Wunschliste Telefon 0800 / 5550025

Tango der Aromen - der Duft

John Varvatos brachte den würzigen Herrenduft John Varvatos Artisan im Jahre 2009 heraus. Das Parfum mit zitrischer Aromenvielfalt präsentiert in der Kopfnote Mandarine, Thymian und Majoran. Der starke Auftakt wird in der Herznote mit frischem Ingwer und Orangenblüte etwas abgemildert. Während zu Beginn die Zitrusnoten einen erfrischend herben Duft verbreiten, der an Clementinen und Tangelofrüchte erinnert, kommen recht bald die würzigen Kräuteraromaten von spanischem Majoran und wildem Thymian hinzu. Die Verbindung dieser beiden Komponenten vermittelt einen naturbelassenen Eindruck, bei dem die einzelnen Aromen harmonisch zusammenwirken. Ganz im Gegensatz dazu stehen die in der Herznote verwendeten blumig-zarten Ingredienzien, die nach Sommer und Sonne duften und John Varvatos Artisan eine gewisse Leichtigkeit verleihen. Moschus, Amber und holzige Nuancen bilden die lang anhaltende Basis von John Varvatos Artisan und verleihen dem Parfum eine maskuline Note. Holziges Georgywood und maskulines Amber verbinden sich im Schlussakkord zu einem fulminanten Abgang herber Männlichkeit, der die Vielschichtigkeit dieser Duftkomposition offenbart.

Kopfnoten:
Herznoten:
Basisnoten:

Der moderne Herrenduft ist wie gemacht für eine naturbewusste und selbstbewusste Zielgruppe, die sich ihrer Männlichkeit durchaus bewusst ist, aber auch spielerische und subtile Nuancen zulassen kann.

aller Kunden bewerten
John Varvatos Artisan positiv
4 oder 5 Sterne

4,85 von 5 Sternen — basierend auf 21 Kundenmeinungen

Kommentar von vom
Frischer Duft
John Varvatos Artisan ist ein frischer, leicht orientalischer Duft, den man zu jeder Jahreszeit auftragen kann. Für mich einer der Klassiker, der nicht fehlen sollte.
Kommentar von vom
Sehr zu empfehlen!
Bis vor einigen Monaten kannte ich keine Düfte von John Varvatos. Nur "auf Verdacht" habe ich das EdT Artisan wegen des ungewöhnlichen Flakons bestellt und wurde nicht enttäuscht. Klar, dass jetzt auch das Aftershave fällig war. Ebenfalls ein sehr markanter und langanhaltender Duft. Klasse!
Kommentar von vom
Genial
Langanhaltende Frische zu einem fairen Preis, praktisch für unterwegs da nicht zu groß. Schickes Aussehen und hochwertige Verarbeitung. Einfach zu benutzen. Jederzeit immer wieder gerne.

Duftkreation eines internationalen Meisters seines Faches - der Parfümeur

Rodrigo Flores-Roux ist der Parfümeur des Herrenduftes John Varvatos Artisan. Der mexikanische Sohn eines Wissenschaftler-Ehepaars studierte in Mexiko zunächst Biologie, bevor er im Jahr 1989 in Versailles seine Ausbildung zum Designer für Düfte begann. An der ISIPCA Perfumery School, der führenden Schule für Parfum, Kosmetik und Geschmack, die in Frankreich und weltweit bekannt ist, erlernte er das Know-how, das ein guter Parfümeur haben muss.

Neben John Varvatos Artisan im Jahr 2009, kreierte Rodrigo Flores-Roux auch die Duftkreationen Partisan Aqua und Artisan Black für John Varvatos. Auch der Damenduft Jasmin Rouge stammt aus der Nase des Meisters Rodrigo Flores-Roux. Er ist unter anderem für das Parfumhaus Givaudan tätig und begeistert weltweit die Szene mit seinen erfrischenden und naturnahen Duftkompositionen. Inspirationen für seine Düfte findet der Meisterparfümeur unter Anderem im antiken Griechenland, seinem Heimatland Mexiko und der Exotik außergewöhnlicher Pflanzen. Er komponiert seine Düfte wie ein Schriftsteller ein Buch konzipiert oder ein Dirigent ein Musikstück inszeniert. Die Düfte von Rodrigo Flores-Roux, so auch John Varvatos Artisan, folgen einer festen Dramaturgie, die neben einer Einleitung, einen Hauptteil und einen Schluss besitzt und selbstverständlich einem Spannungsbogen folgt.

John Varvatos selbst ist ein bekannter amerikanisch-griechischer Designer für Herrenmode und Accessoires, der seine Sporen bereits in jungen Jahren bei Ralph Lauren und Calvin Klein verdiente. Die Düfte des Labels verfolgen die gleiche konsequente Linie des Außergewöhnlichen, wie die Modekollektionen und Accessoires des Designers. Der im Jahr 1955 in Detroit geborene John Varvatos spielt mit Gegensätzen, unterschiedlichen Materialien und Aromen und komponiert dabei spannende Kreationen, die einen Hauch von Luxus und Abenteuer vermitteln.

Außergewöhnlicher Materialmix meets Vintage-Stil - der Flakon

Mit dem Flakon-Design beweist John Varvatos einmal mehr seine Qualitäten als Designer. Die schlichte flaschenartige Form wird von einem robusten Metallverschluss gekrönt, der im Vintage Shabby Chic gehalten ist und den Eindruck häufigen Gebrauchs vermittelt. Das Besondere an dem Flakon von John Varvatos Artisan ist nicht die Form, sondern vielmehr die Umhüllung, denn der Flakon ist ganz und gar mit geflochtenem Rattan umgeben. So vermittelt er eher den Eindruck einer geliebten und viel genutzten Reise-Utensilie, die bereits viel von der Welt gesehen hat und viel genutzt wurde. Die warmen Brauntöne und das abgenutzte Metall des Verschlusses ergeben ein warmes und harmonisches Gesamtbild, das durch und durch maskulin wirkt, ohne dabei plump zu sein. Die Inschrift John Varvatos Artisan ist in kleinen Lettern in die Seite des Verschlusses geprägt.

Designt wurde der außergewöhnliche Flakon in Zusammenarbeit mit Jon Cisler Design, einem Designstudio mit Sitz in New York City.

Hommage an die Vergangenheit mit modernen Akzenten - die Werbekampagne

"Ein Duft, der meinen Respekt für die Vergangenheit und meine Visionen für die Zukunft miteinander verwebt" - mit diesem Ausspruch wird die Printkampagne für John Varvatos Artisan beworben. Zu sehen ist ein männliches Model im linken Teil des Bildes, dessen Blick starr in die Kamera gerichtet ist. Die Sepia-Tönung des Fotos unterstreicht die hypnotische Wirkung des gleichzeitig maskulin und androgyn wirkenden Mannes. Besonders markant sind dessen Augen, die den Betrachter völlig in ihren Bann ziehen.

Der Mann ist niemand anderes als das bekannte Männer-Model Andrew Smith, der bekannt ist für seine außergewöhnlich prägnanten Augen. Dieser ist nicht nur das Gesicht der Kampagne zu John Varvatos Artisan, sondern läuft auch auf den Laufstegen oft für den Designer. Im rechten Teil des Bildes befindet sich auf einem groben Leinenstruktur-Hintergrund der Flakon von John Varvatos Artisan und das Zitat von John Varvatos. Auch andere Printkampagnen zeigen Männer in Schwarz-Weiß-Szenen, in deren Vordergrund sich der Flakon befindet.

Insgesamt wirkt die Bildgestaltung der Werbekampagne zu dem Herrenduft wie eine Hommage an die Vergangenheit, die aber gleichzeitig futuristische und moderne Züge enthält. Besonders deutlich wird dies in der modernen Bildgestaltung, die in klarem Kontrast zur Sepia-Optik und dem Flakon steht. Die Vintage-Optik wird vor Allem durch die Sepia-Tönung der Fotos erreicht, die hervorragend mit dem hellbraunen Ratton-Flakon des Duftes harmoniert. Alle Bilder haben gemein, dass das Model die Kamera und somit den Betrachter direkt fixiert. Dem Blick ist immer eine hypnotische Art, aber auch eine gewisse Lässigkeit zu entnehmen. Er strahlt in erster Linie Selbstbewusstsein und Stärke aus.