Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 17.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  2 100ml Grundpreis = € 13,32  ·  3 100ml Grundpreis = € 5,99

Beschwingt durch den Tag

Betty Barclay Woman No. 1 ist ein bezaubernd frischer Blütenduft für Damen aus der Duftfamilie blumig-fruchtig. Das 2008 lancierte, leichte Parfum versetzt die Trägerin in einen fröhlichen mediterranen Blumengarten. Der Duft gehört zu einer dreiteiligen Reihe, wobei die anderen Düfte Woman No. 2 und Woman No. 3 heißen.
Das Label Betty Barclay bezeichnet den Duft als beschwingte Ergänzung für „glückliche Stunden“. Die Kopfnote eröffnet das Parfum spritzig frisch mit sehr besonderen Frucht-Düften. Orange und Mandarine werden durch saftige roten Beeren und Neroli noch eine Spur aromatischer. Die Herznote steuert der Komposition den betörenden Blütenduft von zartem Jasmin und taufrischer Pfingstrose hinzu. Reife Aprikosen sorgen für fruchtige Süße und bilden mit den zitrischen Aromen der Kopfnote faszinierende Duftakkorde. In der Basisnote kommen sinnliche Akzente zu Wort. Moschus und Amber schenken Betty Barclay Woman No. 1 viel feminine Sinnlichkeit und Eleganz. Ein Hauch lieblicher Vanillemilch und edle Rosenholz-Noten machen den Duft noch weicher und charaktervoller.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Betty Barclay Woman No. 1 ist ein fröhlicher, unkomplizierter Damenduft, der die Trägerin unbeschwert, leicht und beschwingt durch den ganzen Tag begleitet. Er passt sich mühelos jedem Typ und jedem Anlass an. Besonders hochwertige Rohstoffe und Ingredienzien machen das Parfum überaus intensiv und langanhaltend.

Hinter dem Duft

Die Parfümeure des Duftes Betty Barclay Woman No. 1 gehören zum bekannten deutschen Parfumhaus Mäurer und Wirtz.
Das 1845 gegründete Familienunternehmen in fünfter Generation zeichnet aktuell für Komposition, Produktion und Präsentation von 66 Düften verantwortlich. Darunter so bekannte Parfums wie Ambré Oud von Baldessarini, Tabac, 4711, Otto Kern sowie die Düfte des Labels s.Oliver.
Die Kreation der Düfte des Traditions-Parfumhauses ist Aufgabe eines Teams von Parfümeurin unter der Leitung von Chef-Parfümeurin Alexandra Kalle. Sie wurde unter anderem durch die Komposition der neuen Duftlinien Noveau Cologne - 4711 und Remix Cologne - Anniversary Edition 4711 bekannt.
Für die Entwicklung besonderer neuer Düfte lädt das Team von Mäurer und Wirtz Gast-Parfümeure wie den renommierten Geza Schön ein. Von ihm stammen die neuen, zitrischen Duftlinien des Traditionslabels 4711. Besonders faszinierend sind die Biehl Parfum-Kunstwerke gs01 bis gs03 aus den Jahren 2007, 2008 und 2013. Die duftenden Kunstwerke beeindrucken durch eine große Vielzahl an Aromen und Akzenten. So eröffnet das Biehl Parfumkunstwerk gs01 mit Basilikum, Lorbeerblatt, grüner Limette, Möhrensamen, Rotem Pfeffer, Magnolie, Orangenblüten und Tautropfen in der Kopfnote. Wasserlilie, Weißer Pfirsich, Davana, Freesie, Rose und Jasmin folgen in der Herznote. Basmatireis, Ambra, Guajakholz, Moschus, Moos, Vetiver, Sandel- und Zedernholz runden die einzigartige Duftkomposition in der Basisnote eindrucksvoll ab.
Neben Ingredienzien von höchster Qualität liegen den Parfümeuren vom Mäurer und Wirtz ästhetische Aspekte des Dufterlebnisses am Herzen. Dieses kann national verschieden sein. So wurde exklusiv für den japanischen Markt eine Duft- und Pflegeserie des Labels 4711 kreiert. Wie das Kunstempfinden sei auch die Wahrnehmung der Parfumkunst national gefärbt, so Alexandra Kralle.

Warmes Apricot: Der Flakon

Betty Barclay Woman No. 1 wird in einem sinnlich eleganten, aber schlichten Flakon präsentiert. Das zarte, runde Glasfläschchen verjüngt sich nach oben hin und wirkt dadurch besonders zierlich. Farbloses Glas gibt den Blick auf das Duftwasser frei, das in einem warmen Apricot funkelt. Kein Etikett lenkt das Auge ab. Lediglich der sparsame Schriftzug No.1 Eau de Toilette, aufgetragen direkt auf dem Glas, informiert über den Inhalt des Flakons. Der abgestufte Verschluss in mattem Rosé-Gold verrät dann auch den Namen des Labels in goldenen Lettern.
Die Verpackungsschachtel des Flakons greift den Farbton des Duftwassers, das durch ein Fenster auf der Frontseite der Schachtel edel hindurchschimmert, auf. Die Beschriftung auf der Rückseite gibt auf einem kleinen silbernen Etikett den Namen von Marke und Duft preis. Flakon und Verpackung von Betty Barclay Woman No. 1 sind unkompliziert und schnörkellos wie der Duft selbst. Fein schimmernd wird das Parfum selbst zum Star.

Schlichte Fotografien und ein deutsches Topmodel

Wie für fast alle 29 Betty Barclay Düfte gab es auch für die Parfums der Woman Collection keine große Werbekampagne oder gar einen Spot.
Das Modelabel Betty Barclay International setzt seine Hauptakzente auf trendige Damenmode. Die unaufdringlichen, dezenten Düfte sind die Accessoires zur Mode der Trendmarke. Sie unterstreichen deren unkomplizierten, modernen Stil mit zauberhaften frischen Duftkompositionen.
Nur wenige Fotografien begleiteten die Lancierung des Duftes Betty Barclay Woman No. 1 im Jahr 2008. Die Mehrzahl von ihnen zeigt den eleganten, femininen Flakon und die Verpackungsschachtel in zartem Apricot. Häufig kommt die gesamte Duftlinie mit Eau de Parfum, Eau de Toilette, Deodorant und Duschcreme ins Bild. Ein künstlerisch gestaltetes Foto zeigt das Gesicht eines jungen Models in einem schlichten Spiegel, vor dem der Flakon von Betty Barclay Woman No. 1 platziert ist.
2010 konnte das Label Betty Barclay das deutsche Topmodel Eva Padberg als Markenbotschafterin gewinnen. Das Model lief während ihrer langen Karriere bereits in Paris, Tokyo und New York und wurde 2005 vom Magazin FHM zur Sexiest Woman of the World gekürt. Seit 2003 ist sie das Gesicht der Make-up Marke Astor. Neben ihrer Modelkarriere singt sie in einer Band und tritt gelegentlich als Schauspielerin in Erscheinung.
Für Betty Barclay sie neben den Modekollektionen auch Betty Barclay Düfte als Testimonial. Sie posierte auch für neue Aufnahmen zur Werbung für die Parfums der Woman Collection. Bekleidet in den Farben des jeweiligen Duftes posiert Eva Padberg auf diesen Fotografien natürlich frisch und fröhlich. Flakon und Verpackungsschachtel der Düfte werden groß im Vordergrund präsentiert. Kampagnenfotos, die dem Duft in lebensfroher Beschwingtheit in nichts nachstehen und seinen bezaubernden, leichten Charakter eindrucksvoll repräsentieren.