Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Perris Monte Carlo Lavande Romaine

Der Duft +

Perris Monte Carlo Lavande Romaine - Eine Hommage an eine Landschaft

Perris Monte Carlo Lavande Romaine entführt in die Provence mit ihren schier endlosen Lavendelfeldern, die auf kargen Böden einem kräftigen Wind ausgesetzt sind. Das Eau de Parfum aus dem Jahre 2020 ist sowohl für Frauen als auch für Männer geeignet. In der Kopfnote steht echter Lavendel, in der Herznote Blaue Atlaszeder und schwarze Johannisbeerknospe, in der Basisnote weißer Moschus. So entspannt sich ein feiner, natürlicher Lavendelduft, der durch die Johannisbeere eine grüne sowie fruchtige Note bekommt. Die Zeder schenkt Holznoten, während Moschus für zartesten Puder sorgt. Perris Monte Carlo Lavande Romaine ist ein äußerst eleganter und nicht alltäglicher Lavendelduft, der mit mittlerer Sillage und Haltbarkeit jeden Tag verschönert.

Die exzellente Flüssigkeit von Perris Monte Carlo Lavande Romaine ist in einem edlen Flakon aus weißem Glas verwahrt. Der hohe Flakon drückt durch seine schmale Silhouette klassische Eleganz aus. Auch das goldene Muster unterstreicht den Anspruch dieses Dufts, die Umgebung mit außergewöhnlicher Kunstfertigkeit zu begeistern. Sowohl das Design des Flakons als auch der Duft selbst verkörpern einen hohen Anspruch an Qualität und Kreativität.

Perris Monte Carlo Lavande Romaine stammt aus der Feder von Jean-Claude Ellena, der mit Düften wie Un Jardin Sur Le Nil von Hermès oder Dia Woman von Amouage Millionen Menschen begeistert. Seine immer neuen, stets eleganten und feinen Kreationen gehören zu den besten Düften auf dem Markt. In Perris Monte Carlo Lavande Romaine setzt er eine ganz eigene Idee des Lavendels um. Es zeigt den Lavendel von einer eher rauen Seite in einer trockenen, oft windgepeitschten Landschaft. Doch auch die Geschichte des Lavendels, der mit den Römern nach Frankreich kam, behandelt der Duft. Die Römer nutzten ihn zum Waschen. Diese reine Duftnote finden wir in dieser zeitlosen Interpretation des Lavendels ebenso.

Auf dem Werbefoto von Perris Monte Carlo Lavande Romaine schwebt der Flakon in der Mitte des Bildes. Der Hintergrund ist zart lila gefärbt und erinnert an das Licht kurz nach Sonnenuntergang. Auch der Flakon spiegelt dieses Zwielicht wider. Er ist umgeben von einzelnen Stängeln des Lavendels, die auf der linken Seite scharf, auf der rechten Seite unscharf und verdunkelt dargestellt sind. So zeigt das Bild die zwei Seiten dieses Duftes, der rein und rau zugleich ist, der die klare, frische Lavendelnote besitzt, aber auch dunkle, fruchtige, würzige und holzige Duftnoten.

Kopfnoten:
Echter Lavendel
Herznoten:
blaue Atlaszeder
Schwarze Johannisbeerknospe
Basisnoten:
Weißer Moschus
Parfumeur:
Jean-Claude Ellena
Erscheinungsjahr:
2020
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
heute bis zu-20% unter UVP1