Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis

Azzaro Chrome Pure - würzig und maskulin

Der Duft Azzaro Chrome Pure ist eine würzige und frische, sehr maskuline Kreation. Er beginnt mit einer Kopfnote aus Orangenblüte, frischer Bergamotte und saftiger Mandarine. Anschließend geht er in das aromatische und würzige Herz aus kostbarer Atlaszeder, Pepperwood und Akigalawood über. Die Basis wird von aromatischer Tonkabohne und intensivem Moschus bestimmt.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Der Duft Azzaro Chrome Pure überzeugt mit seinem langanhaltenden Charakter, der in unvergesslicher Erinnerung bleibt und eignet sich ideal für den Mann, der seinem Wesen und seinen Eigenschaften Ausdruck verleihen möchte. Er ist sehr intensiv und passt zu Herren, die gerne ihren Mut und ihr Selbstbewusstsein beweisen. Auch der Mann, der gerne mit sinnlicher Verführung aufwartet, ist der ideale Träger von Azzaro Chrome Pure. Am Tag ist der Duft ein zuverlässiger Begleiter, wenn er dezent aufgetragen wird. Abends darf es hingegen gerne ein wenig mehr sein, wenn es in eine Bar oder den Club geht. Azzaro Chrome Pure ist ein typisch männlicher Duft, der animalische Kräfte freisetzt und eine Symbiose mit der Haut eingeht, die so einzigartig ist wie sein Träger. Er ist das Symbol für Stärke, Energie und eine kühne Verwegenheit, wie sie nur ganz besondere Männer zeigen.
aller Kunden bewerten
Azzaro Chrome Pure positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 1 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Tolles Parfüm
War ein Geschenk zum Geburtstag, ihm hatte es aufgrund einer Probe, welche er bekommen hatte, gefallen. Tolles Parfum, frisch im Duft.

Zwei erfahrene Parfümeure für Azzaro Chrome Pure

Der Duft Azzaro Chrome Pure wurde von zwei bekannten Parfümeuren kreiert, nämlich von Jacques Huclier und Olivier Pescheux.
Jacques Huclier ist konsequent erfinderisch. Das ist eine der vielen Anforderungen, die an Parfümeure gestellt werden, die bei Givaudan arbeiten, bei dem es sich um ein international führendes Unternehmen der Duftindustrie handelt. In einem Interview erzählte der bekannte Parfümeur davon, wie es für ihn ist, neue Düfte herzustellen. Schon viele Menschen haben sich gefragt, ob er ein Künstler, ein Handwerker oder vielleicht noch etwas ganz anderes ist. Er selbst sagt, dass das, was er tut, etwas ist, das sich zwischen Künstler und Handwerker befindet. Sobald sich die erste Idee für einen Duft herauskristallisiert, verfällt er in die Rolle des demütigen Künstlers. Um den Duft allerdings zu verfeinern und zu vervollkommnen, ist das Geschick und das Können eins ausgezeichneten Handwerkers erforderlich.
Für die meisten Menschen erscheint die Arbeit eines Parfümeurs sehr mysteriös. Nachdem die französische Duftbranche Ende des 18. Jahrhunderts industrialisiert wurde, wurden Parfümeure zu Ghostwritern für Prominente, Modedesigner und Marken. Auch heute noch sind Parfümeure für die meisten Menschen unsichtbar. Ihr Name befindet sich nicht einmal auf den Flakons.
Olivier Pescheux ist der zweite Parfümeur an Bord. Er ging zur ISIPCA Schule, bevor er für Payan Bertrand arbeitete. Später arbeitete er dann für Annick Goutal. Mittlerweile arbeitet er seit 1998 für Givaudan. Er gewann 2010 den International Fragrance Prize, der zuvor als Prix François Coty bekannt war. Er sagte, dass er im Alter von zwölf Jahren bereits wusste, dass er Parfümeur werden wollte, nachdem er seiner Mutter einen Film mit der Schauspielerin Catherine Deneuve angeschaut hatte. Dabei beobachtete er interessiert, wie ein Mann an Parfumflaschen roch. Er sagte zu seiner Mutter, dass er das auch gerne machen möchte. Sie antwortete ihm, sie glaube, das sei nicht so einfach. Heute gehört er zu den gefragtesten Parfümeuren weltweit.

Weiß und kraftvoll: Der Flakon von Azzaro Chrome Pure

Der Flakon von Azzaro Chrome Pure besitzt eine angedeutete rechteckige Form, die jedoch an den Enden sanft abgerundet ist. Er ist komplett in Weiß gehalten und vermittelt so einen etwas unschuldigen Eindruck, der jedoch nicht darüber hinwegtäuschen kann, welch kostbarer und kraftvoller Inhalt in seinem Inneren aufbewahrt wird. Im oberen Bereich ist der Name des Dufts Azzaro Chrome Pure zu lesen, im unteren der des Herstellers. Der Verschluss des Flakons besteht aus zwei Teilen, nämlich aus einem runden, im unteren Bereich und einem viereckigen im oberen Bereich. Er ist komplett verchromt.
Aufgrund seines edlen und eleganten Erscheinungsbildes wirkt der Flakon von Azzaro Chrome Pure kostbar, hochwertig und geradezu luxuriös. Aufgrund dessen ist er nicht nur das Behältnis für die kostbare Flüssigkeit, sondern auch ein sehr modernes Accessoire, das hervorragend im Bad platziert werden kann und dort die Atmosphäre umgehend aufwertet. Doch auch im Schlafzimmer verbreitet er eine gediegene und angenehme Atmosphäre, wenn er dort zu Dekoration verwendet wird, wofür er ausgezeichnet geeignet ist.

Ein Sprung ins blaue Meer: Die Werbekampagne zu Azzaro Chrome Pure

Der Werbespot von Azzoro Chrome Pure beginnt mit einem Blick auf eine Küste und das dahinterliegende weite Meer unter strahlend blauem Himmel. Die nächste Einstellung ist eine Unterwasseraufnahme, das Licht der Sonne bricht sich in dem klaren Wasser. Auch durch ein anschließend gezeigtes Strohdach dringen die Sonnenstrahlen. Nun sieht der Zuschauer eine blonde Frau und einen ebenso blonden Mann, die es sich auf einer weißen Matratze, welche sich auf einer Dachterrasse befindet, gemütlich gemacht haben und entspannen. Von dort aus haben sie einen wunderbaren Ausblick auf das Meer vor ihnen. Plötzlich kommt ein blonder Junge herbeigerannt, der sie mit Wasser überschüttet und schnell wegläuft. Die beiden Erwachsenen schauen verwundert, dann steht der Mann blitzschnell auf und verfolgt den Jungen.
Der Sprung ins blaue Meer: Azzaro Chrome Pure.
Sein Weg führt dabei über eine Treppe zu einer anderen Ebene, während der Junge sich gehetzt umschaut. Auffällig ist, dass beide die gleiche Bekleidung tragen, ein weißes Hemd und eine blaue Jeans. Schließlich holt der Mann den Jungen ein. Beide lachen unbeschwert und stehen am Rand der Plattform, während sie sich anschauen. Dann legen sie ihre Hände ineinander und springen gemeinsam ins Meer. Sie tauchen kurz ein und dann wieder auf. Immer noch lächeln sie sich an. In der nächsten Einstellung ist der Flakon des Dufts Azzaro Chrome Pure zu sehen, der über dem Meer zu schweben scheint. Nach und nach werden der Name und der Hersteller des Dufts eingeblendet, während sich auch der Flakon immer deutlicher zu manifestieren scheint. Der Hintergrund hingegen verblasst langsam. Vermutlich möchten die Verantwortlichen der Werbekampagne dem Zuschauer mitteilen, dass sich in jedem Mann ein kleiner Junge verbirgt, der für jeden Spaß zu haben ist.