Keine Ergebnisse Ergebnis: Ergebnisse:
Trusted Shops zertifiziert
Dieser Shop erfüllt die TS Richtlinien und bietet 30 Tage Käuferschutz. Mehr Informationen

Perris Monte Carlo Tubéreuse Absolue

Der Duft +

Perris Monte Carlo Tubéreuse Absolue - eine Ode an die dunkle Kraft der Tuberose

Die Duftserie Perris Monte Carlo Tubéreuse Absolue von 2017 umfasst ein Eau de Parfum und ein Extrait de Parfum, die sich in der Konzentration der Duftöle unterscheiden. Beide Versionen richten sich mit ihrem blumig-grünen Duft an Frauen und Männer, die den Duft von Tuberose lieben.

Im Eau de Parfum halten sich süß-blumige Duftnoten mit grün-würzigen die Waage. Im Extrait de Parfum treten verstärkt pudrige und cremige Duftnoten auf. Der Aufbau ist allerdings gleich, nur durch die verschiedene Konzentration der Duftöle präsentieren sich die Düfte unterschiedlich. Ein frischer, würziger und blumiger Auftakt mit Bergamotte, Kardamom, Lavendel und grün-erdigem Galbanum startet den Duft. Tuberose entfaltet ihre süßlichen, blumigen Nuancen stark und nachhaltig. Sie wird von Gardenie, Jasmin und Ginster begleitet, die die schweren Duftmoleküle verstärken, aber auch leicht grüne Noten hinzufügen. Orangenblüte, Vetiver, Zeder und Moschus bilden die süße, grüne und erdige Basis.

Der Flakon des Eau de Parfum Perris Monte Carlo Tubéreuse Absolue mutet durch seine goldene Ornamentik auf schwarzem Grund orientalisch an. Die rechteckige Form wird von einem zylindrischen Verschluss gekrönt, der durch seine glänzende Goldfarbe perfekt mit dem goldenen Muster des Flakons harmonisiert. Das Emblem der Marke ziert Flakon und Kappe. Im oberen Drittel wird das Muster unterbrochen, um dem Namen des Dufts und der Marke in einem golden gerahmten Quadrat Platz zu machen. Die Gestaltung wirkt äußerst nobel und erwachsen. Sie spricht, wie der Duft, Menschen an, die Freude an Exklusivität haben.

Mathieu Nardin gehört zur Generation junger Parfümeure, die es lieben, bestimmte Noten zu erforschen. Der Franzose aus Grasse liebt die Vielfalt bestimmter Duftnoten wie Labdanum und Weihrauch. In Perris Monte Carlo Tubéreuse Absolue bringt er ein Herz der Tuberose zum Vorschein, das durchaus tiefgründig und sinnlich ist, gleichzeitig aber sauber und klar wirkt. Nardin hat an vielen eindrucksvollen Düften wie Xerjoff 1861 Zefiro, Houbigant Iris de Champs oder Goutal Nuit et Confidences gearbeitet.

Auf dem Werbefoto für Perris Monte Carlo Tubéreuse Absolue wird der Flakon des Duftes von unzähligen Tuberosen umrahmt. Sie liegen auf einem dunklen, grauen Stein, einige Blüten sind geöffnet, andere geschlossen, viel Grün ist im Bild zu sehen. Die besondere Beleuchtung erzeugt ein Bild, dass durch den Hell-Dunkel-Kontrast etwas Dramatisches erhält. Wie der Duft auch verbindet das Bild die zarte Seite mit der schweren Note des Tuberose-Dufts.

Kopfnoten:
Bergamotte
Kardamom
Lavendel
Galbanum
Herznoten:
Tuberose
Ginster
Jasmin-Sambac
Gardenie
Basisnoten:
Orangenblüte
Zeder
Vetiver
Moschus
Parfumeur:
Mathieu Nardin, Robertet
Erscheinungsjahr:
2017
Rechtliche Hinweise:
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten
heute bis zu-20% unter UVP1