alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 26.03.2019 03:55 Uhr

Alltagstaugliche Frische, die einen mitnimmt

Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey ist ein weiterer Flanker des Originalduftes L'Eau von Issey Miyake. Lanciert im Jahr 2018 präsentiert sich der Herrenduft mit einer würzigen und zugleich süßen Duftnote.
Kreiert wird das Eau de Toilette von Aurelien Guichard und Fabrice Pellegrin. Sie mischen für die Kopfnote Muskatellersalbei und Rosmarin. In der Herznote trifft erdiger Patchouli auf weiches Cashmeran und Amberholz sowie aromatisches schwarzes Salz. Die leicht süßen Noten von Tonkabohnen und schwarzer Vanille tragen die Basis und geben Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey eine schöne Leichtigkeit. Für ein Eau de Toilette ist die Haltbarkeit und Sillage überraschend hoch, allerdings nur dann, wenn man vergisst, dass es ein Issey Miyake Duft ist. Dann wiederum wird es zu einem Standard, den man schon fast erwartet.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey richtet sich an alle Männer, die nicht nur im Sommer leichte Düfte bevorzugen, denn es ist ein herrlich alltagstauglicher und sehr tragbarer Duft. Die dezente maskuline Aura wird durch die salzigen Akkorde leicht betont und gibt Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey eine sehr interessante Gestaltung. Es gelang den Parfümeuren, hier eine gelungene Mischung aus Mainstream und Nischenduft zu kreieren.

Generationen treffen harmonisch aufeinander

Die beiden Parfümeure von Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey sind Aurélien Guichard und Fabrice Pellegrin. Der junge Aurélien Guichard stammt aus Grasse. Seine Großeltern produzierten dort Rosen und Jasmin für die Parfumindustrie, sein Vater ist der Parfümeur Jean Guichard. So ist Aurélien Guichard als Junge immer von herrlichen Düften umgeben. Aurélien Guichard besucht die Parfumschule von Givaudan, die noch elitärer ist als das ISIPCA, und arbeitet bis 2015 auch für Givaudan. Danach wechselt er zu Firmenich. In seiner Laufbahn hat er bisher 105 Düfte kreiert. Zu seinen Klienten zählen Marken wie Nina Ricci, Narciso Rodriguez, Trussardi, Kenzo und natürlich Issey Miyake. Das Label ist besonders begeistert von dem jungen Talent, so dass er insgesamt schon acht Düfte für Issey Miyake kreiert hat.
Fabrice Pellegrin, der zweite Teil des Teams um Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey, wird in Frankreich geboren und ist ebenfalls Sohn eines Parfümeurs. Seine Karriere startet bei Robertet, bevor er erst zu Mane und 2008 schließlich zu Firmenich wechselt. Unter den 166 vom ihm kreierten Düften sind Parfums für Marken wie Dyptique, Oriflame, Roos & Roos, Reminiscence Paris, Agonist oder Courreges.
Ihre unterschiedlichen und doch ähnlichen Hintergründe sowie ihre Liebe für feine Aromen bringt die beiden nicht nur bei Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey zusammen. Sie kennen und schätzen sich gegenseitig für ihr Talent ebenso wie ihre Kreativität. Der Branchenriese Firmenich gibt den beiden Parfümeuren aus zwei Generationen die Möglichkeit, diese Kreativität auch auszuleben. Als sie Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey entwerfen, wollen sie beweisen, dass sich Gegensätze anziehen, weshalb würzige, süße und auch salzige Aromen für den Herrenduft gewählt wurden.

Ohne Aufwand, aber mit Eleganz

Der Flakon von Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey ist ein Quader, der unten leicht abgeschrägt ist. Ein Farbverlauf reicht von einem sehr dunklen Blau bis zu klarem Glas. Auch der Schriftzug von Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey ist mit einem eleganten Farbverlauf von Silbergrau zu Weiß versehen. Der Verschluss des Flakons ist recht groß und ergänzt die Form des Flakons optimal. Bis auf einige wenige Kleinigkeiten entspricht der Flakon von Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey dem von L'Eau d'Issey pour Homme.
Dieser Flakon wird 1994 von Fabien Baron, dem berühmten Flakondesigner entworfen. Für Baron ist die Mischung aus Funktionalität und einer eleganten Form besonders wichtig, wie seine Designs immer wieder aufzeigen. Seit weit mehr als 30 Jahren ist der Name Fabien Baron und dessen Designstudio Baron & Baron nicht mehr aus der Welt der Düfte wegzudenken. Der leicht abgewandelte Flakon von Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey ist ein gutes Beispiel für sein Können.

Wasser ist die Essenz des Lebens

Die Werbekampagne von Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey ist überraschend kurz gehalten. Auf optisch interessante oder besonders ansprechende Berühmtheiten verzichtet das Label Issey Miyake komplett. Verantwortlich für die Vermarktung von Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey ist die Shiseido Group/Beaute Prestige. Sie wählen für die Werbekampagne computergenerierte Bilder, in denen Wasser den Flakon von Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey tropfenförmig oder als Strahl umspielt. Bevor zum Abschluss noch einmal der Flakon und der Name des Labels eingeblendet werden, formt Wasser ein "S" um den Flakon herum. Auch die Fotokampagne zeigt immer wieder den Flakon umspielt von Wasser, was bei dem Namen L'Eau auch nicht verwunderlich ist, schließlich bedeutet dies "das Wasser".
Mit dem Herrenduft bleibt Issey Miyake seiner Linie treu, dass die Menschen, die seine Mode oder die Düfte tragen, selbst entscheiden sollen, wie und wo etwas getragen wird. Die schlichten Designs lassen sich hervorragend kombinieren und drapieren, genauso wie der Originalduft L'Eau Issey pour Homme zu jeder Gelegenheit passt. Dennoch ist das Label Issey Miyake weit davon entfernt, Mainstream zu sein, was auch durch das hohe Preissegment begründet ist. Träger von Issey Miyake suchen das Besondere, das Außergewöhnliche, allerdings, ohne dass man es sofort wahrnimmt. L'Eau Super Majeure bedeutet so viel wie "stärkstes Wasser" und soll andeuten, dass der Herrenduft Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey der bisher aussagekräftigste Flanker von L'Eau ist. Tatsächlich spielt das Eau de Toilette für Herren mit den Gegensätzen und ist dadurch eine feine Kreuzung. Dezenter Issey Duft trifft auf Nische und präsentiert beides mit lässiger Eleganz. Genauso wie der Mann, der Issey Miyake L'Eau Super Majeure d'Issey trägt.