Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 21.01.2019 03:54 Uhr

Verführerisches Zusammenspiel exotischer Noten

Guess Seductive ist ein Parfum für elegante Damen, das im Jahr 2010 erschien. Mit seinen floralen und holzigen Nuancen bietet es einen prickelnd heißen Duft für die unwiderstehliche, weibliche Schönheit.
Durch die Aromen von knackiger Birne, frischer Bergamotte und spritziger Johannisbeere verzaubert Guess Seductive schon zu Beginn des duftenden Genusses und weckt starkes Verlangen nach weiteren Sinneseindrücken für das Riechorgan. Eine feminine Note bekommt die kostbare Mixtur für Frauen durch einen exotischen Touch von weißem Jasmin, zarter florentinischer Schwertlilie und lieblicher Orangenblüte aus afrikanischen Regionen. Frische und Unschuld verleihen die verwendeten Zutaten dem edlen Gemisch mit blumig fruchtigem Hauch. Die traditionsreiche Zusammenstellung der floralen Noten ist typisch für Florenz und die umliegenden Gebiete. Die historisch wertvolle Duftkomposition Italiens wird bereits seit Jahrhunderten von Parfümeuren zum Betören der Sinne verwendet. Mit sanften Aromen von würzigem Weihrauch, süßer Vanille und moschusartiger Essenz aus Kaschmirholz erzeugt Guess Seductive für die Trägerin und ihre Umgebung ein verführerisches Erlebnis für die verzückte Nase.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Frisch aufgetragen bietet das anregende Parfum einen sehr intensiven Geruch. Beim Beschnuppern der Dame entwickelt sich ein wohliges Gefühl, das insbesondere beim maskulinen Geschlecht zarte Begierde aufkommen lässt.

Die Nase hinter dem Duft

Guess Seductive wurde von der erfahrenen Parfümeurin Véronique Nyberg zusammengestellt. Das Unternehmen der Brüder Maurice, Paul, Georges und Armand Marciano profitiert vom feinen Gespür der Expertin für betörende Gerüche.
Die sensible Nase des sympathischen Profis wird durch fundiertes Hintergrundwissen gestützt. Die Meisterin der Düfte wurde in den Alpen geboren und erlernte anfangs die Lehre der Kunst. Anschließend studierte Véronique Nyberg die Wissenschaft der Chemie, um die grundlegenden Kenntnisse über ihre Leidenschaft zu erlangen. Mit einem Doktortitel in der Tasche nahm sie eine Arbeit bei International Flavors und Fragrances Inc., IFF, auf und verfestigte ihr Wissen über die Welt der Aromen. Für Guess komponierte Véronique Nyberg neben Seductive auch Seductive Wild Summer. Für Moschino kreierte sie Glamour und auch Invictus von Paco Rabanne entsprang teilweise ihre Vorstellung. Mit ihren Kollegen Lutz Herrmann und Tamas Tagscherer erweckt sie seit einiger Zeit die traditionsreiche Parfümerie J.F. Schwarzlose wieder zum Leben.
Véronique Nyberg hat für die Kreation einzelner Düfte unter anderem mit den Parfümeuren Jean-Louis Sieuzac, Olivier Polge, Mathilde Bijaoui, Anne Flipo und Dominique Ropion zusammengearbeitet. Den Ausgangspunkt ihrer Werke bilden komplementäre Bausteine, die sich zur betörenden Signatur eines Dufts vereinen. Dabei versucht Véronique Nyberg mit einigen wenigen Stoffen eine Grundnote zu schaffen, um unterschiedliche Facetten darum legen zu können. Sexiness und Frische fängt die Parfümeurin anhand verschiedener Zutaten passend ein, die ihren Düften ganz besondere Schwingungen verleihen.
Der persönliche Duft ist für die Geruchsspezialistin eine Art unsichtbarer Namenszug, der mit der Haut verschmilzt und die ganz eigene Note unterstreicht. Ihre Kreationen sollen Frauen in den idealen Hauch hüllen, der ihre Weiblichkeit angemessen untermalt.

Freches Design für einen betörenden Duft

Guess Seductive für die elegante und charmante Dame ist im eckigen Gefäß aus Glas abgefüllt, das die eindrucksvolle Weiblichkeit unterstreicht. Der kecke, viereckige Flakon erzeugt eine reizvolle Silhouette, die durch den passenden Verschluss optimal ergänzt wird. Das trapezförmige Design spiegelt die moderne Frau von heute wider, die unabhängig und selbstbewusst die Herzen der Männer dahinschmelzen lässt. Durch die edle Form aus Glas schimmert die goldene Flüssigkeit des Parfums hindurch, deren Farbe das wertvolle Geschlecht gebührend ehrt. Mit einem süßen Goldkettchen und Anhänger in Herzgestalt wird das Behältnis elegant aufgepeppt. Die mit dem Logo der Firma verzierte Kappe des Gefäßes ist auf einen güldenen Ring gesetzt, um den femininen Touch zu untermauern.
Der Flakon liegt angenehm in der Hand und lässt sich dank der großen Verschlusskappe spielend leicht benutzen. Dadurch gewährleistet der Hersteller des duftenden Genusses ein einfaches und schnelles Aufsprühen, um Guess Seductive direkt von der ersten Sekunde an genießen zu können. Das dezente aber luxuriöse Design ist eine optimale Hülle für den unwiderstehlichen Charakter des einzigartigen Dufts.

Die perfekte Reflektion einzigartiger Schönheit

Guess Seductive strahlt erwartungsvolles Verlangen aus. Frische und Sinnlichkeit sind perfekt aufeinander abgestimmt, um das Gegenüber elegant zu betören. Die einmalige Komposition blumig-holziger Düfte aus fernen Ländern hat die Kultmarke Guess für die selbstbewusste Frau kreiert, die von ihrer Umgebung als reizend und zugleich unschuldig wahrgenommen werden will. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen Guess seine Kunden mit ikonischen Kampagnen immer wieder zum Träumen angeregt.
Im schicken Spot zur Serie Guess Seductive kommen in schwarz-weißen Bildern die verführerischen Eigenschaften des belebenden Dufts elegant zum Ausdruck. Einem bis dahin unbekannten Gesicht hat die ansprechende Werbung zu plötzlichem Ruhm verholfen. Alyssa Miller aus Kalifornien wurde als Model der Kampagne von Guess Seductive ausgewählt, deren visuelle Eindrücke der populäre Fotograf Vincent Peters erstellt hat. Die verführerische Komposition von Guess Seductive ist verspielt und dank der passenden Bilder in Grautönen optimal in Szene gesetzt. Stilsicher und charmant beweist die Marke Guess eine in den Bann ziehende Vermarktung des femininen Dufts.
Die amerikanische Schönheit Alyssa Miller ist die perfekte Wahl für die Darstellung der begehrenswerten Frau. In reizvoller Unterwäsche aus dunklem Stoff und mit einem geöffneten weißen Hemd bekleidet läuft die Dame durchs Bild und besticht die Betrachter. Der durchdringende Blick der Augen von Alyssa Miller zeugt von der Intensität der Serie Guess Seductive und wurde vom filmenden Vincent Peters hervorragend eingefangen. Dem männlichen Part kommt entsprechend weniger Aufmerksamkeit zu teil. Der attraktive Mann ist als maskuliner Gegenspieler dennoch treffend akzentuiert.
Das Unternehmen Guess steht für einen abenteuerlichen, jugendlichen und aufreizenden Lebensstil, was in der kostspieligen Werbekampagne des Labels wirkungsvoll bebildert ist.