Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Feminin, stark und selbstbewusst: Alyssa Ashley White Musk

"Tenderly sensual" lautete der Claim der englischen Werbekampagne zum Damenduft Alyssa Ashley White Musk. Übersetzt ins Deutsche bedeutet das so viel wie "auf zärtliche Weise sinnlich". Damit dürfte dieses Parfum außerordentlich gut beschrieben sein. Es ist ein zutiefst sinnlicher und zutiefst femininer Duft. Blumige und holzige Noten gehen darin eine raffinierte, verspielte und erstaunlich harmonische Verbindung ein. Man könnte auch von einer sehr selbstbewussten, kräftigen Zartheit sprechen, wollte man dieses Parfum in Worte fassen.
Mit diesen Attributen passt Alyssa Ashley White Musk mehr als perfekt zu einer modernen Frau, die mitten im Leben steht, erfolgreich und unabhängig ist, und uneingeschränkt ja zu ihrer Weiblichkeit sagt.
In der Kopfnote eröffnen Bergamotte, Piment und Ylang-Ylang den bezaubernden Duftreigen und sorgen gleichzeitig für einen frischen Einstieg. Die Herznote ist dann ganz von floralen Aspekten geprägt. Jasmin, Maiglöckchen, Veilchen und Rose sind darin nachgerade virtuos zu einem feinem Blumenbouquet komponiert. Die Basisnote sorgt schließlich für das unverrückbare Fundament der gesamten Duftkomposition: Moschus, Patchouli, Vanille, Vetiver und Amber geben sich hier ein Stelldichein.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Die gesamte Komposition ist auf Harmonie und Unaufdringlichkeit angelegt. Dennoch wohnt ihr ein ungemein betörender und zutiefst sinnlicher Zauber inne, dem sich weder Frau noch Mann wirklich entziehen können.
aller Kunden bewerten
Alyssa Ashley White Musk positiv
4 oder 5 Sterne

4,8 von 5 Sternen — basierend auf 5 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Altbewährtes Produkt
Ich bin froh, dass ich diese Körperlotion wieder entdeckt habe. Der Duft ist überwältigend angenehm und absolut nicht aufdringlich. Werde ich weiterhin kaufen. Der Preis ist auch empfehlenswert.
Kommentar von vom
Super Duft für alle Lebenslagen
Ich liebe diesen Duft, er hinterlässt Eindruck, ohne aufdringlich zu sein. Man kann ihn auf der Arbeit oder auch zur Party tragen, dieser Duft geht einfach immer. Zusammen mit dem Duschgel und der Bodylotion wird ein super Schuh draus, jederzeit und überall.
Kommentar von vom
super Preis sehr gutes Produkt
Dieser Deodorant Roller ist sehr angenehm und lange anhaltend. Der Preis ist sehr günstig. Ein rundum gutes Produkt, womit ich sehr zufrieden bin.

Alyssa Ashley: Eine starke Marke, die auf Moschus setzt

Wenn ein Unternehmen partout nicht verraten möchte, wer ein Parfum kreiert hat, kann man davon ausgehen, dass entweder eine Gruppe von Parfümeuren zuständig war oder man einen externen Dienstleister damit beauftragt hat. Wer die kreativen Nasen hinter dem Damenduft Alyssa Ashley White Musk sind, bleibt jedenfalls im Dunkeln. Klar ist aber, dass das Parfum ganz in der Tradition des Hauses Alyssa Ashley steht - und in der spielt Moschus (Musk) eine nun wirklich mehr als zentrale Rolle.
Die Geschichte des Unternehmens begann Ende der 1960er Jahre. Alles war damals in Bewegung. Die jungen Leute gingen gegen die überkommenen Vorstellungen ihrer Väter und Mütter auf die Straße. Sie rebellierten gegen gesellschaftliche Zwänge und nicht zuletzt auch gegen die üblichen Geschlechterrollen.
Das erste Parfum, das Alyssa Ashley auf den Markt brachte, passte genau in diese aufregende Zeit und wendete sich gezielt an jene junge Generation, die bereit war, die Welt neu zu denken. Musk war geboren. Dabei handelte es sich um ein Unisex-Parfum, das eindeutig von Moschus dominiert war. Es sollte Frauen und Männer gleichermaßen ansprechen, ohne die Unterschiede wirklich zu vermischen. Um diese Botschaft transportieren zu können, wurde sogar ein spezielles Zeichen entwickelt, indem sich die biologischen Symbole für Männer und Frauen vereinigen. Klar, dass damit auch all jene Assoziationen bis hin zur sexuellen Befreiung verbunden waren, die man gemeinhin mit den 60er Jahren verbindet. Musk entwickelte sich schnell zu einem großen Erfolg. Der grundlegende Ansatz wurde in den folgenden Jahrzehnten stets neu durchdekliniert und den zeitlichen Gegebenheiten angepasst - bis hin eben zu Alyssa Ashley White Musk.

Schlicht, elegant und luxuriös: Der Flakon

Im Idealfall ist die Verpackung eines Produktes nicht nur funktional, sondern bringt auch die Quintessenz des Inhalts genau auf den Punkt. Beim Flakon des Damenduftes Alyssa Ashley White Musk scheint dies außergewöhnlich gut gelungen zu sein. Dabei macht er auf den ersten Blick gar nicht so viel her.
Im Wesentlichen handelt es sich dabei um einen Quader aus geriffeltem Milchglas mit weißer Schrift und einem großen goldfarbenen Verschluss. Dennoch oder gerade deshalb verfehlt dieses Objekt seine Wirkung nicht. Die klare, ungekünstelte Formensprache, die auf jegliche Schnörkel verzichtet, entwickelt mehr und mehr eine schlichte Eleganz, während gleichzeitig der Eindruck von Luxus und Exklusivität entsteht. Natürlich pflegt man hier ein gewisses Understatement. Und ja, man huldigt auch dem Trend zur Reduktion. Gerade das aber verströmt jede Menge Kultiviertheit und verdammt viel guten Geschmack.
Vor allem aber schafft es das Design des Flakons eine unglaubliche Leichtigkeit mit einem durchaus massiven Ansatz zu kombinieren. Wir erinnern uns: Feminin, stark, selbstbewusst und sinnlich sind die Adjektive, die den Damenduft Alyssa Ashley White Musk besonders gut beschreiben.

Wenn weniger eindeutig mehr ist: Die Werbekampagne

Kommt eine neues Parfum auf den Markt, entzünden Marketingfachleute gerne so etwas wie einen Urknall. Das neue Produkt muss auffallen und im Idealfall einschlagen wie eine Bombe. Die Werbekampagne zum Produktlaunch muss Eindruck machen, etwas Besonderes, ja Überraschendes sein. Opulente, gerne auch kontroverse Bilder sind gefragt. Das Ganze ist gelungen, wenn man über die Kampagne spricht und sie gerne auch mal zitiert. Es geht stets um ein Höchstmaß an Aufmerksamkeit.
So jedenfalls die Theorie. Es funktioniert freilich auch ganz anders. Die Werbekampagne zur Einführung des Damenduftes Alyssa Ashley White Musk war jedenfalls alles andere als opulent, aufsehenerregend oder gar umstritten. Im Grunde tut man sich schon schwer überhaupt von einer regelrechten Kampagne zu sprechen. Sicher, es gab eine Reihe von Anzeigen, die in Frauen-, Mode- und Publikumszeitschriften platziert wurden. Einen TV- oder Kinospot sucht man hingegen vergebens.
Auch die Anzeigenmotive waren wenig spektakulär oder gar außergewöhnlich. Sie transportierten aber genau die Botschaft, für die der Duft Alyssa Ashley White Musk steht. Im Mittelpunkt steht dabei eine unbekannte junge, blonde Frau, die sich nur mit einem weißen Oberteil bekleidet in einem Bett räkelt und gedankenverloren in die Ferne blickt. Wie sie das allerdings macht, zieht den Betrachter und die Betrachterin unwillkürlich in ihren Bann. Sexy, sinnlich und zutiefst selbstbewusst wirkt es. Da weiß eine Frau genau um ihre Wirkung, scheint sich aber nicht darum zu scheren, sich groß in Szene zu setzen. Sie ist ganz bei sich selbst.
Klar, dass das seine Wirkung nicht verfehlt und letztlich auch genau die Zielgruppe anspricht, die das Parfum Alyssa Ashley White Musk erreichen möchte. Offenbar mit Erfolg. Der Duft ist immerhin seit dem Jahr 2000 durchgehend bis heute auf dem Markt.