Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 17.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  2 100ml Grundpreis = € 7,20  ·  3 100ml Grundpreis = € 13,50  ·  4 100ml Grundpreis = € 10,-

Ein Duft für Frauen, die das Leben lieben

Ein Dufterlebnis der besonders blumigen Art stellt Collistar Profumo dell' Amore dar. Im Mittelpunkt dieser Duft- und Pflegeserie steht ein aromatisches Duftwasser oder auch Parfum, das florale Noten wie Rose, Magnolie, Pfingsrose und Orchidee auf gekonnte und betörende Art und Weise vereint - und so für einen ungemein subtilen Kontrast zwischen den zarten Zeilen der Sillage sorgen. Da es sich bei der Reihe Collistar Profumo dell' Amore und somit auch dem Duft, der im Hauptaugenmerk von dieser steht, nicht direkt um ein Parfum als solches handelt, präsentiert sich der Charakter des Duftes eher zurückhaltend. Er ist dennoch präsent und brennt sich nachhaltig ins Gedächtnis ein, das tut er allerdings auf sehr dezente Art.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Collistar brachte die Profumo dell' Amore Linie im Jahr 2016 auf den Markt. Die Collistar Profumo dell' Amore Reihe richtet sich in erster Linie an junge und im Herzen jung gebliebene Frauen, die zum einen ihre feminine Seite unterstreichen, zum anderen aber auch etwas Verspieltes und Romantisches ausstrahlen wollen. Collistar Profumo dell' Amore ist also ein lebhafter Duft, der Lust auf das Leben macht und dazu anregt, dieses stets in vollen Zügen auszukosten und zu genießen.

Bekannte und unbekannte Parfümeure

Wem die kreative und begabte Nase gehört, der wir den einzigartigen, verführerischen, blumigen und weiblichen Duftcharakter von Collistar Profumo dell' Amore Linie zu verdanken haben, ist nicht bekannt. Das bedeutet aber keinesfalls, dass es sich um einen unbekannten Parfümeur handeln muss, der sein Fach nicht versteht oder dem es bisher noch nicht gelungen ist, sich einen Namen in der weltweiten Parfumszene zu erarbeiten.
In der Vergangenheit arbeitete Collistar für seine Parfums und Düfte stets mit namhaften Größen aus der eben bereits erwähnten Parfumszene zusammen. Der Meisterparfümeur Alberto Morillas, der im Jahr 2009 den Dufthit Acqua Attiva kreierte, ist nur ein Beispiel von vielen. Und Morillas ist tatsächlich alles andere als ein ungeschriebenes Blatt. Er trägt die Bezeichnung Meister seines Fachs nicht ganz grundlos. Warum? Er schrieb mit dem zeitlosen Unisex-Klassiker CK One aus dem Jahr 1994 Duftgeschichte. Weitere Düfte aus Morillas "Feder" sind Giorgio Armani Acqua di Giò, Gucci Bloom und Marc Jacobs Daisy.
Weitere Nasen, die bisher für Collistar tätig waren und sich durchaus ebenso hinter Collistar Profumo dell' Amore verbergen könnten, sind die namhaften Parfümeure Fabrice Pellegrin (L'Ambra), Nadège Lagarlantezec (Vetiver Forte), Jórdi Fernandez (La Rosa) und Vincent Schaller (L'Oud). Auch sie sind in der weltweiten Parfumszene alles andere als unbekannt. Schaller schuf unter anderem Düfte wie die 4711 Anniversary Edition aus dem Jahr 2017, Lagarlantazec war für Häuser wie Bocheron, Eutopie und Oriflame tätig, Fernandez für Häuser wie Scent on Canvas und Montblanc, und Pellegrin führte bei Düften wie Blue Sport von Armand Basi (2013) und Wanted von Azzaro (2016) das Duftzepter.

Rosa und Weiß gekonnt im Einklang

Schlicht und schön und doch ungemein feminin und verspielt, so präsentiert sich die Collistar Profumo dell' Amore Linie in puncto Design. Die beiden Hauptfarben, die sich komplett durch dieses ziehen, sind zum einen schlichtes Weiß und zum anderen prächtiges Rosa. Gemeinsam und gekonnt und Szene gesetzt, sorgt das für Kontraste, die nicht nur äußerst hübsch aussehen, sondern sich ins Gedächtnis einbrennen. Wie es der Duft selbst tut, welcher der Collistar Profumo dell' Amore Linie ihre Besonderheit verleiht.
Die Collistar Profumo dell' Amore Linie besteht nicht nur aus einem Parfum oder Duftwasser, sie umfasst auch Pflegeprodukte wie ein Duschgel und vieles mehr. Alle diese Produkte werden in formschönen Gefäßen oder praktischen Tuben präsentiert. Diese liegen gut in der Hand, muten aber auch edel an. Der Flakon des Parfums ist beispielsweise schlank, rund und länglich und wurde aus rosafarbenem Kristallglas gestaltet. Auf dem oberen Ende thront ein silberfarbener Sprühkopf, der durch den klaren Verschluss hindurchschimmert. Die Schriftzüge, die den Namen des Hauses und der Linie nennen, wurden in elegantem Grau gehalten.

Zurückhaltung im Detail

Das Herstellerhaus Collistar ist in erster Linie für seine hochwertigen und überaus beliebten Kosmetikprodukte bekannt. Hier sorgte zum Beispiel die gefragte Collistar Parlami D' Amore Linie, die zahlreiche Produkte wie Lippenstift, Nagellack und mehr vereint und namentlich an die Collistar Profumo dell' Amore Linie erinnert, für viel Furore.
Collistar und die Produkte, die von dem italienischen Haus angeboten werden, sind überaus beliebt. Vor allem bei jungen Frauen, die dennoch hohe Ansprüche an ihre Pflege- und Kosmetikprodukte stellen. Das bedeutet infolgedessen auch, dass Collistar nicht auf aufwendige Werbekampagnen angewiesen ist, wenn es darum geht, ein neues Produkt oder eine neue Linie wie die Collistar Profumo dell' Amore Reihe anzupreisen. Meistens gibt es also nur einige wenige Motive, die zum Beispiel ein meistens wenigstens halbwegs unbekanntes Model zeigen. Dieses ist, je nach Produkt auffallend oder dezent, geschminkt und gestylt - und rückt so mal mehr und mal weniger prägnant die Produkte in den Vordergrund.
Bei der eben bereits erwähnten Parlami D' Amore Linie sahen wir eine bildschöne und brünette Schönheit, die stark geschminkt den Fokus auf ihr Gesicht zog, das eindeutig die Produkte der angeworbenen Linie zierte. Diese befanden sich alle neben ihr und waren somit nicht zu übersehen.
Für Collistar Profumo dell' Amore ging man es ein wenig moderater und zurückhaltender an. Hier sehen wir je nach Motiv entweder nur die Produkte der Collistar Profumo dell' Amore Linie, zum Beispiel vor Inhaltsstoffen wie Rosenblüten positioniert und in Szene gesetzt, zwischen Accessoires wie rosafarbenen Handtaschen oder neben einer in ein rosafarbenes Kleid gehüllten Schönheit.