Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Perris Monte Carlo Cacao Aztèque

Der Duft +

Perris Monte Carlo Cacao Aztèque - Ein Duft für die Götter

Kraftvoll, betörend und mit einer unwiderstehlichen, magischen Note präsentiert sich das Perris Monte Carlo Cacao Aztèque. Der luxuriöse Duft für Damen und Herren ist inspiriert vom heiligen Getränk der Azteken, dem würzig-warmen, schokoladigen Xocolatl. Dem Drink aus Wasser, Kakao und exotischen Gewürzen, der in zahlreichen spirituellen Zeremonien und religiösen Ritualen eingesetzt wurde, wird eine berauschende, anregende Wirkung nachgesagt.

Perris Monte Carlo hat mit Cacao Aztèque nun einen fesselnden Duft geschaffen, der die intensiven Aromen und die geheimnisvolle Aura des Xocolatl olfaktorisch erlebbar macht. Die intensive, würzig-holzige Komposition verführt die Sinne und belebt den Geist. Zum Auftakt überrascht das Perris Monte Carlo Cacao Aztèque mit einer scharfen, würzigen Kopfnote aus schwarzem sowie rosa Pfeffer und Kardamom. In der Herznote entfaltet das Parfum einen sinnlichen Blütenduft aus Orchidee, Tuberose und Klebsamen, der begleitet wird von einem köstlichen Rum-Akkord. Sandelholz, Leder, Moschus und ein intensives Absolue aus der Kakaobohne vollenden die luxuriöse Komposition.

Das exklusive Perris Monte Carlo Cacao Aztèque weiß nicht nur mit seinem betörenden Duft zu überzeugen, sondern auch mit seinem exquisiten Flakon. Das schlanke Fläschchen hat eine ganz klassische, eckige Form, die dem Duft eine zeitlose Eleganz verleiht. Das hochwertige Glas ist in einem dunklen, opaken Tiefschwarz gehalten, das verziert ist mit einem aufwändigen Design in strahlendem Gold. Über und über ist der Flakon mit dem Logo des Parfumhauses verziert, wodurch eine Art Rautenmuster entsteht.

Zusätzlich findet sich auf der Vorderseite des exklusiven Flakons ein feiner goldener Rahmen, in dem der Schriftzug "Perris Monte Carlo Cacao Aztèque" zu lesen ist, sowie das Logo des Hauses in etwas größerer Form. Die goldene Verschlusskappe mit Relief vollendet den edlen Look.

Doch das Design erfüllt nicht nur ästhetische Ansprüche, sondern hat auch einen ganz praktischen Nutzen: Die dunkle Färbung des Flakons schützt den wertvollen Duft nämlich vor schädlicher Sonneneinstrahlung.

Das luxuriöse Perris Monte Carlo Cacao Aztèque stammt aus dem exklusiven Dufthaus des Parfumexperten Gian Luca Perris. 2011 gründete der Unternehmer das Label, um der traditionellen Parfümerie ein modernes Gesicht zu geben. Perris Monte Carlo versteht sich selbst als eine Art Bindeglied, eine Brücke zwischen der klassischen Handwerkskunst und einem modernen, jungen Weltbild. Klassische Aromen und Methoden treffen hier auf technische Innovationen und kreieren so ganz neue, aufregende Kompositionen.

Die Perris-Parfümeure sind immer auf der Suche nach den feinsten, wertvollsten Zutaten und den exklusivsten Düften. Die kostbaren Essenzen und Destillate, die im hauseigenen Labor selbst extrahiert werden, setzen sie in einfachen, aber doch innovativen Formulierungen gekonnt in Szene - so wie im kraftvollen Perris Monte Carlo Cacao Aztèque.

Hinter dem aufregenden, sinnlichen Duft des Perris Monte Carlo Cacao Aztèque steckt der begehrte Robertet-Parfümeur Mathieu Nardin. Dem jungen Franzosen wurde das Gespür für die feinen Düfte quasi in die Wiege gelegt. Geboren und aufgewachsen in Grasse in einer Familie von Parfümeuren, war der junge Nardin schon im Kindesalter stets von spannenden Aromen umgeben. Bereits als kleiner Junge schulte er so seinen ausgezeichneten Geruchssinn und entdeckte seine Leidenschaft für die Parfümerie.

Nach seinem Schulabschluss besuchte Nardin schließlich das renommierte ISIPCA, wo er eine klassische Ausbildung durchlief. Anschließend fing er bei Robertet an, für die er heute noch tätig ist. Seine größte Leidenschaft, aus der er immer wieder Inspiration für seine exklusiven Kreationen zieht, ist das Reisen. Das ist beim aztekisch inspirierten Perris Monte Carlo Cacao Aztèque mit seinen exotischen Gewürzen nicht zu übersehen.

Kopfnoten:
Schwarzer Pfeffer
Rosa Pfeffer
Kardamom
Herznoten:
Rum-Absolue
Orchidee
Klebsamen
Tuberose Absolue
Basisnoten:
Sandelholz
Kakao-Absolue
Leder
Moschus
Parfumeur:
Mathieu Nardin, Robertet
Erscheinungsjahr:
2017
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
heute bis zu-20% unter UVP1