Wunschliste Telefon 0800 / 5550025
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 18.06.2019 03:57 Uhr und daraus abgeleitete prozentuale Ersparnis  ·  2 100ml Grundpreis = € 5,33

Chopard Wish kaufen, der zart-süßliche Damenduft

So betörend und facettenreich wie ein strahlender Diamant: Als der edle Duft Wish von Chopard 1997 erschien, sorgte er für ungemein viel Aufmerksamkeit. Der zarte Duft aus dem Schweizer Herstellerhaus ist nicht nur optisch ein wahrer Kopfverdreher, sondern versprüht auch durch und durch besondere Duftnoten.
Essenzen wie beispielsweise saftige Birne, liebliche Akazie, süße Stachelbeere und schwarze Johannisbeere im süßlichen Kopf, sanfte Jasmin, frische Magnolie, dezenter Osmanthus und herbe Patchouliblüte im aufregenden Herzen und süßer Toffee, aromatische Amber, köstliche Vanille, herber Weihrauch und hervorstechende Tonkabohne als furiose Basis.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Im gewagten und perfekten Zusammenspiel gelang es Wish von Chopard weltweit unzählige Frauen der unterschiedlichsten Altersklassen anzusprechen und zu verzaubern. Denn Chopards Wish spricht nicht nur wortlos von Wünschen, die sich scheinbar zwischen den Akzenten des Parfums verbergen, sondern auch von Träumen, von Sinnlichkeit und von Anziehungskraft. Viele Kundinnen - und auch zahlreiche begeisterte Männer - sprechen von einem Duft mit vielen Gesichtern, der als sanfter Clou eher dezent seine Zauberkraft versprüht als offensiv und aggressiv. Zeitweilen war und ist Chopards Wish als Gold oder Brillant Sonderedition erhältlich.
aller Kunden bewerten
Chopard Wish positiv
4 oder 5 Sterne

4,94 von 5 Sternen — basierend auf 139 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Wow
Ich benutze dieses Parfum nun schon seit einigen Jahren und bin immer noch total begeistert davon. Und nicht nur ich. Ich werde ganz oft angesprochen, was für ein toller Duft das sei. Absolut empfehlenswert.
Kommentar von vom
Gerne immer wieder
Einfach noch immer gut dieser Duft und diesen als leichten Hauch auf der Haut zu tragen, einfach schön. Sinnlich verströmt die Bodylotion diesen Duft bei jeder Bewegung. Zieht schnell ein und fettet nicht.
Kommentar von vom
angenehmer, leichter Duft
Ich mag den Duft von Wish. Das Duschgel in Kombination mit dem Parfum ist sensationell. Das Duschgel alleine hinterlässt einen sehr zarten absolut unaufdringlichen Duft. Das Gel schäumt nicht sehr viel, ist damit effizienter als andere Gels. Dies ist ein Duschgel, das ich sowohl in der Früh als auch vor dem Schlafengehen gerne verwende.

Starparfümeurin kreierte Chopard Wish

Die Nase hinter Chopards Wish gehört Nathalie Lorson. Lorson wurde als Tochter eines Chemikers geboren und hatte sich der Parfümerie bereits sehr früh verschrieben. Seit ihrem Tätigkeitsbeginn im Jahre 1987 hat sie unter anderem Parfums wie Jil Sanders Delight, David und Victoria Beckhams Signatur Story und Flora Dream von Adidas kreiert. Dennoch handelt es sich beim orientalisch-blumigen Wish um einen der ersten und größten Erfolge, den die Parfümeurin für sich verbuchen konnte.
In früheren Interviews verriet Lorson, dass ihr Ziel bei der Kreation von Wish ein Duft war, der viele Gesichter zeigt und die vielen Seiten seiner Trägerin hervorhebt. Daher ist Wish in den ersten Momenten nach dem Verwenden eher prägnant und süßlich, wird anschließend etwas zarter und blumig und hält sich nach und nach zurück, ohne an Intensität zu verlieren. Diese Intensität erstreckt sich später aber eher im Hintergrund der Duftnoten. Seit 2000 arbeitet Lorson erfolgreich für den Parfumhersteller Firmenich.
Nathalie Lorson wuchs in Frankreichs Parfumhauptstadt Grasse auf. Nach dem Abitur beschloss die Französin, an der Hochschule für angehende Parfümeure Roure eine Ausbildung zu absolvieren. Danach stieg auch sie bei International Fragrances & Flavors (IFF) ein und ging später zu Firmenich. Zu ihren bekanntesten Düften zählen Place Vendôme von Boucheron, Encre Noire Sport von Lalique und Black Extreme von Mandarina Duck.

Flakon von Chopard Wish interpretiert die Schönheit der kalten Jahreszeit

Mit Wish brachte Chopard im Winter 1997 einen Duft auf den Markt, der nicht nur so facettenreich und besonders ist wie ein Diamant, in dem sich Träume und Wünsche spiegeln sollen. Die Idee war es ebenfalls, einen Duft zu kreieren, der die Schönheit der kalten Jahreszeit unterstreicht. Das hebt auch der Flakon des Parfums hervor, der in der außergewöhnlichen und unverkennbaren Form eines Diamanten gestaltet wurde. Auch in diesem spiegeln sich die frostigen Lichter des Winters und die Wünsche der Trägerin. Abgerundet wird der Flakon durch einen silberfarbenen Verschluss. Einen Schriftzug oder ähnliches trägt der Flakon allerdings nicht.
Anders sieht es bei den kleinen Taschensprays, Duschgels und mehr aus, die ebenfalls von Chopards Wish im Handel erhältlich sind. Diese sind zum Teil in eisigen Blautönen gehalten, die durch silberne Schriftzüge und Verschlüsse aus der optischen Reihe fallen. Ein, auch für das Auge, sinnliches Erlebnis und eine Zierde in jedem Badezimmer.

Die Werbekampagne von Chopard Wish versüßt die Weihnachtszeit

Auch bei der Werbekampagne des Parfums Wish setzte man bei Chopard in den späten 90er Jahren vor allem auf kühle Kontraste. Sowohl die Werbespots als auch die Werbekampagnen drehten sich um unbekannte Models, die entweder splitternackt und mit bläulich unterkühlter Haut und eisblauen Augen auf sich aufmerksam machten oder die Sterne am Himmel jagten. Einziger Kontrast waren hier oft die blutroten Lippen und der in Flammen stehende Flakon, der letztendlich in ihren Händen schwebt und der Protagonistin des Spots nach und nach Leben und rosige Farbe einhaucht.
Die Kampagne selbst wird seit der Jahrtausendwende nur noch gelegentlich ausgestrahlt. Bevorzugt handelt es sich bei diesen Zeiten um die Weihnachts- und Adventszeit. Eine Neuauflage der alten Kampagne gibt es allerdings bis heute nicht. Wenn, dann griff man bisher auf die Spots und Plakate aus den 90er Jahren zurück.
Präsentiert wird damit ein Duft, der vor allem in den kälteren Jahreszeiten die Sinne belebt. So begeistert Chopards Wish mit seinem holzig-orientalischen Aroma. Doch eröffnet wird die Kreation mit einer Kopfnote aus blumigen Nuancen, die der Schöpfung gleichzeitig eine anziehende Frische geben. In der Herznote finden sich fruchtig-süße Akkorde zusammen. In der Basis wird Wish dank Vanille und Karamell warm und lieblich abgerundet.