Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Dunhill Driven Blue

ausverkaufte Produkte +

Der Duft +

Dunhill Driven Blue - würzig-frische Eleganz

Dunhill Driven Blue ist ein Eau de Toilette für Herren aus dem Jahr 2021. Nicht zu verwechseln ist der Duft mit dem Eau de Parfum Driven von Dunhill. Das Eau de Toilette startet mit einem belebenden Duft aus italienischer Zitrone, die sich durch grünen Apfel zu einem sehr fruchtigen Duft formt. Schwarzer Pfeffer sorgt dafür, dass der Duft eine gewisse Schärfe und viel Feuer erhält. Die Herznote wird würzig, frisch und leicht blumig. Dafür sind Orangenblüte, Wacholder und Salbei verantwortlich. Teakholz, Ambroxan und Vetiver formen die holzige, ruhige Basis. Insgesamt verströmt Dunhill Driven Blue einen grünen und aquatischen Duft, der zu jeder Zeit eine angenehme Aura von Frische erzeugt.

Der Flakon von Dunhill Driven Blue leuchtet in der Mitte in einem schönen Blauton, der Kopf und der Fuß erscheinen dunkel. Der Name "Dunhill" ist in den typischen hochgezogenen Buchstaben auf das Glas aufgebracht. "Driven" steht in dünnen, weißen Buchstaben darunter. Der zylinderförmige Flakon läuft zum Sprühkopf hin schmal zu. Die vielfach modulierte, ausladende Kappe glänzt in edlem Schwarz und erinnert in ihrer Gestaltung an ein Zahnrad. "Dunhill" ziert auch den Kopf der Kappe. Der silberne Sprühkopf setzt einen hellen Akzent in der sonst sehr ruhigen, ausgeglichenen Gestaltung.

Catherine Selig bekam eines Tages ein Rezeptbuch überreicht. Es enthielt keine Rezepte zum Kochen oder Backen, sondern zu Düften. Ihr Urgroßvater, Meinrad Hilfiger, war Parfümeur im 19. Jahrhundert. Seine Rezepte wurden immer von Generation zu Generation weitergereicht, so auch zu Catherine Selig, die in seine Fußstapfen trat. Seine Kreationen dienen ihr noch immer als Inspiration, obwohl sie versucht, diese Düfte ins Heute zu übersetzen. Dunhill Driven Blue entstand durch ihre Kreativität, ob sie sich während des Schaffensprozesses am Erbe ihre Urgroßvaters orientierte oder nicht, wissen wir nicht. Das Ergebnis ist auf jeden Fall ein eleganter Duft, der sowohl Ruhe als auch Mut verkörpert.

Die Werbekampagne für Dunhill Driven Blue zeigt den blauen Flakon neben dem schwarzen des Driven Eau des Parfums. Beide Flakons sind gleich gestaltet, sie unterscheiden sich nur in der Farbe. Das Eau de Parfum ist anthrazitfarben und besitzt einen wärmeren Charakter als Driven Blue. In verschiedenen Ansichten stehen die beiden Flakons nebeneinander. Sie bilden ein Paar aus einem dunklen, würzigen Duft, dem Eau de Parfum, und einem frischen, ruhigen Duft, dem Eau de Toilette. Je nach Geschmack passt einer von beiden immer zu einem weltgewandten, stilsicheren Mann.

Kopfnoten:
Italienische Zitrone
Grüner Apfel
Schwarzer Pfeffer
Herznoten:
Wacholder
Orangenblüte
Salbei
Basisnoten:
Teakholz
Vetiver
Ambroxan
Parfumeur:
Catherine Selig
Erscheinungsjahr:
2021
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten