisterung seiner klaren Botschaft wegen. Filigranität, Verzierungen oder Schmuck sucht man vergebens, dieser Flakon zielt auf die Urinstinkte des starken Geschlechts ab und verheißt Selbstbewusstsein und Erfolg.
Das explosive Design von Viktor & Rolf Spicebomb steht in Symbiose mit der Wirkung, die dieses Parfüm hat, sobald es die Flasche verlässt und sich im Raum ausbreitet. Leder, Frucht, Schärfe, ein außergewöhnliches Dufterlebnis.

Werbekampagne von Viktor & Rolf Spicebomb überzeugt mit Phantasie und Glamour

Ein Mann, oberkörperfrei, in lässiger Jeans. Kantige Gesichtszüge, scharfe Wangenknochen und volles dunkelbraunes Haar, wie zufällig nach hinten gekämmt, jedoch gezielt präpariert. Viktor & Rolf Spicebomb wählte ein Werbegesicht mit Sexappeal, der Inbegriff eines starken modernen Mannes. Hier wählten Viktor & Rolf das amerikanische Model Sean Richard O'Pry. Diese Sorte von Mann bittet um nichts, sondern holt es sich. Der jugendlich straffe Körper mit gestählten Muskeln sorgt fast für Verwirrung, wenn man in seine Augen sieht. Sie strahlen Erfahrung und Sicherheit aus. Sie geben ein Versprechen, dem jede Frau bereitwillig glauben möchte ohne nur ein winziges Zögern. Sie wird nicht enttäuscht werden.
Behind the Scene des Werbespots zu Viktor & Rolfs Spicebomb, mit dem amerikanischen Model Sean Richard O'Pry, 2012.
Dieser Mann ist ein Star, der Viktor & Rolf Spicebomb Flakon liegt in seiner Hand als sei er eigens für ihn geschaffen. Locker wirft er die Handgranate von einer Hand die andere, sich der Macht in seinen Händen ganz genau bewusst, eine Leichtigkeit ausstrahlend, als sei es das Normalste der Welt. Alles ist genau geplant und doch wirkt nichts inszeniert an diesem Mann.
Mit einem Streichholz zwischen den Lippen, locker mit der Zunge von einem Winkel der Lippen in den anderen und wieder zurück, der Blick fest und eindringlich. Dieser Mann ist kein Freund von stillen Auftritten und leisen Tönen sondern von klaren Botschaften. Seine Kompromisslosigkeit ist beeindruckend.
Geworben wird für einen Duft, der als wahre Explosion verschiedenster Ingredienzien bezeichnet werden kann. Viktor & Rolf Spicebomb vereint Akkorde aus Bergamotte, Grapefruit, rosa Pfeffer, Safran, Zimt, Leder, Tabak und Vetiver – eine Mischung, die dem Duft das gewisse Extra verleiht. Mit ihrer Kreation schufen die Designer einen Herrenduft, der bereits Millionen Männerherzen erobert hat. Und ein Ende der Erfolgsgeschichte ist nicht abzusehen.