Wunschliste Telefon 030 / 12088042

Der Duft

Escada Joyful ist ein Duftkonzept für den Sommer und optimistische Frauen, die sich nicht in der Wohnung verstecken und die Welt erkunden wollen. Schon der Auftakt beginnt rasant mit einer Kombination aus schwarzer Johannisbeere, der äußerst präsenten Honigmelone und einer spritzigen Mandarine. Die Kopfnote bestimmt den fröhlichen Takt und will ein Lächeln auf das Gesicht der Trägerin zaubern.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Im Herzen kommt ein Übergang aus Veilchenblüten, der warm und elegant ist, jedoch die freudige Ader nicht außer Acht lässt. Mit der Magnolie bekommt das Parfum einen Touch von Heimat und die Pfingstrosen heben das Gefühl hervor, sich in einem lebhaften Garten der Sommerzeit zu befinden. Mit Nektarinen kommt die Grundnote besser zum Vorschein, die mit einen zähen Honig besticht, der noch Stunden nach dem Auftragen riechbar ist. Eichenmoos und Sandelholz unterstützen die Fruchtigkeit des gesamten Escade Joyful und können die Haltbarkeit erhöhen.

aller Kunden bewerten
Escada Joyful positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 6 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Herrlicher Frühlings- und Sommerduft
Ein sehr schöner Duft, der sich sowohl für den Alltag, als auch zum Weggehen gut auftragen lässt! Der Duft ist sehr angenehm und nicht aufdringlich. Würde das Parfüm immer wieder kaufen und für den Preis unschlagbar.
Kommentar von vom
Ein sehr gut duftendes Parfum
Nirgends war dieses Parfum preisgünstiger aufzufinden als hier. Es duftet außerordentlich gut, eher süßlich und ist für Jung und Alt geeignet.
Kommentar von vom
Super
Dieses erworbene Produkt hat mir deshalb so gut gefallen, weil es in einer weiter verwendbaren runden Toilettentasche geliefert wurde. Auch der Duft ist sehr vielversprechend.

Der Parfumeur

Escada kann seit den 80ern mit ausgefallener Kleidung begeistern und 1993 kam mit Escada pour Homme der erste Duft auf, der es zu einem der beliebtesten Dufthäusern machte, die sich auf dem Mainstream-Markt finden. Innerhalb der ersten 20 Jahre sind über 30 Düfte erschienen und Escada Joyful stammt aus dem hauseigenen Labor und kann deshalb mit der typischen Handschrift überzeugen. Escada Beauté steckt hinter den Düften und wurde im Jahr 1990 gegründet, nachdem das Modeunternehmen aus München immer stärker im internationalen Markt Fuß fassen konnte.

Eine Reihe bekannter Parfumeure konnte sich für Escada finden lassen, etwa wie Pierre Bourdon, Richard Ibanez oder Francis Kurkdjian, die zu den wichtigsten "Noses" gehören. Die Idee hinter den Düften ist eine Mischung aus Lifestyle und Eigensinnigkeit, die sich in jeder Note finden soll und in der Kombination mit jugendlicher Fashion findet sich auch die Zielgruppe, die vor allem junge Frauen von 18 bis 32 anspricht. Aber auch Männer bis 28 sollten die Düfte ausprobieren.

Einige der bekannten Düfte sind das 2003 veröffentlichte Escada Magnetism, das mit einer heftigen Karamell-Note faszinieren konnte, Escada S von 2007 für Rosen- und Mandel-Fans und Especially Escada von 2011, das an einen englischen Rosengarten erinnert. Escada will seinen Kunden einfach eine ansprechende Bandbreite bieten.

Der Flakon

Wer sich auf das Abenteuer von Escada Joyful einlässt, kann sich auf einen inspirierten Flakon einlassen, der mit der Farbe Rosa auffällt. Durch das verwendete Glas und die Formel des Duftes erscheint die Flüssigkeit im Inneren Pink, ebenso wie der feminin gestylte Verschluss, der mit Goldakzenten zu begeistern weiß. Das Glas ist einem Quader nachempfunden und der Verschluss passt sich dem Design an. Das verwendete Gold ist mit dem Logo von Escada versehen und dadurch wirkt er elegant und nicht zu stark "Mädchen". Durch den schwungvollen Schriftzug ist der Duft unverkennbar von Escada und passt dadurch noch besser zum Thema, der unverkennbaren Freude lebhafter Frauen.

Die Werbung

Escada gehört zu den bekanntesten Parfumhäusern und ist unverkennbar aufgrund der Werbekampagnen, die für die Parfums genutzt werden. So auch für Escada Joyful, das mit Supermodel Miranda Kerr aufwarten kann, welches sich in einem langen, traumhaften Kleid auf einem Karussell in New York präsentiert. Auffallend ist dabei die Farbe des Karussells, das in dem gleichem Pink wie das Parfum erfasst wurde und märchenhafte Pferde zeigt, die den Optimismus und die Träumerei verkörpern. Die lebhafte Art hinter Escada Joyful wird gleichzeitig mit einem halbminütigen Trailer intensiviert, der Kerr im Big Apple zeigt und dabei wird auf ihr mädchenhaftes Lächeln gesetzt.

Escada wirbt mit Topmodel Miranda Kerr für das Parfum Joyful, 2015.

Das Model aus Sidney wurde im Jahr 1983 geboren und gehört seit 2011 zu den größten Stars im Model-Business. Trotz der eher durchschnittlichen 1,75 Meter konnte sie sich durchsetzen und Deals bei Labeln wie H und M ergattern, für Victoria's Secret läuft sie seit einigen Jahren. Ein besonderes Bild der Werbekampagne ist Kerr, wie sie ein Bouquet Pfingsrosen in der Hand hält. Dieses wird häufig für den Verkauf im Internet genutzt und kann sich neben weiteren Bildern präsentieren, die den Flakon in den Vordergrund stellen. New York wird dabei in Rosa zur Geltung gebracht und kann sich somit dem Fokus des Parfums anpassen.