Wunschliste Telefon 030 / 12088042
alle Preise inkl. MwSt. & zzgl. Versandkosten  ·  1 Ersparnis gegenüber dem Preis auf parfumagic.de (Panda Perfumes Ltd.) vom 18.01.2019 03:54 Uhr

Artisan Blu: Maritime Sommerfrische von John Varvatos

Artisan Blu von John Varvatos bezaubert mit seiner neuesten Duftkreationen die Sinne. Mediterrane Kräuter vermischen sich mit der aromatischen Frische von Zitrusfrüchten. Es entsteht ein belebender Duft, der die grenzenlose Freiheit des Ozeans versprüht.
Vitalität, Frische und Jugendlichkeit drücken in der Kopfnote die Essenzen aus Pomeranze und Bergamotte aus. Blumig und süß sticht in der Kopfnote der französische Lavendel heraus, zu dem sich die erdigen Töne von Basilikum und Chayote mischen. Zitronengras, Muskatellersalbei und Geranie verleihen der Herznote eine subtile Maskulinität, die durch die sommerlichen Töne der Iris und Orangenblüte ergänzt werden. Die Basisnote besteht aus den herben und hölzernen Tönen der Zeder, Tamariske und Kiefer. Patchouli und Pistazie ergänzen die Basisnote.
Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:
Artisan Blu verkörpert eine sommerliche und spritzige Frische, die sich mit maritimer Abenteuerlust paart. Es weckt Erinnerungen an lange Strandgänge, die Wärme der mediterranen Sonne und die erfrischende Kühle der azurfarbenen See. Artisan Blu ist wie ein Sprung in das kristallklare Meerwasser und die ultimative Verkörperung eines mediterranen Sommers. Verheißungsvoll umspielt diese Duftkreation seine Umgebung und weckt selbst im tiefsten Winter Erinnerungen an vergangene Sommerabende.
aller Kunden bewerten
John Varvatos Artisan Blu positiv
4 oder 5 Sterne

5 von 5 Sternen — basierend auf 6 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
John Varvatos Artisan Blu
Ein wunderbarer, erfrischender, maskuliner Duft. John Varvatos Artisan Blu ist über das ganze Jahr einsetzbar. Das Eau de Toilette Spray hält lange den Duft.
Kommentar von vom
Tolles Geschenk
Ein sehr frischer Duft in einem schönen, schweren, hochwertigen Flakon. Ich denke die anderen Düfte von Varvatos muss man(n) auch ausprobieren.
Kommentar von vom
Sehr gut
Sehr frischer sportliche, angenehmer Duft, der nicht zu aufdringlich ist und dazu noch in einer hübschen Flasche. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Super Sommerduft.

John Varvatos – Parfumeur mit individueller Handschrift

Die Parfume der amerikanischen Designerlegende John Varvatos besitzen einen unverwechselbaren Charme. Immer wieder sticht Varvatos mit seinen einzigartigen Kreationen heraus und wagt es, bislang unbeschrittene Pfade zu begehen. Das zeigt sich an der Wahl der Duftstoffe und am unnachahmlichen Flakon-Design. Seine Kreationen besitzen eine eigenwillige Handschrift, die Individualität verkörpert und spielend moderne Einflüsse einbindet.
Immer wieder bezieht Varvatos bei seinen Parfumen bekannte Parfumeure mit ein. Ausschlaggebend für viele der leidenschaftlichen Duftschöpfungen der Artisan-Serie ist der weltweit renommierte Parfumeur Rodrigo Flores-Roux.
Flores-Roux wurde früh von den olfaktorischen Einflüssen seiner Heimat Mexiko geprägt. Schon im Alter von 13 Jahren begann Flores-Roux Parfüme und Duftstoffe zu sammeln. Früh reifte der Wunsch selbst Parfumeur zu werden und eigene Duftkreationen zu entwickeln. Sieben Jahre später machte sich Flores-Roux in die französische Hauptstadt Paris auf, um dort an einer der renommiertesten Parfüm-Schulen der Welt zu studieren. Sein Studium an der ISIPCA in Versailles bildete die Grundlage für seine erfolgreiche Karriere.
Heute besitzt Flores-Roux ein immenses und beeindruckendes Portfolio, dem zahlreiche moderne Parfüm-Bestseller zugeordnet werden können. Flores-Roux arbeitet heute von New York aus und ist beim schweizerischen Duftstoff-Hersteller Givaudan als Senior Perfumer tätig.
Im Auftrag von John Varvatos sind bereits zahlreiche moderne Klassiker entstanden. So entwickelte Flores-Roux 2009 das erste Parfüm der Artisan-Serie. 2010 folgte kurz darauf mit Artisan Black eine weitere Schöpfung, das mit seinen auserwählten Noten zu den beliebtesten Parfümen der Serie zählt. Der Vorläufer von Artisan Blu, Artisan Acqua, erschien 2014 und sollte von bekannten Kritikern Bestnoten erhalten.

Flakon von John Varvatos Artisan Blu strahlt in sommerlichem Türkis

Schon auf den ersten Blick weckt der Flakon von Artisan Blu Erinnerungen an das tiefe Azurblau der See. Mit seinem gewebten Netz aus Baumwolle präsentiert sich das Parfum ganz im Stil einer traditionellen Fischernetzglaskugel. Der Flakon schimmert mit seiner hellblauen Tönung in den Farben des Meeres. Beim Siegel hat sich John Varvatos für einen gealterten Look entschieden. Fast wirkt es so, als wäre das gekerbte Siegel selbst wie ein Dukatenstück jahrelang vom Wasser umspült worden.
Die Typographie der Initialen ist feinstichig und unterstreicht die künstlerische Ambition von John Varvatos. Der Name des Parfums in klar leserlichen Großbuchstaben und mit weitem Sperrsatz befindet sich direkt unterhalb der Markeninitialen. Der Verschluss des Fläschchens ist wie das Markensiegel in einem silbergoldenen Ton gehalten. Die zarte, künstlich gealterte Oberflächentextur spricht die Sinne an und fordert die Fantasie heraus. Der Flakon von Artisan Blu versprüht so einen Hauch von Abenteuer und der grenzenlosen Freiheit des Ozeans.

John Varvatos stellte Artisan-Serie 2009 zum ersten Mal vor

Mit dem limitierten Parfum Artisan Blu erweitert die Luxusmarke John Varvatos die Artisan Serie, die im Jahr 2009 zum ersten Mal weltweit vorgestellt wurde. So verwundert es nicht, dass Artisan Blu nicht ohne spielerische Verweise auf das Original Artisan auskommt. Dem Flakon kann man bereits den unverwechselbaren Stil ansehen, der die Markenidentität der gesamten Parfümserie bildet. Schon das Original Artisan, das vom bekannten Parfumeur Florex-Roux entwickelt wurde, besaß einen eigenwilligen Stil. Artisan zeichnete sich bereits durch die belebende Süße frischer Zitrusfrüchte aus. Während bei Artisan noch ein Korbgeflecht den Flakon schützen sollte, umwickelten beim 2015 erschienenen Parfum Dark Rebel Lederbänder den schwarzen Flakon.
Stets gehört zum Markenkern ein unkonventionelles Design, das ein hohes Maß an Individualität ausdrücken soll. Die Luxusmarke besitzt so jene Unverwechselbarkeit, die sie aus der Masse heraushebt. Dark Rebel spiegelt die Rückkehr von John Varvatos nach Detroit aus, das seine Glanzzeiten überlebt hat. Es ist angedacht für Männer, die ihren eigenen Weg gehen, die gegen festgefasste Normen aufbegehren und schwierige Herausforderungen meistern.
Auch wenn Artisan Blu mit seinen maritimen Sommerfarben sich deutlich vom düsteren Vorgänger Dark Rebel abhebt, so spiegelt das Flakon-Design erneut wider, dass man sich lange und intensiv mit dem Sujet befasst hat. Vom gealterten Nickel-Siegel bis hin zum meerblauen Netz bindet Artisan Blu die Eindrücke des Meeres. Das Siegel wirkt auf den ersten Blick wie ein gealtertes Dukatenstück, das aus einem Piratenschatz stammen könnte. Als hätte es über viele Jahrzehnte das Kommen und Gehen der Fluten überstanden. Ganz im Zentrum der Werbekampagne zu Artisan Blu stehen Freiheit und Abenteuer, wie sie die See verkörpert.